Katharina Antes präsentiert eindrucksvolle Malerei in der Seniorenresidenz in Remagen

Junge Künstlerin stellt erstmals aus

Ausstellung bis zum 28. November geöffnet

Junge Künstlerin
stellt erstmals aus

Remagen Curanum Vernissage (v.l.): Katharina Antes und Gisela Dröge. Foto: AB

02.10.2019 - 12:20

Remagen. Von einer neuen Ausstellung beeindruckt sind derzeit die Bewohner und Gäste der Seniorenresidenz in Remagen. Residenzleiterin Gisela Dröge konnte bei der Vernissage zur Ausstellung neben zahlreichen Bewohnern und Gästen die Künstlerin Katharina Antes willkommen heißen. Antes, in Bonn geboren, wohnt seit 2013 in Remagen, studiert an der Fachhochschule Remagen, und lud erstmalig zu einer Ausstellung ein. Die recht eindrucksvolle Malerei der jungen Hobbykünstlerin, die hauptsächlich in Acryl auf Leinwand malt, begeisterte die Gäste. Neben kleinformatigen Werken sind vor allem sehr großformatige und farbenfreudige Werke in der Ausstellung im Foyer und im Residenzcafé zu bewundern. Ein Grußwort sprach auch Künstlerin Katharina Antes. Bereits in jungen Jahren habe sie mit dem Malen begonnen und zahlreiche Techniken ausprobiert. Die Werke der Künstlerin sind überwiegend abstrakt gehalten und vermitteln eine bunt-fröhliche Atmosphäre. Katharina Antes lässt sich gerne von Farben und Formen aus der Natur, aus der Botanik sowie von Erinnerungen beim Malen inspirieren. Bei einem Gläschen Schampus und kleinem Imbiss genossen die Gäste gemeinsam mit der Künstlerin die Ausstellungseröffnung. Die Ausstellung ist noch bis zum 28. November zu den Öffnungszeiten von 8 bis 20 Uhr in der Residenz zu bewundern.


AB

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Öffentliche Grünfläche Kolonnenweg/Im Teichert

Gestaltung des Eingangsbereichs kann begonnen werden

Ehrenbreitstein. Lange hatte es gedauert bis der Bewilligungsbescheid für die „Letzte Sanierungsmaßnahme“ in Ehrenbreitstein Oberbürgermeister David Langner von Innenminister Roger Lewentz überreicht wurde. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Marketing-Tipp "Corona-Spezial": Lächeln
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Manfred Möser22:
Hier sollten lieber Bäume gepflanzt werden, die brauchen CO 2 und erzeuven noch Sauerstoff. ...
juergen mueller:
In (fast) perfekter Logistik haben die Deutschen schon immer einen Spitzenplatz eingenommen. Aber was nützt das alles, wenn es an einem Bestandteil fehlt, der diese Logistik erst zum Blühen bringt. Dieses deutsche "Perfekt" hat noch immer einen Haken, wie auch jetzt, gehabt. Aber das spricht man,...
juergen mueller:
Dass gerade jetzt im Wahljahr alles angegangen wird was einem vor die Flinte kommt ist fast schon normal. Gehört zum politischen Handwerkszeug. Luftreiniger sind kein Allheilmittel, genau wie politische Versprechen ebenso. Wird man direkt angehustet, redet oder befindet man sich lange Zeit auf kurze...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen