Sozialdemokraten im Gespräch mit Dr. Iris Kröger

Projekt EdiCitNet macht deutliche Fortschritte

Projekt EdiCitNet macht deutliche Fortschritte

Andernach ist über die Stadtgrenzen hinaus als „Essbare Stadt“ bekannt. Foto: privat

02.09.2019 - 07:57

Andernach. Staunend schauen große Städte wie Oslo oder Rotterdam aktuell auf Andernach als „Essbare Stadt“. Die Weiterentwicklung des bisherigen Konzeptes als Werkzeug für eine naturnahe, soziale und ökonomische Erneuerung der Bäckerjungenstadt war deshalb Anlass für ein Gespräch der Sozialdemokraten mit Dr. Iris Kröger, der zuständigen Mitarbeiterin der Stadtverwaltung. Gemeinsam mit der Perspektive gGmbH, Vertretern von Migranten und Ehrenamtlern, politischen Vertretern der SPD, dem Tourismus, Kitas und Schulen sowie dem Jugendzentrum der Stadt hat die Stadtverwaltung eine Steuergruppe EdiCitNet (Integrating Edible City Solutions für social, resilient & sustainably productive Cities) gebildet. Ziel dieser Steuergruppe ist es unter anderem, ein internationales Netzwerk zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch aufzubauen. Andere Städte wollen sich von Andernach quasi sprichwörtlich „eine Scheibe abschneiden“. „Wir freuen uns, dass unsere Essbare Stadt international so positiv ankommt. Selbstverständlich unterstützen wir das Projekt EdiCitNet und begrüßen, dass auf der entstandenen Fläche des Reallabors am Jugendzentrum bereits erste konkrete Projekte umgesetzt werden konnten“, betont SPD-Fraktionsvorsitzender Marc Ruland, MdL. In der nächsten Steuergruppensitzung, die für Anfang November geplant ist, wollen sich die Sozialdemokraten weiter für das durch die Europäische Union geförderte Projekt EdiCitNet stark machen. Weitere Informationen hierzu auf spd-andernach.de

Pressemitteilung der

SPD Andernach

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Koblenz: Polizeieinsatz im Forum Mittelrhein

Koblenz. Nach Angaben der Polizei läuft aktuell ein Polizeieinsatz nach einem Sturz einer Person im Innenbereich der Forums Mittelrhein (Einkaufspassage). Zu den Hintergründen können noch keine Angaben gemacht werden. Teile des Forums müssen vorübergehend abgesperrt werden. Es besteht keinerlei Gefahr für unbeteiligte Personen! mehr...

Anzeige
 

VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl

Stammtischtermine

Bad Hönningen. Am Donnerstag, 14. März findet um 15 Uhr im Cafe-Bistro „Bleib noch“ in Bad Hönningen der nächste VdK-Stammtisch statt. Zu diesem zwanglosen Treffen in gemütlicher Runde lädt der Vorstand des VdK-Bad Hönningen-Rheinbrohl seine Mitglieder und Interessenten herzlich ein. mehr...

Kommunionkinder aus Rheinbrohl, Hammerstein, Leutesdorf, Bad-Hönningen und Leubsdorf

Tolles Wochenende in Vallendar

Vallendar. Lange hatten sie sich auf das gemeinsame Erstkommunionwochenende in Vallendar gefreut, von dem die früheren Kommunionjahrgänge schon so viel vorgeschwärmt und erzählt hatten. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service