Herbstfest der Remagener Schützen

Dr. Michael Fromm wird zum neuen Ehrenmitglied

Vor dem geselligen Teil fand die Jahreshauptversammlung statt

Dr. Michael Fromm wird
zum neuen Ehrenmitglied

Viele Wurstpreise und ein Schinkenadler wurden ausgeschossen.Foto: AB

27.11.2019 - 08:37

Remagen. Das Herbstfest der Remagener Schützen war wieder ein voller Erfolg. Zur großen Freude der Schützen konnten viele Gäste aus der Bevölkerung sowie eine Reihe von Vereinsabordnungen begrüßt werden. Besonders das Ex-Prinzenpaar Alexander und Sandra Krahe sowie zahlreiche Remagener Karnevalisten, die am Vortag das neue Dreigestirn proklamiert hatten.


Recht zahlreich waren auch die Mitglieder der Schützenbruderschaft „Alt Remagen“ vertreten. Viele Wurstpreise und ein Schinkenadler wurden ausgeschossen. Die Bestecke des Schinkenadlers schossen Dr. Paul Alfter, Hans Reisdorff, Otto Lembke, Wolfgang Löffler und Markus Strang. Den Rumpf des Schinkenadlers schoss unter großem Jubel aller Teilnehmer Simone Ockenfels.

Es gab an diesem Nachmittag nur Gewinner, aber der eigentliche Gewinner dieser Veranstaltung ist wiederum die Behindertengruppe des Dekanats Remagen, die sich vom Überschuss im nächsten Jahr auf einen erlebnisreichen Nachmittag freuen kann.

Vor diesem geselligen Teil fand die jährliche Mitgliederversammlung statt. Hierzu konnte Präsident Wolfgang Strang 35 aktive Mitglieder begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem amtierenden König Joachim „Snoopy“ Press. Gemäß einer alten Tradition wurde über drei Neuaufnahmen per Ballotage abgestimmt. Die Abstimmung erfolgte mit weißen und schwarzen Bohnen. Mit großer Mehrheit wurden Friedhelm von Berg, Markus Döhrn und Lars Blankenburg als neue aktive Mitglieder aufgenommen. Die Versammlung beschloss weiter, Dr. Michael Fromm zum Ehrenmitglied zu ernennen. Die offizielle Ernennung erfolgt im Januar 2020 im Rahmen des Patronatsfestes.

Präsident Wolfgang Strang berichtete über die aktuelle Situation auf dem Schützenplatz. Die Bauarbeiten an der neuen elektronischen Kleinkaliberbahn sind im Zeitplan. Die Planungen für eine neue behindertengerechte Toilettenanlage sind soweit abgeschlossen, so dass auch diese Aktion im nächsten Jahr umgesetzt werden kann. Zum Abschluss eines harmonischen Nachmittags waren alle Anwesende zu einem zünftigen Wurstessen eingeladen. Die Schützen dankten allen Gästen aus der Bevölkerung und den Vereinsabordnungen für ihre Teilnahme und der damit verbundenen guten Tat. AB

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Öffentliche Grünfläche Kolonnenweg/Im Teichert

Gestaltung des Eingangsbereichs kann begonnen werden

Ehrenbreitstein. Lange hatte es gedauert bis der Bewilligungsbescheid für die „Letzte Sanierungsmaßnahme“ in Ehrenbreitstein Oberbürgermeister David Langner von Innenminister Roger Lewentz überreicht wurde. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Marketing-Tipp "Corona-Spezial": Lächeln
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Manfred Möser22:
Hier sollten lieber Bäume gepflanzt werden, die brauchen CO 2 und erzeuven noch Sauerstoff. ...
juergen mueller:
In (fast) perfekter Logistik haben die Deutschen schon immer einen Spitzenplatz eingenommen. Aber was nützt das alles, wenn es an einem Bestandteil fehlt, der diese Logistik erst zum Blühen bringt. Dieses deutsche "Perfekt" hat noch immer einen Haken, wie auch jetzt, gehabt. Aber das spricht man,...
juergen mueller:
Dass gerade jetzt im Wahljahr alles angegangen wird was einem vor die Flinte kommt ist fast schon normal. Gehört zum politischen Handwerkszeug. Luftreiniger sind kein Allheilmittel, genau wie politische Versprechen ebenso. Wird man direkt angehustet, redet oder befindet man sich lange Zeit auf kurze...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen