Grundschule am Blauen See in Vettelschoß

Sarah Schöneberg als neue Schulleiterin ernannt

02.07.2021 - 15:17

Vettelschoß. Schon seit über zwei Jahren lenkt Sarah Schöneberg die Geschicke der Grundschule am Blauen See in Vettelschoß. Nun wurde sie offiziell zur Schulleiterin ernannt.

Schon am Vormittag wurde mit den Feierlichkeiten begonnen, denn aufgrund der Coronapandemie konnte kein gemeinsames Fest gefeiert werden. Laute Musik, die über die Lautsprecheranlage der Grundschule abgespielt wurde, war das Startsignal aller Kinder und ihrer Lehr- und Betreuungskräfte. In einer großen Schlange stellte man sich vor dem Schulgebäude auf, um an Frau Schönebergs Bürofenster vorbeizugehen, ihr eine Blume zu überreichen und ein paar Glückwünsche mit auf den Weg zu geben.

Im Kreise des Kollegiums und der Schulelternbeiratsvorsitzeden Natalie Lampke überreichte der zuständige Regierungsschuldirektor Harald Thome von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion nach Schulschluss die Urkunde zur Ernennung an Frau Schöneberg und bedankte sich für die bisher geleistete Arbeit, aber auch für die Bereitschaft, dieses Amt zukünftig zu bekleiden. Dabei wurde nicht nur Frau Schönebergs außerordentlicher Einsatz in der Coronapandemie erwähnt, sondern auch, wie viel Herzblut sie in ihre Aufgaben steckt.

Dass Frau Schöneberg mehr als richtig an dieser Position ist, zeigt sich auch dadurch, wie sehr sie von den Schülerinnen und Schülern, aber auch vom gesamten Kollegium geschätzt wird. So war Frau Schöneberg bis zu ihrem Wechsel zur Schulleiterin jahrelang als (vom Kollegium gewählte) Örtliche Personalrätin tätig und ist auch schon seit mehreren Jahren die von den Kindern gewählte Vertrauenslehrerin der Schule.

Die aktuelle Personalrätin, Birgit Otto, überreichte Frau Schöneberg stellvertretend für das Kollegium einen großen bunten Blumenstrauß, sowie einen Magnolienbaum für ihren Garten, der zu seiner Blütezeit immer an den Tag der Ernennung erinnern soll. Zusätzlich gab es noch ein von allen Kindern und Mitarbeitern erstelltes Bild. Im Rahmen dieser kleinen Feier sang das Kollegium dann noch das Lied „Übermorgen“ von Mark Forster, welches natürlich im Vorfeld passend umgetextet wurde.

Frau Schöneberg, die sich sehr über die Vielfalt der Blumen freute, merkte in ihrer Rede an, dass die unterschiedlichen Blumen sie an die unterschiedlichen Kinder erinnern, und es genau das ist, was sie so sehr an ihrer Arbeit schätzt. Jede einzelne Blumensorte in ihrer Farbenpracht spiegelt das Besondere jeden einzelnen Kindes wieder.

Die gesamte Schulgemeinschaft der Grundschule am Blauen See gratuliert Frau Schöneberg recht herzlich zur Beförderung und freut sich auf die weiterhin sehr gute Zusammenarbeit – heute, morgen, übermorgen…

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Ettringen

Ettringen. Der Weihnachtsmarkt in Ettringen ist schon etwas ganz Besonderes. Zwar nur an einem Tag, dafür aber nicht weniger interessant und mit sehr großem Angebot, viel Liebe zum Detail und dem Besuch des Nikolauses im Flair des Ortes am Hochsimmer. Impressionen aus Ettringen gibt es in unserer Fotogalerie. mehr...

 

Tierschutzverein Andernach u.U.e.V.

Freude über Spende

Andernach. Das Tierheim Andernach wurde von einem Telefonanruf überrascht. Es meldete sich Rita Röser, die Inhaberin des Blumenladens Floristik Röser mit einer tollen Nachricht. Die Spendendose des Tierschutzvereins Andernach u.U. e.V. war fast bis zum Überlaufen gefüllt. Rita Röser und ihr Team hatten sich eine ganz besondere Aktion für die monatlich stattfindende Veranstaltung „First Friday“ überlegt, um das Tierheim finanziell zu unterstützen. mehr...

Andernacher Trialog

Andernach. Der nächste Andernacher Trialog findet am Donnerstag, 15. Dezember, 18 Uhr - 19.30 Uhr in der Tagesstätte Andernach, Güntherstr. 10 statt. Thema des Abends: Emotionale Momente (Zeiten). Trialog nennt man den Erfahrungsaustausch zwischen psychisch erkrankten Menschen, Angehörigen und Beschäftigten psychiatrischer Einrichtungen. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
germät:
Alle Jahre wieder und fast nichts geschieht! Die meisten Fahrräder haben gar kein Licht. Hier ist Schutz für "Alle" aber auch für sich selbst eingefordert. Fahrräder instand setzen und vorführen lassen. Ansonsten passiert hier gar nichts! ...
juergen mueller:
Was sind das für Akten? Ist deren Inhalt maßgebend für Schuld oder Unschuld, für Versäumnisse u. Verfehlungen auch von Frau Dreyer? Die Opposition will weitere Köpfe rollen sehen u. packt ihren altbekannten Vorschlaghammer aus, ohne jedoch (wie hier) konkret zu werden. Ein unfaires, zugleich intrigantes...
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
Service