Reservisten der Bundeswehr pflegen Kameradschaft

Gemeinsam Schulter an Schulter

Gemeinsam
Schulter an Schulter

V.li. Stabsunteroffizier d.R. Andreas Zentner und Oberstleutnant a.D. Bernhard Drescher.Foto: privat

22.07.2021 - 13:40

Koblenz. Am 6. Oktober 1987 legten neun engagierte Reservisten der Bundeswehr den Grundstein für eine der größten und erfolgreichsten Reservistenkameradschaften (RK) der Kreisgruppe Koblenz-Mosel-Ahr: die RK Scharnhorst. Seit über drei Jahrzehnten blicken die Kameraden aus der großen Garnisonsstadt Koblenz auf eine bewegte Reservistenarbeit zurück. Namenspatron ist Generalleutnant Gerhard Johann David von Scharnhorst, der am 12. November 1755 in Bordenau bei Hannover kurz vor Ausbruch des Siebenjährigen Krieges geboren wurde. Am 28. Juni 1813, wenige Wochen vor der Völkerschlacht bei Leipzig, erlag er seiner in der Schlacht von Großgörschen erlittenen Schussverletzung in Prag.


Nun nach einer Corona bedingten Auszeit von 18 Monaten begannen die Aktivitäten der RK Scharnhorst mit einem Treffen von Mitgliedern des Bundes Deutscher Einsatzveteranen (BDV e. V.). Dieser 2010 gegründete gemeinnützige Verband unterstützt aktive und ehemalige Soldaten der Bundeswehr nach Einsätzen in Kriegsgebieten, deren Angehörige sowie die Familien gefallener Kameraden in ihren allgemeinen, ideellen, sozialen und beruflichen Interessen. Er setzt sich für die Wahrnehmung der Veteranen in Politik und Öffentlichkeit ein und hilft verwundeten Veteranen bei der Durchsetzung von Entschädigungsansprüchen oder bei der Vermittlung von psychologischem, medizinischem und juristischem Rat.

Die langjährige und vorbehaltlose Zusammenarbeit sowie die gelebte Freundschaft zwischen beiden Verbänden war für den Bundesvorsitzenden der Einsatzveteranen, Oberstleutnant a.D. Bernhard Drescher, Anlass genug, dem Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Scharnhorst, Stabsunteroffizier d.R. Andreas Zentner, den Coin des Bundes der Deutschen Einsatzverteranen bei einem Treffen im Beisein zahlreicher Kameraden zu überreichen.

Pressemitteilung der

RK Scharnhorst

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Eifelquerbahn: Alternativen gesucht

Eifelstrecke bis Ende 2022 gesperrt

Kaisersesch. Auf den ersten Blick sieht am Bahnhof Gerolstein alles aus wie immer: Gleisanlagen und Bahnsteige machen einen gepflegten Eindruck, und im Gleisvorfeld scheinen Züge auf die Bereitstellung zur Fahrt in Richtung Köln und Trier zu warten. Doch bei einem genaueren Blick wird deutlich, dass hier längst nicht alles so ist wie immer. Erloschene Signale, abgestellte Züge, verschlammter Schotter... mehr...

SPNV Nord

Schienenersatzverkehr im Ahrtal

Kreis Ahrweiler. Die Schienenersatzverkehre haben einen weiteren besseren Stand erreicht, weitere Verbesserungen kommen vsl in der kommenden Woche. Die Fahrgäste werden trotzdem weiterhin um Verständnis für Einschränkungen und Abweichungen gebeten. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
656 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Schindler:
"Ahr - A wineregion needs Help vor Rebuilding e.V" Was soll das in engl. Sprache? Lächerlich! Das stößt mich eher ab, als mich anzusprechen. Schade!...

THW baut Brücken im Unwettergebiet

liku:
Hat man grade nicht andere Probleme , um sich darüber zu streiten, ob Werbung ist oder nicht...? Ich geh nun mal wieder vor Ort helfen.Schönen Gruß...
Monika d.:
Gert Kamphausen, wenn das zurzeit ihre größte Problem ist, dann müssen Sie sich glücklich schätzen. Außerdem was Werbung angeht da haben sie was total durcheinander gebracht....
Gabriele Friedrich:
Herr Kamphausen, die Erwähnung des THW ist keine Werbung sondern ein Lob und eine Anerkennung für die Leistung. Ohne diese Organisation wäre die Lage noch schlechter, als sie schon ist und das THW ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft und ebenso für Einsätze im Ausland. Die allergrößte Hochachtung...
Mareike Noll:
Cutie ;)...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen