Der sechste Bericht von Uwa Degen und Werner Hoffmann

Die Entwicklung des Fußballs in Sinzig nach dem 2. Weltkrieg

Die Entwicklung des Fußballs in
Sinzig nach dem 2. Weltkrieg

14.09.2018 - 14:48

Sinzig. In der Spielzeit 1953/54 waren in der Bezirksliga die jungen Spieler der ersten Mannschaft dann ganz in ihrem Element.


Sie waren mit einer derartigen Begeisterung bei der Sache, sodass sich Erfolge zwangsläufig einstellen mussten. Das erste Opfer war der ABC-Ahrweiler, der in Sinzig 12:1 unterlag.

Dann kamen die anderen Vereine an die Reihe, und der größte Teil von ihnen zog mit fünf bis sechs Toren Unterschied den Kürzeren. Überall wurde vom „Wundersturm“ gesprochen, denn das Torverhältnis betrug 146:45 bei Abschluss der Saison. Die Rhein-Ahr-Elf wurde überlegen Meister der Bezirksklasse Staffel Nord, die von da an 2. Amateurliga hieß.

Bei Auswärtsspielen erwies sich die Sinziger Mannschaft als die zugkräftigste Elf dieser Klasse. Durch die Schlagzeilen der Tagespresse zog sie in Auswärtsspielen cirka 1.220 und in Heimspielen 1.260 Zuschauer an. Diese Zahlen bedeuteten für die 2. Amateurliga Rekord, und die Sinziger Kassierer wurden von manchen Kollegen der 1. Amateurliga geneidet. In den Entscheidungsspielen um die Bezirksmeisterschaft unterlagen der Meister Westerwald Daaden 6:0 und der Meister der Staffel Süd Hör-Grenzhausen 2:0. Die Barbarossastädter waren Bezirksmeister und gewannen nicht nur den Dr. Rudolf Bode-Wanderpokal, sondern schafften auch den Aufstieg zur 1. Amateurliga! Dieser Erfolg war der größte seit Vereinsbestehen. Unvergesslich waren die Entscheidungsspiele. Ein Zeichen der Verbundenheit mit der Sinziger Bevölkerung war dann der Einzug der Mannschaft mit großem Anhang in ihre Heimatstadt nach der gewonnenen Bezirksmeisterschaft.

Man feierte die errungene Meisterschaft mit einem Festkommers, bei dem Vertreter wichtiger Behörden sowie Sportverbände anwesend waren.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Gesundheitsamt MYK stellt am 1. und 2. Mai Erfassungssystem um

MYK: Keine Veröffentlichung von Corona-Zahlen

Kreis Mayen-Koblenz. Ab dem 3. Mai kommt im Gesundheitsamt Mayen-Koblenz die bundeseinheitliche Software Sormas für das Kontaktpersonen-Management zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zum Einsatz und löst damit die bisher eingesetzten Systeme ab. Aufgrund der erforderlichen Arbeiten können am Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. Mai keine Infektions-Zahlen gemeldet werden. Eine der wichtigsten Änderungen... mehr...

- Anzeige -Ein neuer dm-Markt und ein dm Corona- Schnelltest-Zentrum eröffnen in der Moselweißer Straße

Gleich zwei Neueröffnungen in Koblenz

Koblenz. Am Donnerstag, 22. April, öffnete der sechste dm-Markt in Koblenz in der Moselweißer Straße 113. Auf rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet der neue dm-Markt mit mehr als 12.500 Produkten eine breite Auswahl aus den Bereichen Schönheit, Pflege, Baby und Kleinkind, Foto, Ernährung und Gesundheit. Vor dem dm-Markt eröffnet zeitgleich ein Corona-Schnelltest-Zentrum von dm. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger kostenfrei von geschulten Mitarbeitern testen lassen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, nicht nur in bekannten Problemvierteln sondern auch in Rübenach lodert es. Wer, was sich von einer solchen Aktion was verspricht (oder nicht), wird es wohl selbst nicht wissen. Man kann nur spekulieren, wen und was denjenigen zu einem solchen Vorgehen antreibt. Registriert man, was sich an Jugend...
S. E. K. :
Kann ich nur bestätigen. Bin mit ärztlicher Bescheinigung in Prio-Gruppe 2 (seltene Erkrankung; siehe Öffnungsklausel STIKO zu Einzelfallentscheidung). Impftermin muss vom Gesundheitsamt Siegburg zugeteilt werden. Bekomme einfach keine Antwort vom Gesundheitsamt Siegburg. Vielen Dank auch...so fühlt...

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

S. Schmidt:
‚Danser encore‘: Protest mit Musik - Orchester, Chöre, Bands und Musikschulen werden aufgelöst, in Fashmobs versammeln sich Musiker, Tänzer, Sänger nun an öffentlichen Orte um mit dieser musikalischen Protestwelle auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Diese Art des Protestes startete vor zehn Tagen...
juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert