Großzügige Spende für den Schwanenteich

Große Freude über neues Fahrzeug

Vereinsauto war ausgefallen

Große Freude über neues Fahrzeug

Patrick Simons (l.) und Josef Merkelbach (r.) von der Engler Transfer GmbH gemeinsam mit Vereinsmitgliedern bei der Autoübergabe.Foto: privat

27.11.2020 - 15:45

Bad Bodendorf. Die Bonner Firma Engler Transfer GmbH hat den Tier- und Naturfreunden Schwanenteich e.V. eine ganz besondere Spende übergeben: Nun können Futter, Material und sogar Tiere für das Gelände am Schwanenteich i einem Ford Transit Tourneo transportiert werden.


Immer wieder mussten die Schwanenteichler in den vergangenen Monaten auf private Wagen ausweichen, weil das Vereinsauto ausgefallen war.

Den Verkehrsteilnehmern im Kreis Ahrweiler sind die roten Ford-Transporter bekannt – die Firma Engler Transfer übernimmt u.a. die Personenbeförderung für die Caritas Werkstätten im Kreis.

Peter Altmann, Ehemann der treuen Schwanenteich-Abendfütterin Beate Altmann, hatte bereits vor längerer Zeit die Idee zu einer Spende. Sein Vorgesetzter, Josef Merkelbach, wohnhaft in Bad Bodendorf und verantwortlich für das Team von über 80 Personen, nahm diese gerne auf und stellte einen Antrag bei dem zuständigen Regionalleiter für Rheinland-Pfalz, Hessen und das Saarland, Patrick Simons. Patrick Simons: „Wir haben uns über den Verein und seine vielen Aktivitäten informiert und waren innerhalb kürzester Zeit dermaßen davon angetan, dass wir relativ schnell die Zusage für dieses Projekt geben konnten. Es ist eine große Freude, die liebevolle, unterstützenswerte Arbeit von Frau Weiland, Frau Bliss und den anderen Vereinsmitgliedern vor Ort mitzuerleben.“ Dies alles hat dazu geführt, dass der rote Bus der Engler Transfer GmbH in den Besitz der Tierfreunde gehen konnte.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
28.11.2020 08:24 Uhr
Gabriele Friedrich

Ein gutes Werk und die Freude über das neue Auto ist sicher groß.

Menschen, die sich für etwas einsetzen, die haben meinen Respekt.

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es"! und zwar ohne Eitelkeit.



Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Entwicklung der Coronainfektionen im Kreis Ahrweiler

27 Neuinfektionen im Kreis Ahrweiler

Kreis Ahrweiler. Heute gibt es 27 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: neun in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, eine in der Stadt Remagen, sieben in der Stadt Sinzig, zwei in der Verbandsgemeinde Adenau, eine in der Verbandsgemeinde Altenahr sowie sieben in der Verbandsgemeinde Brohltal. mehr...

Zufallsfund von Betäubungsmitteln in Bad Hönningen

Polizei stellt Drogen und Schlagstock sicher

Bad Hönningen. Am Freitag den 22.01.2021 stellten Beamte der Polizei Linz im Rahmen einer Aufenthaltsermittlung deutlichen Cannabisgeruch aus einer Privatwohnung fest. Im Rahmen der anschließenden Durchsuchung konnten nicht unerhebliche Mengen Amphetamin und Cannabis aufgefunden werden. Weiterhin wurde ein Teleskopschlagstock aufgefunden. Alle Gegenstände wurden sichergestellt und gegen den amtsbekannten Beschuldigten ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Marketing-Tipp "Corona-Spezial": Lächeln
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Genau, Herr Gelhardt. Auf solche Pseudo- und sogenannte Gesundheitspolitiker kann man gerne verzichten und sollte sich von vorneherein von deren erlesenen Weisheiten distanzieren....
Helmut Gelhardt:
Herr Rüddel, Ihre Dreistigkeit wird nur noch von Ihrer Inkompetenz übertroffen!...
juergen mueller:
Jahrelang ausdiskutiert, wie das so in Koblenz üblich ist. Dann Toilettencontainer hingestellt - fertig. Alles andere regelt sich dann von selbst. Denkste. Ratlos - Tatenlos. Nicht zu Ende gedacht. Was woanders funktioniert - in Koblenz noch lange nicht. Nie daran gedacht, dass hunderte Zweibeiner...
Martina Zeltner:
Ich drücke die Daumen, dass zumindest Urlaub auf dem Bauernhof in Deutschland wieder möglich wird. Viele Grüße Martina Zeltner...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen