Abteilung Fussball / Kreisliga B-Mayen Rhein/Ahr- SG Urmersbach/Düngenheim/Monreal

Derby-Sieg mit Traumtoren

Spannendes Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe

28.09.2021 - 15:55

Düngenheim. Vergangenen Freitag war der SV Alzheim zu Gast in Düngenheim. Die angereisten Zuschauer erhofften sich ein spannendes Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe und wurden schon in der ersten Minute belohnt. Timo Bertram hatte den Ball zum 1:0 im Gehäuse der Gäste versenkt (1.). Gleich nach dem Wiederanpfiff egalisierten die Alzheimer dieses Tor jedoch und gingen drei Minuten später 1:2 in Führung, nachdem die Urmersbacher Abwehr fatal gepatzt hatte (2. und 5.). Das Spiel war aber weiter sehr offen und fand zumeist in der Nähe der beiden Strafräume statt. In Minute 19 konnten dann die Urmersbacher erneut jubeln. Nachdem der Schiedsrichter einen Vorteil für die SG weiterlaufen lassen hatte, knallte Mario Kaiser den Ball aus 25 Metern unter die Latte und bescherte seinem Team so das 2:2 (19.). Auch die Gäste kamen noch einmal gefährlich vor das Tor der Heimelf, setzten ihren Schussversuch allerdings über den Kasten drüber (24.). Auf der anderen Seite machte es Martin Schmitz besser und schlenzte den Ball nach Traumvorlage per Fallrückzieher von Ahmed Ali Isse ins Gehäuse der Alzheimer (26.). In der Folge ebbte das Spiel ein wenig ab. In der 40. Minute hatten die Alzheimer nochmal die Chance auf den erneuten Ausgleich, doch der Urmersbacher Schlussmann Chris Buhl war zur Stelle und so ging es beim Stand von 3:2 in die Kabinen.


Halbzeit zwei startete gleich wieder gut für die Urmersbacher, denn auch Mohamed Ahmed Farrah trug sich mit seinem Treffer zum 4:2 in die Torschützenliste ein (49.). Das Spiel plätscherte wieder ein wenig vor sich hin, bis Julian Hammes den Ball aus ca. 30 Metern aufs Tor des Gegners knallte. Da der Torwart nach einem Klärungsversuch gegen Ahmed Ali Isse noch weit vor dem Tor stand, nutzte Hammes die Gelegenheit und zimmerte den Ball im hohen Bogen zum 5:2 ins Tor (70.). Der Sieg war damit quasi sicher und auch der Treffer der Gäste zum 5:3 in der 89. Minute konnte daran nichts mehr ändern.

Nach dem Sieg gegen TuS Hausen holte das Team von Trainer Jörg Kraus nun erneut sehr wichtige Punkte.

Für die SG Urmersbach kamen gegen die SV Alzheim folgende Spieler zum Einsatz: Christian Buhl, Louis Kraus, Marcel Braun, Leon Kusterer, Tom Caspari, Mario Kaiser, Timo Bertram (90. Rene Schäfer), Julian Hammes (87. Rene Lohn), Martin Schmitz, Ahmed Ali Isse (90. Jens Wilhelmi), Mohamed Ahmed Farah.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Koblenz: Anschließend versuchte die Frau die Bundespolizisten mit ihrer Gehhilfe zu attackieren.

Sauer auf Deutsche Bahn: 70-Jährige fällt am Bahnhof mit „Heil Hitler“- Rufen auf

Koblenz/Trier. Gleich zweimal fiel gestern Mittag eine 70-jährige Französin der Bundespolizei in den Bahnhöfen Trier und Koblenz auf. Gegen 14:30 Uhr äußerte sie im Hauptbahnhof Trier ihren Unmut über die Deutsche Bahn indem sie lautstark „Heil Hitler“ rief und dabei ihren rechten Arm zum „Hitlergruß“ ausstreckte. mehr...

Corona-Schutzimpfung: Impfbus rollt jetzt täglich durch den Kreis

Impfbus im Kreis Ahrweiler: Alle Termine im Dezember im Überblick

Kreis Ahrweiler. Auch im Kreis Ahrweiler steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen deutlich an. Neuinfektionen und schwere Verläufe sind vor allem bei Ungeimpften zu verzeichnen. Neben Abstand, Masken und Tests sind Impfungen das wichtigste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund appelliert der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies, MdL, mit Nachdruck an die Bevölkerung, die Angebote für eine Corona-Schutzimpfung im Kreis wahrzunehmen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
Gabriele Friedrich:
Na ja, eben "Gaga" sonst nix. Kann mir nicht vorstellen, das die Frau das ernst gemeint hat. Vielleicht hat sie schon Alzheimer und das bedeutet auch "Altersbosheit"- da kann sie nicht mal was für-aber man muß auch nicht mit dem Hammer dran. Da hätte man vielleicht besser einen Arzt gerufen. Angriff...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] .... auf dem frei zugänglichen, unbefestigten Parkplatzgelände eines Autohauses ....[ Zitat Ende ] Das schadet euch gar nichts ! Selber schuld- wie kann man denn? *Mitsubishi...PAH ! Mercedes wär das nicht passiert. Versicherungsprämie wird höher- das ist doch wohl klar. Ihr rafft...
Gabriele Friedrich:
Kann ja mal einer in Mayen anrufen, die raffen das da nicht, das es hier auch so einen Bus braucht- auch kleiner. Muss ja nicht so ein Riesending sein. Mobiler Impfdienst- muss hier hin. Mayen ist rückständig und ich bin da stinksauer drüber. ...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert