Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Erste Kursangebote der VHS Maifeld

Umfangreiches Programm für Interessierte

02.01.2019 - 09:51

Region. Die VHS Maifeld informiert über erste Kurse, die im Januar beginnen.

20701MA „Acrylmalerei“: In diesem Kurs erstellen die Teilnehmer ein Kunstwerk auf Leinwand mit Acrylfarben, wahlweise nach gestellten Motiven oder eigenen Ideen. Nach einer kurzen Einführung in die Materialkunde wird direkt losgelegt, frei nach dem Motto: Learning by doing.

Der Kurs eignet sich gleichermaßen für Anfänger, die noch nie einen Pinsel in der Hand gehalten haben sowie für fortgeschrittene Künstler, die ihre Malfähigkeiten erweitern oder auch nur eine kreative Auszeit vom Alltag nehmen möchten. Sämtliche Materialien wie Leinwände (in vielen Größen vorhanden), Farben, Pinsel, Spachtel, Strukturpaste, Dekomaterial und vieles mehr werden bereitgestellt. Hierfür wird ein Materialkostenbeitrag erhoben, zahlbar am ersten Abend an die Kursleitung. Es wird darum gebeten, dass die Teilnehmer sich ein altes Hemd oder einen Kittel als Schutzkleidung mitbringen.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen; Referentin: Nicole Hoffmann, Ort: IGS Maifeld, Gebäude II Werkraum ab Mittwoch, 23. Januar, 19 bis 21 Uhr, Dauer: fünfmal 120 Minuten.


Englisch Grundkurs


40602MA: Dieser Englisch-Kommunikationskurs ist ideal für Kursteilnehmer mit Grundkenntnissen. Der Kurs behandelt grammatikalische und schriftliche Elemente, konzentriert sich jedoch hauptsächlich auf die gesprochene Konversation im Freizeit-, Urlaubsbereich. Kursleiter Stan Croot ist ein englischer Muttersprachler, der Interessierten gern die Möglichkeit geben möchte, ohne Leistungsdruck und in entspannter aber informeller Lernumgebung ihr Englisch zu verbessern oder zu vertiefen.

Referent: Stan Croot, Rieden, Ort: IGS Maifeld, ehemaliges Hauptschulgebäude, Polch, Beginn: Montag, 21. Januar, 19:30 bis 21 Uhr, Dauer: zehnmal 90 Minuten.


Französisch Niveau A2


40801MA: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, alltägliche Situationen zu bewältigen. Folgende Themen wurden behandelt und werden wiederholt: Personen, Stadt beschreiben, Arztbesuch, Passé composé, futur composé. Imparfait wird noch vertieft. Lehrbuch „On y va A2“ Hueber Verlag ab Lektion 5.

Auskunft unter Tel. (0 26 54) 98 73 55. Referentin: Francine Vika, Mertloch, Ort: IGS Maifeld, ehemaliges Hauptschulgebäude Polch, Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 17:55 bis 19:25 Uhr, Dauer: zwölfmal 90 Minuten.


Französisch fortgeschritten


40802MA Niveau B1: Geeignet für Teilnehmer, die ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen möchten. Schwerpunkt ist der mündliche Ausdruck. Dabei wird die Grammatik wiederholt. Arbeiten mit Lektüren, Zeitungsartikeln und dem Lehrbuch: „On y va B1“ ab Lektion 7.

Auskunft unter Tel. (0 26 54) 98 73 55. Referentin: Francine Vika, Mertloch, Ort: IGS Maifeld, ehemaliges Hauptschulgebäude Polch, Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 19:30 bis 21 Uhr, Dauer: zwölfmal 90 Minuten.


Neue Rückenschule im Fitnesslevel plus Walken


30203MA: Diese Kurseinheit besteht aus zwei Modulen. Mit der richtigen Technik wird Walken zum Ausdauersport, regt den Fettstoffwechsel an und eignet sich auch ideal zum Laufeinstieg. Nach dem Außentraining geht es wieder in die Halle zum Mattenprogramm. Jetzt steht ein gezieltes Training der tiefen Bauch- und Rückenmuskulatur, Dysbalancenausgleich und WS-Mobilisation im Vordergrund. Die Verbindung dieser beiden Module bietet ein perfektes Ganzkörpertraining mit hohem Motivationsfaktor. Unter fachkompetenter Anleitung richtet sich das Programm nach dem Leistungsstand der Gruppe und wird entsprechend in der Intensität gesteigert.

Referentin: Irmgard Steiner, Ergotherapeutin, Zertifizierte Pilatestrainerin (DPV) / (KddR), Fachübungsleiter für Präventivsport. Info unter Tel. (01 72) 6 15 79 97; Ort: Turnhalle Cusanusschule, Münstermaifeld, Beginn: Freitag, 11. Januar, 9:15 bis 10:45 Uhr, Dauer:zehnmal 90 Minuten.


