TC Grafschaft e.V. - Abteilung Schach

Klarer Sieg festigt Mittelfeldplatz

B-Klasse: TC Grafschaft gewinnt überlegen beim Tabellenschlusslicht

28.01.2020 - 09:56

Grafschaft. Endlich das Punktekonto auszugleichen war die Devise der 2. Mannschaft der Schachabteilung des TC Grafschaft, die in der B-Klasse des Schachbezirks Rhein-Ahr-Mosel in Stammbesetzung gegen den Freibauer Bad Breisig II antrat.


An Brett 4 konnte Patrick Oehrle schon sehr früh die Führung erzielen. Mit einer Springergabel knöpfte er seinem Gegner die Dame ab, um dann anschließend mit einer Bauerngabel weiteres Material einzusammeln. Diesen Vorteil gab er nicht mehr aus der Hand und gewann sicher. Später remisierte Elisa Naumann am Brett. In einer „zähen“ Eröffnung wollte sie im Hinblick auf die Mannschaft nicht zu viel riskieren und bot Remis an, was ihr Gegner sofort annahm. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Grafschafter Spitzenbrett Ralf Oehrle bereits eine Gewinnstellung auf dem Brett. Er konnte die passive Partieanlage seines Opponenten bestrafen und trotz einer kleinen Ungenauigkeit einen Zentrumsbauern gewinnen. Gegen den starken Angriff opferte sein Gegner aus der Not heraus zuerst die Dame und dann weiteres Material, was seine Niederlage besiegelte. Am längsten dauerte die Partie des Mannschaftsführers Konrad Langner. Nach ausgeglichenem Spiel verschärfte sein Gegenüber ohne Not das Spiel und schreckte dabei vor Materialopfern nicht zurück. Konrad nahm die Opfer an, verteidigte sich umsichtig und konnte so ein überlegenes Endspiel erreichen und seinen Gegner in die Schranken weisen. Dieser hohe Sieg gleicht nun endlich das Punktkonto aus und die Mannschaft kommt nach dem Stotterstart langsam aber sicher ins Rollen. Konrad Langner liegt zudem mit 4 Punkten aus 5 Spielen auf Rang 7 der Bestenliste in der B-Klasse.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

- Anzeige -Deichwelle Bäder GmbH

„Prima Hotel“-Kette übernimmt die Gastronomie

Neuwied. Die Deichwelle hat wieder einen neuen Pächter für die Gastronomie. Nachdem der bisherige Betreiber im Zuge der Schließung und der Pandemie seinen Vertrag kündigte, übernimmt nun „Prima Hotels und Resorts“ die Regie, zu deren Kette auch das Hotel Vita Balance in Waldbreitbach und das Strandcafé in Roßbach gehören. mehr...

Eifelverein Ortsgruppe Linz e.V.

Wanderung auf dem Kirchspielweg bei Asbach

Linz. Der Eifelverein Ortsgruppe Linz lädt zu einer Wanderung am Sonntag, 7. November auf dem Kirchspielweg bei Asbach ein. Der Kirchspielweg bei Limbach lockt mit großzügigen Ausblicken in die offene, durch Landwirtschaft geprägte Feldflur mit traditionellen Dörfern und Hofanlagen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
S. Schmidt:
Diskriminierung erleben heute in Deutschland wieder Menschen die nicht gegen eine Erkrankung an COVID-19 geimpft sind, ebenfalls wird ihnen das Leben schwer gemacht, bis hin zur Unmöglichkeit der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben oder dem Einkauf, siehe Ausweitung der sogenannten 2G Regeln!...
juergen mueller:
Gute Nacht Politik Koblenz - schlaft gut und vor allem träumt weiter von einem Einstieg in die Elektromobilität, der eh nicht zu Ende gedacht wurde....
P. Van der Land :
Unfassbar, welches Gremium der Ahnungslosen hat diesen Unfug entschieden? ...
S. Schmidt:
"In Friedenszeiten ersetzt die Verwaltung den Feind", in diesem Spruch liegt viel Wahrheit!...
Gerda Nehls:
Da der Nabu strickt gegen das Aufräumen war und ist, sollte der Nabu jetzt mal einen Teil der verursachten Schäden/ Kosten übernehmen. Treibgut war in erster Linie eben altes liegengelassenes Gehölz/ Bäume, nicht gemähte Ufer usw. Jetzt unterschreiben lassen, dass sie für die Zukunft für die Schäden...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen