Angebot des Naturparks Westerwald und des Stadtteilbüros

Den Wald erkundet

Den Wald erkundet

Die Teilnehmenden erlebten abwechslungsreiche Stunden in der Natur. Foto: privat

05.08.2022 - 16:36

Neuwied.Eine Gruppe Erwachsener und Kinder machte sich bei besten Wetterbedingungen auf den Weg, um an einer Familien-Waldexkursion teilzunehmen und interessante Stunden in der Natur zu erleben. Der Naturpark Rhein-Westerwald hatte das kostenlose Angebot für Familien in Kooperation mit dem Neuwieder Stadtteilbüro südöstliche Innenstadt organisiert und übernahm die Finanzierung. Gut ausgestattet und fachkundig begleitet von Gerhard Willms vom Forstamt Dierdorf und Irmgard Schröer, der Geschäftsführerin des Naturparks Rhein-Westerwald, machten sich Jung und Alt auf eine abwechslungsreiche Wanderung. Waldpädagoge Wilms berichtete während der Tour Spannendes über verschiedene Baumarten und Waldbewohner. Die Kinder entdeckten mehrere Grasfrösche, malten mit Naturfarben auf kleinen Papptafeln und betrachteten mit ihren Eltern und Großeltern unterschiedliche Insekten und Baumpilze. Auf besonderes Interesse stießen die Ausführungen der Fachleute über den Mammutbaum. Begeistert reagierten alle, als es auf den Sinnesparcours ging, auf dem man sich mit verbundenen Augen entlang tasten musste. Zum Abschluss der Wanderung steuerte man die Grillhütte bei Hardert an, wo sich die Teilnehmer mit leckeren Würstchen stärken konnten. Im Anschluss backten die Kinder über der Grillschale noch Stockbrot, das warm besonders gut schmeckte. „Wir freuen uns über die gute Beteiligung und die durchweg positive Resonanz, die wir von der Exkursionsgruppe erhalten haben“, zogen Johanna Böbel vom Stadtteilbüro und Irmgard Schröer ein positives Fazit des Angebots.

Informationen zu weiteren Veranstaltungen gibt es im Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, Telefon 02631 863 070, E-Mail stadtteilbuero@neuwied.de oder auch beim Naturpark Rhein-Westerwald, Telefon 02631 956 6036, E-Mail info@naturpark-rhein-westerwald.de

Pressemitteilung

Stadt Neuwied

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Stellenanzeige +
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weinfeste an der Ahr 2022

Kreis Ahrweiler. Es war eine entbehrungsreiche Zeit: Erst kam Corona, dann die Flut. Doch nun wird an der Ahr wieder kräftig gefeiert und in den ersten Weinorten sind die Weinfeste bereits über die Bühne gegangen. Einige Impressionen von der bisherigen Weinfestsaison an Ahr haben wir jetzt schon für Euch zusammengestellt. Weitere Impressionen und die Galerie wird fortlaufend ergänzt. mehr...

Jetzt sind die Bürger gefragt: „Meine Gesundheit – Digital. Nah. Neuwied“ geht mit großer Befragung in die zweite Runde

Digitale Hilfen gegen drohenden Ärztemangel

Dass jedes Dorf seinen Hausarzt hat, der sich mit viel Zeit um seine Patienten kümmert und der regelmäßig zur Hausbesuchstour aufbricht, ist eine Idealvorstellung, die es vielerorts schon lange nicht mehr gibt. Doch schaut man sich die Statistiken an, wird auch der aktuelle Status quo wohl auf mittlere Sicht nicht zu halten sein. So wird es im Kreis Neuwied, der vor allem in der Stadt Neuwied noch... mehr...

Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Koblenz

Intelligente Beleuchtungssysteme werden installiert

Koblenz. Die Stadt Koblenz wird im kommenden Jahr zehn Laternen entlang eines 400 Meter langen Abschnitts im Bereich der Kaiserin-Augusta-Anlagen testweise mit intelligenten Beleuchtungssystemen ausrüsten. Dies gab die Verwaltung in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Mobilität bekannt. Durch spezielle Sensoren werden die Straßenlaternen dort künftig bei ausbleibendem Fuß- oder Radverkehr heruntergedimmt. mehr...

SPD Neuwied

Stadtverbandskonferenz

Neuwied. Die Delegierten der Neuwieder SPD-Ortsvereine treffen sich am Montag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr zu einer Stadtverbandskonferenz im Bürgerhaus Block. Neben den Berichten der Vorsitzenden, der Schatzmeisterin und den Kassenrevisoren steht die Entlastung des bisherigen Vorstandes und Wahl des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. Über ihre Arbeit berichten wird auch die SPD-Stadtratsfraktion. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Herschel Gruenspan:
Trotz Energiemangel demonstrieren Kinder für noch mehr Energiemangel, die unmittelbaren Folgen sind an der Strom- und Gasrechnung ablesbar und bald an immer mehr leeren Regalen im Supermarkt....
juergen mueller:
Bei "WETTEN DAS" mit Gottschalk gab es zumindest Ergebnisse. Das ist hier nicht der Fall. Was hat der U-Ausschuss bisher gebracht ausser: "Keiner will es gewesen sein". An diesem Ergebnis wird sich wohl auch nichts ändern. Die berühmte Nadel im politischen Heuhaufen zu finden, war von Anfang an...
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
Service