Exxtra-Programm bei den Burgfestspielen in Mayen

Comedy auf der Burg mit Wigald Boning und Bernhard Hoëcker

30.01.2022 - 10:59

Mayen. Neben den fünf Eigenproduktionen bieten die Burgfestspiele ein umfassendes Exxtra-Programm. Insgesamt 18 Veranstaltungen mit Comedy, Musik, Theater und Lesungen bereichern den diesjährigen Festspielsommer. Im Rahmen der COMEDY-BURG- Reihe stehen drei hochkarätige Highlights auf dem Programm:


Am 29. Mai fällt der Startschuss der diesjährigen Burgfestspiele mit dem COMEDY WARM-UP „Gute Frage!“ mit den Publikumslieblingen Wigald Boning und Bernhard Hoëcker. Die beiden Starkomiker gehen ohne Netz und doppelten Boden auf die Bühne. Ausgestattet mit einer gehörigen Portion Neugierde, wissen die beiden zwar meist, was sie tun, nicht aber, was sie erwartet: Jeder Abend ist einmalig, so einmalig wie Wigald und Bernhard – so einmalig wie die guten Fragen des Publikums. „Gute Frage!“ wird in Kooperation mit Soundservice, Johannes Held präsentiert.

Am 10. August heißt es dann COMEDY-BURG GOES ROCK! The Queen Kings entführen mit der Deluxe-Version ihres Konzerts in eine mitreißende Show mit den schönsten Songs der legendären englischen Supergroup! Für ihre Show haben sich die Musiker von Queen Kings vom Film „Bohemian Rhapsody“ inspirieren lassen. Die größten „Queen“-Hits zu 100% live gespielt! Die Band um Leadsänger Sascha Krebs tourt bereits seit vielen Jahren durch Deutschland und Europa und gilt als eine der besten Queen-Tributebands überhaupt. Die Musiker der Band arbeiteten bereits mit Brian May und Roger Taylor von Queen zusammen und waren Teil des Erfolgs-Musicals „We Will Rock You“. Keine farblose Kopie, sondern eine mitreißende Show voller Höhepunkte – mit Operneinlage!

Ein weiterer COMEDY-GIPFEL findet am 23. August statt, wenn „DIE FEISTEN“ mit ihrem Programm „JUNGESELLENABSCHIED“ auf der Burghofbühne zu sehen sind. Rainer und C, seit 30 Jahren befreundet, seit fünf Jahren Träger des Deutschen Kleinkunstpreises sind „DIE FEISTEN“ – und vor allem: zwei ausgezeichnete Comedians und Musiker, die mit ihrem Programm zu einem 2-Mann-Song-Comedy-Event der besonderen Art einladen. Hintersinnig, frech und unglaublich komisch! Selbsterkenntnis inklusive!

Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei Bell Regional Touristikcenter in der Rosengasse 5 in 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: (0 26 51) 49 49 42 oder auch per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de. Informationen zum Programm der Festspiele gibt es unter www.burgfestspiele-mayen.de.

Pressemitteilung

Stadt Mayen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Gönnersdorf und Orte des Landkreises Ahrweiler werden ab sofort mit H-Gas versorgt

Erfolgreich umgestellt

Kreis Ahrweiler. In Gönnersdorf und zahlreichen Haushalten im Kreis Ahrweiler strömt jetzt sogenanntes H-Gas durch die Leitungen: Die Experten der Energienetze Mittelrhein (enm) haben den notwendigen Schalttermin am Dienstag, 5. Juli, erfolgreich durchgeführt. Den Weg frei für das „neue“ Gas machte dabei Monteur Marc Küpper: Er öffnete um Punkt 8 Uhr den Schieber am Ortseingang von Andernach-Namedy. mehr...

Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Diebstahl-Serie von Katalysatoren

Koblenz. Insgesamt fünf Diebstähle von Kfz-Teilen nahmen Einsatzkräfte der Polizei Koblenz am Montag, den 4. Juli 2022 auf. Bei den geparkten Pkw in Laubach, am Berliner Ring, in der Schützenstraße sowie in der Wismarer Straße wurde jeweils der Katalysator an der Auspuffanlage herausgeschnitten. mehr...

Wählergemeinschaft Unser Wachtberg mit neuer Spitze

Wachtberger Paradies bewahren

Wachtberg.Auch bei der jüngsten Mitgliederversammlung der Wählergemeinschaft Unser Wachtberg standen inhaltlichen Themen, wie die Weiterentwicklung Wachtbergs unter Bewahrung der dörflichen Identitäten und der sie umgebenden landschaftlichen Idylle im Vordergrund. Fraktionschef Ulrich Feyerabend berichtete dazu eingangs über die Beratungen und Beschlussfassungen zum Regionalplan. Diese seien von einer... mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service