Limburger Kurzstreckenregatta in die Herbstsaison

Lahnsteiner Jugend startet mit acht Siegen

Lahnsteiner Jugend
startet mit acht Siegen

Kirina Lommel (li.) und Hanna Sopp nach ihrem Sieg im U19 Doppelzweier. Foto: RGL

07.09.2022 - 10:40

Lahnstein. Die Herbstsaison der Ruderer startete traditionell mit der Limburger Kurzstreckenregatta. Bei insgesamt 19 Rennen über die 500m Distanz gingen die Lahnsteiner Kinder und Junioren an den Start und konnten acht erste sowie acht zweite Plätze für sich verbuchen.

Besonders erfolgreich war Felix Kordon mit seinem Partner Linus David aus Neuwied. Während sie am Samstag noch hart um ihren Sieg kämpfen mussten, gelang es ihnen am Sonntag, ihre Gegner deutlich zu distanzieren und dabei eine noch schnellere Zeit als tags zuvor herauszufahren. Neben diesen beiden Siegen konnte Felix noch einen weiteren im Einer der U19 Junioren errudern.

Auch Hanna Sopp fuhr drei Siege für die RGL ein. Die frischgebackene Deutsche Meisterin im U17 Leichtgewichtseiner setzte sich mit der Drittplatzierten der Deutschen Meisterschaft, Kirina Lommel vom Weilburger Ruderverein, in den Doppelzweier. Das Boot des Duos lief so gut, dass es ihnen zweimal gelang, in der offenen Gewichtsklasse den U19 Juniorinnen davonzufahren. Am Samstag gelang Hanna dann auch noch der Sieg im Einer.

Sofie Siering erruderte zwei Siege, von denen leider nur einer gewertet wurde. Mit deutlichem Abstand fuhr sie im U17 Einer vor den Gegnern über die Ziellinie. Dies gelang ihr auch im Doppelvierer in Renngemeinschaft mit dem KRC Rhenania und der RG Treis-Karden. Der Steuermann hatte sein vorgeschriebenes Zusatzgewicht an Land vergessen und so wurden die Mädels nachträglich disqualifiziert.

Die aktuellen Landesmeisterinnen Maya Steiger und Annika Rojan gewann wie gewohnt ihren Mädchendoppelzweier 14 Jahre. Maya Steiger fuhr auch im Einer mit großem Vorsprung als erste über die Ziellinie. Annika erreichte in ihrer Abteilung des Rennens einen beachtlichen zweiten Platz und musste sich trotz ihrer besseren Technik der körperlich überlegenen Gegnerin nach hartem Kampf geschlagen geben.

Philipp Jung fuhr zwei ebenso beherzte und engagierte Rennen und sicherte sich zweimal den 2. Platz nur knapp hinter dem führenden Boot.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Sinzig

Sinzig. Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende in Sinzig ist mit seinem Hüttendorf immer wieder ein Anziehungspunkt. Aber auch der Mittelaltermarkt lockt mit seinem Angebot und besonderen Aktionen. Impressionen vom vorweihnachtlichen Markttreiben zeigen wir in unserer Fotogalerie. mehr...

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Bendorf. Vom 2. bis 4. Dezember verwandelt sich die Bendorfer Innenstadt beim Weihnachtsmarkt endlich wieder in ein vorweihnachtliches Genuss- und Erlebnisparadies. Nach zweijähriger Corona-Pause laden in diesem Jahr rund 100 Marktstände mit einem hochwertigen Sortiment zum vorweihnachtlichen Einkauf. Impressionen von der Markteröffnung am Freitagabend sehen Sie in unserer Bildergalerie. mehr...

Anzeige
 

Andernach: Mitarbeiter stellen Dieb von Pizza-Taxi

Andernach. Durch den Inhaber einer ansässigen Pizzeria in Andernach wurde am Samstag, 3. Dezember, gegen 21.36 Uhr mitgeteilt, dass eine unbekannte männliche Person versucht habe ein Pizza-Taxi seines Unternehmens in der Schafbachstraße in Andernach zu entwenden. Die Person werde aktuell durch mehrere Mitarbeiter festgehalten. Während der Anfahrt wurde durch einen Zeugen der Hinweis auf ein Messer im Zusammenhang mit dem gemeldeten Sachverhalt gegeben. mehr...

Totalschaden nach Verkehrsunfall auf B256

Kruft: Fahrer verliert Kontrolle über Auto und landet auf Dach

Kruft. Der Verursacher befuhr am 2. Dezember gegen 7.49 Uhr mit seinem Pkw Toyota die B256 aus Richtung Kruft kommend in Fahrtrichtung Mendig. Am Ende einer langgezogenen Linkskurve kam der Toyota Fahrer aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit, auf die rechtsseitige Bankette. Dieser führte daraufhin eine Gegenbewegung durch, verlor aber schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW kam in der Folge ins Schleudern geriet und nach rechts von der Fahrbahn ab. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
juergen mueller:
Ein Bruch der Tarifverträge ist noch gelinde ausgedrückt. Wer es soweit kommen lässt, dass die Beschäftigten für etwas büßen sollen, was sie nicht im geringsten verschuldet haben, der sollte sich allen ernstes fragen, wie es möglich ist, dass es überhaupt soweit kommen konnte, obgleich man sowohl in...
juergen mueller:
Kurzfristig bekanntgewordene Liquiditätsprobleme? Das Wort kurzfristig muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Die Stadt Koblenz u. der Landkreis Mayen-Koblenz sind mit jeweils 25% beteiligt. Man schaue sich einmal die BETEILIGUNGSBERICHTE der STADT KOBLENZ der vergangenen Jahre an. Das...
juergen mueller:
Wirtschaftliche Perspektive? Wenn ein Unternehmen, wie das GKM, kontinuierlich Liquiditätsprobleme hat, dann geht man zuerst an diejenigen, die dafür am wenigsten können? Herr Langner ist Vorsitzender der Gesellschafterversammlung u. sitzt im Aufsichtsrat. Wenn im Januar oder Februar wieder diese...
K. Schmidt:
Ja, diese Verlängerung ist notwendig und sinnvoll. Dass sich diverse politische Köpfe des Ahrtals darüber erfreut äußern, nachvollziehbar. In all der Euphorie muss man sich aber noch mal genau anschauen, was da eigentlich verlängert wurde: Es geht hier nur um eine praktisch seitens des Bundes beliebig...
Service