Drums-alive-Fitness


30205MA: Einfache, aber dynamische Bewegungen, die Fitness und Gesundheit, Freude und viel Spaß miteinander vereinen. Für Fan von pulsierendem Trommelrhythmus ist dieser geniale Fettverbrennungskurs genau das Richtige. Trommeln für Körper und Geist. Ein außergewöhnliches Stressabbautraining.

Referent:Elena Göth, Mayen, Ort: Ludwig-Erhard-Straße 15, Industriegebiet Ost, Beginn: Montag, 14. Januar, 18 bis 19 Uhr, Dauer: zehnmal 60 Minuten.


Zumba-Fitness am Morgen


30204MA: Lateinamerikanische Rhythmen, mitreißende Musik und viel Bewegung, die nicht nur die Fettverbrennung in Gang setzen, sondern auch gute Laune versprechen.

Bitte mitbringen: Hallenschuhe und Sportbekleidung. Referent:Elena Göth, Mayen, Ort: Ludwig-Erhard-Straße 15, Industriegebiet Ost, Beginn: Montag, 14. Januar, 9 bis 10 Uhr, Dauer: zehnmal 60 Minuten.


Yoga als Weg


Ein Weg für Körper, Geist und Seele. Konzentration auf die jeweilige Haltung führt zu einer intensiveren Wahrnehmung des Körpers. Yoga ermöglicht, den ganzen Körper ins Gleichgewicht zu bringen, die Muskulatur zu kräftigen und dehnen, die Haltung zu verbessern, körperliche Schwachstellen zu erkennen und auszugleichen, Lebenskraft und Lebensfreude zu intensivieren.

Referentin: Angelika Wendland-Gottschalk. Kurs 30103MA: Beginn: Montag, 7. Januar, 20 bis 21:30 Uhr, Ort: Kindergarten Kunterbunt, Münstermaifeld, Dauer: siebenmal 90 Minuten.

Kurs 30105MA: Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 18 bis 19:30 Uhr, Ort: Kindergarten Schwalbennest, Polch, Dauer: siebenmal 90 Minuten.

Kurs 30107MA: Beginn: Donnerstag, 10. Januar, 20 bis 21:30 Uhr, Ort: Kindergarten Schwalbennest, Polch, Dauer: siebenmal 90 Minuten.


Yoga auf dem Stuhl


Für alle mit den ersten Kratzern und Schrammen - Vieles geht noch, aber nicht mehr alles. Das Ziel: Diesen Zustand halten, aufbauen und erweitern. Jeder wird dort abgeholt, wo er steht - Yoga ist ein Erkenntnisweg. Yoga lehrt Methoden, die dabei helfen, trotz körperlicher Schwächen, sich wieder selbst in seinem Körper zurechtzufinden. Bitte eine Decke mitbringen.

Kurs 30113MA: Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 15 bis 16 Uhr, Ort: wird noch bekannt gegeben, Polch, Dauer: sechsmal 60 Minuten.

Kurs 30114MA: Beginn: Mittwoch, 16. Januar, 16:15 bis 17:15 Uhr, Ort: Wird noch bekannt gegeben, Polch, Dauer: sechsmal 60 Minuten. Kurs 30116MA: Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 16:15 bis 17 Uhr, Ort: Wird noch bekannt gegeben, Polch, Dauer: siebenmal 60 Minuten.


Viniyoga


30101MA: Yoga stellt ein ganzheitliches Übungssystem dar. Körperliche und mentale Gesundheit soll durch Yoga gefördert werden. Viniyoga steht für eine sanfte Form des Übens, die sich an den Fragestellungen des einzelnen Menschen ausrichtet. Die innere Wahrnehmung und Achtsamkeit wird gefördert. In jeder Übung wird eine besondere Verbindung von Körperhaltung, Atembewegung und Achtsamkeit hergestellt. Die Körperübungen werden - verbunden mit dem Atemrhythmus - dynamisch geübt. Es werden einfache Atemtechniken (Pranayama) erlernt. Tiefenentspannung/Meditation bilden den Abschluss jeder Yogaeinheit. Für Anfänger und Wiedereinsteiger. Bitte mitbringen: Matte, Decke, kleines Kissen und wenn vorhanden Sitzkissen.

Referent: Marie-Luise Zimmer, Ort:Kindertagesstätte Backhaus, Polch, Beginn: Dienstag, 8. Januar, 19:30 bis 21 Uhr, Dauer: siebenmal 90 Minuten.


Wirbelsäulengymnastik


Rücken-Fit, Haltung und Bewegung: Zur Bekämpfung von Rückenschmerzen werden bei der Wirbelsäulengymnastik mehrere Komponenten zugrunde gelegt: unter anderem Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer: durch Kräftigungsübungen, die Bauch- und Rückenmuskeln zu kräftigen und zu stärken, ebenso die wichtige tiefe Rückenmuskulatur zu aktivieren und zu trainieren. Durch gezielte gymnastische Übungen kann Rückenschmerzen vorgebeugt oder schon vorhandene gelindert werden. Diese Übungen eignen sich für alle Altersstufen, zur Prävention und Rehabilitation, zur Schmerzlinderung bei bestehender Osteoporose, sie verhelfen zu einer guten und aufrechten Haltung. Außerdem tragen funktionelle Übungen und Entspannungsübungen dazu bei, entspannt und locker zu werden. Zur Gymnastikstunde bitte Iso-Matte und Handtuch mitbringen.

Referentin: Maria Bohlen (präv. gepr. DOSB), Mertloch. Kurs 30303MA: Beginn: Mittwoch, 9. Januar, 20:15 bis 21:15 Uhr, Ort: Turnhalle, Grundschule Mertloch.

Kurs 30304MA: Beginn: Freitag, 11. Januar, 18:15 bis 19:15 Uhr, Ort: Filmsaal, Grundschule Mertloch. Dauer:jeweils zehnmal 60 Minuten. Verschiedene Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kursgebühren.


Allgemeine Hinweise


Sämtliche Kurse sind gebührenpflichtig. Information und Anmeldung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld, Marktplatz 4-6, Polch, bei Petra Schneewolf unter Tel. (0 26 54) 9 40 22 51.

Durch eine EDV-Umstellung steht die VHS-Seite im Internet bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

Pressemitteilung der Verbands-

gemeindeverwaltung Maifeld

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Bei der Kirmes in Dernbach war das ganze Dorf auf den Beinen

Ein rauschendes Fest für alle

Dernbach. Im ganzen Land ist bekannt, dass in Dernbach nichts dem Zufall überlassen wird, wenn es darum geht, ein rauschendes Fest zu planen. Zur diesjährigen Kirmes wurde wieder ein Programm auf die Beine gestellt, welches vor Abwechslung nur so troff und keine Wünsche offenließ. mehr...

12. Christopher-Street-Day in Koblenz gefeiert

Hunderte erinnern an Aufstand vor 50 Jahren

Koblenz. Am Samstag waren hunderte Teilnehmer in Koblenz auf die Straße gegangen, um für die Rechte von Schwulen, Lesben und andere sexuelle Minderheiten zu demonstrieren. Die Demo startete am Rheinufer und endete an der Liebfrauenkirche, wo am gleichen Tag auch das Straßenfest des Koblenzer CSD stattfand. mehr...

Weitere Berichte
Herrliches Wetter für großartigen Einsatz

Sommerfest im Tierheim Andernach war ein voller Erfolg

Herrliches Wetter für großartigen Einsatz

Andernach. Was gibt es Schöneres, als wenn beim geplanten Sommerfest auch die Sonne scheint. Früh am Morgen bei den letzten Aufbauarbeiten kam es zu manchen Schweißperlen. Diese nahm jeder gerne in Kauf bei der Aussicht auf herrliches Wetter. mehr...

Kulturnacht begeistert seit 18 Jahren

Team des Kulturamts stellte wieder ein beachtliches Programm für „Sommernacht der Künste“ zusammen

Kulturnacht begeistert seit 18 Jahren

Andernach. Kultur-Nacht-Schwärmer sollten sich unbedingt den Samstag, 31. August, freihalten. Um 18 Uhr startet dann nämlich die 18. Andernacher Kultur-Nacht. 70 Programmpunkte weist der Kultur-Nacht-Flyer... mehr...

Wahl zum Beirat für Migration und Integration der Stadt Andernach

Gemeinsame Liste

Andernach. Die Freien Wähler Mutig Modern Menschlich (FWM3) und Die Linke stellen für die Wahl zum Beirat für Migration und Integration der Stadt Andernach am 27. Oktober eine gemeinsame Liste auf. Darauf... mehr...

Politik
Ein offenes Ohr für
die Anliegen der Bürger

SPD-Sprechstunde mit Tobias Querbach

Ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger

Andernach. Am Freitag, 23. August findet die wöchentliche Bürgersprechstunde der Andernacher SPD mit Tobias Querbach statt. Tobias Querbach, Beisitzer im Vorstand des SPD-Stadtverbandes Andernach, empfängt... mehr...

Informationsfahrt des CDU Ortsverbandes Langenfeld

Interessantes Programm

Langenfeld. Am Samstag, 7. September findet eine eintägige Informationsfahrt des CDU Ortsverbandes Langenfeld statt. Das Programm startet um 9 Uhr mit der Abfahrt in Langenfeld, Parkplatz an der Kirche. mehr...

Sport
Tipps vom Profi

Die Nachwuchstischtennisspieler des TuS Kehrig qualifizierten sich

Tipps vom Profi

Kehrig. Drei Nachwuchsspieler des TuS – Marlon May, Annalena Görgen und Sari Reckenthäler – qualifizierten sich über die Regionsendrangliste für das Rheinland/Rheinhessen Bezirksranglistenturnier West in Schweich bei Trier. mehr...

Mensch und Tier
kämpften als Einheit um den Sieg

Anna-Maria Schmorleiz vom Mayener Reit-und Zuchtverein in Bestform

Mensch und Tier kämpften als Einheit um den Sieg

Mayen/Kurtscheid. Auf der Reitanlage in Kurtscheid fanden die diesjährigen Verbandsmeisterschaften für den Dressur- und Springreitsport statt. Die Mitglieder des Reit- und Zuchtvereins Mayen freuten sich riesig über die spitzenmäßigen Leistungen der Mayener Reiterinnen und Reiter. mehr...

„Mit diesem Ergebnis
sind wir sehr zufrieden“

Erfolgreiches VLN-Highlight für Stefan Endres

„Mit diesem Ergebnis sind wir sehr zufrieden“

Nürburg. Vier Wochen nach seiner VLN-Premiere kehrte Stefan Endres in das Cockpit des beliebten Volkswagen Golf zurück. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Sönke Brederlow und Ralph Liesenfeld ging der gebürtige Mayener beim Saisonhöhepunkt der Langstreckenmeisterschaft an den Start - mit Erfolg. mehr...

Wirtschaft
Mit Heilpraxis
in ein neues Leben

- Anzeige -Heilpraxis Wachowiak eröffnete in Kell

Mit Heilpraxis in ein neues Leben

Kell. Olga Wachowiak eröffnete nun in Andernach/Kell Ihre Heilpraxis. Als Heilpraktikerin der Psychotherapie bietet sie unter anderem Gesprächstherapien, Hypnose, Entspannungsverfahren und energetisches Heilen an. mehr...

IHK Neuwied: Regionale Konjunkturumfrage im Landkreis Neuwied

Positive Stimmungswerte der heimischen Wirtschaft

Neuwied. Zum Frühsommer hält sich die konjunkturelle Entwicklung im Landkreis Neuwied auf dem hohen Niveau der Vor-Umfrage. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten... mehr...

 
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Am Wochenende startet die neue Bundesliga-Saison. Wer wird diesmal Deutscher Meister?

Bayern München
Borussia Dortmund
ein anderer Verein
ist mir egal
 
Kommentare
Uwe Klasen:
"Der drohende Klimakollaps" ---- Für die Durchsetzung freiheitsfeindlicher Ziele werden die Lügen, zu einer möglichen Klimaänderung, sei es etwas wärmer oder kälter, immer dreister!
Uwe Klasen:
Und so radelt Herr Oster durch ein Land, welches beinahe die höchste Steuer und Abgabenquote auf dem Planeten hat und wofür? Ein baufälliges Straßen- und Bahnsystem, baufällige Schulen, schlechtes Telefonnetz, die höchsten Strompreise, zunehmend mangelnde Sicherheit, Ausweiskontrollen vor Freibädern, eine immer rudimentärere Form der medizinischen Versorgung, einhergehend mit sinkendem Rentenniveau. Das ganze gewürzt mit Klimahysterie! Willkommen in ihrem Wahlkreis 2019!
Uwe Klasen:
Vielleicht möchte Herr Metzler mehr solcher Aussagen, wie von Elfriede Handrick (Vorstand der SPD-Wustermark) im ZDF geäußert, hören: „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöten? Ich kann das nicht verstehen!“
Martin Esser:
Sehr geehrter Herr Metzler, als demokratische und rechtsstaatlicher Partei hat die AfD wie jede andere Partei das Recht, Pressemeldungen zu aktuellen Themen zu verfassen. Das hat nichts mit Werbung zu tun, sondern dient der Information der Bevölkerung. Mit freundlichem Gruß Martin Esser (Fraktionsvorsitzender der AfD-Stadtratsfraktion)
Hagen Metzler:
Das Thema ist in der Tat ein sehr ärgerliches und die Zumutung an die Bürger wird auf die Probe gestellt. Aber seit wann ist der Blick aktuell eigentlich zu einer Werbezeitung für die AfD geworden? Schöner hätte es die AfD selber auf ihren Facebook-Seiten nicht formulieren können.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.