Alle Artikel zum Thema: Neuwied

Neuwied
Engers: Auto überschlägt sich mehrfach auf B42

am 18.09.2022

Engers: Auto überschlägt sich mehrfach auf B42

Neuwied-Engers. In der Nacht von Fr. 17.09.22 auf Sa. 18.09.22 kam es gegen 00:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen. Auf der B42 in Fahrtrichtung Bendorf Höhe OT Engers kam ein PKW im Kurvenbereich auf regennasser Fahrbahn von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Glücklicherweise wurde keiner der vier Insassen schwerverletzt. Die Richtungsfahrbahn musste kurzzeitig gesperrt werden.mehr...

Neuwied: Ein Todesopfer bei Wohnhausbrand

am 08.09.2022

Neuwied: Ein Todesopfer bei Wohnhausbrand

Neuwied. Durch Anwohner wurde gegen 01:38 Uhr der Brand eines Wohnhauses in der Fluraustraße in Neuwied gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Anwesen bereits in Vollbrand. Eine Person konnte nur noch tot aus dem Haus geborgen werden. Eine weitere Person wurde mit schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik verbracht. Ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude konnte verhindert werden. Die Löscharbeiten dauern noch an (Stand: 4.47 Uhr) Angaben zur Brandursache oder zur Identität der Personen können derzeit noch nicht gemacht werden. Die Kriminalpolizei in Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Stadtbäume haben keine Lobby

juergen mueller:
Stadtbäume hatten noch nie eine Lobby. Wenn erforderlich, müssen sie stadtplanerischen Anforderungen weichen. Das ist so u. wird auch immer so sein. Und eine Baumschutzsatzung ändert daran auch nichts bis auf die Tatsache, dass Hauseigentümer mit Garten auf ihrem eigenen Grund u. Boden in Sachen BAUM...
juergen mueller:
Beschämend ist noch gelinde ausgedrückt, was sich im Nachhinein zur Flutkatastrophe da so alles abspielt und herauskommt. Wenn ich mir in Erinnerung rufe, wie z.B. auch ein Herr Lewentz seine angebliche Betroffenheit über das Ausmaß der Flutkatastrophe immer wieder zum Ausdruck brachte (oder war es...
juergen mueller:
"Die Energiekrise betrifft uns alle". Ein Pauschalsatz, den die Bundespolitik gerne vermehrt unter das Volk streut, offensichtlich in Abkehr der Tatsache, dass diejenigen, die für dieses "Streugut" verantwortlich sind, die die eigene Person betreffende Energiekrise quasi mit "links" überstehen werden,...
Service