Neue Fortbildungen sind in Planung

Ahrtal Gästeführer wählen neuen Vorstand

Ahrtal Gästeführer
wählen neuen Vorstand

Mitgliederversammlung der Ahrtal-Gästeführer 2018. Foto: Ahrtalgästeführer

27.04.2018 - 14:43

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Kürzlich fand im Haus der Schützen in Ahrweiler die diesjährige Mitgliederversammlung des Ahrtal-Gästeführer e. V. statt. In diesem Jahr stand die Wahl eines neuen Vorstands als zentraler Punkt auf der Tagesordnung. Nach einer Rückschau auf ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Jahr im Vereinsleben, das geprägt war von vielfältigen Aktivitäten der Mitglieder, erklärten die Vorstandvorsitzende Veronika De Winne und Kassenwart Manfred Linden, dass sie nicht erneut kandidieren werden. Die Gründe dafür sind persönlicher Natur. Beide betonten, dass sie gern für den Verein tätig waren, sich jetzt aber anderen Dingen widmen möchten. Mit Bedauern, aber auch Verständnis wurden diese Entscheidungen von der Mitgliederversammlung zur Kenntnis genommen. Zur neuen Vorstandsvorsitzenden wurde Andrea Mehlem gewählt. Die Funktion der Kassenwärtin übernimmt zukünftig Iris Söller-Münch. Im Amt bestätigt wurden die stellvertretende Vorstandsvorsitzende Christine Nägler und die Beisitzerin für Öffentlichkeitsarbeit Marina Zille. Neu ist die Position eines weiteren Beisitzers für Weiterbildung im Vorstand, in die Werner Jahr gewählt wurde. Für das Amt der Kassenprüfer stellten sich Regina Eckert und Werner Kathe zur Wahl und erhielten das Vertrauen der anwesenden Mitglieder. Alle Vorstandsmitglieder und auch die Kassenprüfer wurden einstimmig gewählt. Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren die vielfältigen Themen der Fortbildungen 2018. Geplant sind eine Besichtigung des Lagers Rebstock, ein Vortrag zur Sklaverei im alten Rom in der Römervilla und eine Führung im jüdischen Museum in Niederzissen, um nur einige zu nennen. Das Thema des Weltgästeführertags 2018 stand unter dem Motto „Menschen, die Geschichte schrieben“. An den eigens von den Gästeführern für diesen Termin ausgearbeiteten Führungen in Ahrweiler und Bad Neuenahr nahmen insgesamt 52 Gäste teil. Das Thema für 2019 wurde ebenfalls vorgestellt. Die Mitglieder werden sich Gedanken machen, wie das Motto des BVGD „BAUeinHAUS“ mit Leben erfüllt werden kann. Die Türen des Schützenmuseums stehen stets für die Ahrtal-Gästeführer offen. Dafür überreichte die scheidende Vorstandsvorsitzende Veronika De Winne ein kleines Dankeschön des Vereins direkt an Jürgen Knieps, Hauptmann der St. Sebastanius Schützengesellschaft, der zufällig anwesend war.


Pressemitteilung des

Ahrtal-Gästeführer e. V.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Öffentliche Grünfläche Kolonnenweg/Im Teichert

Gestaltung des Eingangsbereichs kann begonnen werden

Ehrenbreitstein. Lange hatte es gedauert bis der Bewilligungsbescheid für die „Letzte Sanierungsmaßnahme“ in Ehrenbreitstein Oberbürgermeister David Langner von Innenminister Roger Lewentz überreicht wurde. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Marketing-Tipp "Corona-Spezial": Lächeln
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Manfred Möser22:
Hier sollten lieber Bäume gepflanzt werden, die brauchen CO 2 und erzeuven noch Sauerstoff. ...
juergen mueller:
In (fast) perfekter Logistik haben die Deutschen schon immer einen Spitzenplatz eingenommen. Aber was nützt das alles, wenn es an einem Bestandteil fehlt, der diese Logistik erst zum Blühen bringt. Dieses deutsche "Perfekt" hat noch immer einen Haken, wie auch jetzt, gehabt. Aber das spricht man,...
juergen mueller:
Dass gerade jetzt im Wahljahr alles angegangen wird was einem vor die Flinte kommt ist fast schon normal. Gehört zum politischen Handwerkszeug. Luftreiniger sind kein Allheilmittel, genau wie politische Versprechen ebenso. Wird man direkt angehustet, redet oder befindet man sich lange Zeit auf kurze...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen