Biathlon Sport Club Adenau e. V.

Sechs Medaillen bei der Landesmeisterschaft

Sechs Medaillen bei
der Landesmeisterschaft

Sechs Medaillen gab es für Leo Görgen, Klara Görgen und Anke Schirmer. Foto: Claudia Metz-Schmitt

25.06.2024 - 12:46

Adenau. In Neuastenberg/Sauerland fanden in diesem Jahr die Qualifikationswettbewerbe der Region West ( Hessischer Schützenbund, Westfälischer Schützenbund, Rheinischer Schützenbund ) für die Deutschen Meisterschaften 2024 statt. Zugleich wertete der Rheinische Schützenbund diesen Wettbewerb als Landesmeisterschaft 2024 für seine Teilnehmer. Leider gibt es diesen Wettbewerb noch nicht für die Laser-Kids und so reisten nur 3 BSC-ler zu diesem Event.

Klara Görgen startete in der Schülerklasse zunächst im Sprintwettbewerb ( 2,4 KM, 2 x Schießen). Bei der kurzen Laufstrecke ist die Trefferzahl beim Schießen entscheidend und bei Klara klappt es bereits im ersten Jahr mit dem Luftgewehr ganz gut. Mit fünf Strafrunden mischte sie mit toller Laufzeit ganz vorne mit, belegte Rang 3 insgesamt und sicherte sich als Beste des RSB den Landesmeistertitel. Leo Görgen zielte in der Juniorenklasse noch besser und mit nur drei Schießfehlern kam er auf Rang 6 der Gesamtwertung und holte sich auf Landesebene Bronze. Anke Schirmer hatte in der Damenklasse II einen schwarzen Tag am Schießstand erwischt und sie schoss ganz ungewöhnlich sieben Fehler. Trotz der vielen Strafrunden lief sich noch als Fünfte der Gesamtwertung und Schnellste des RSB zum Landestitel.

Ein Tag später stand der Massenstart auf dem Programm (4 bzw. 6 KM Laufen und 3 bzw. 4 x Schießen). Klara Görgen war am Schießstand erneut treffsicher und so konnte sie mit nur drei Strafrunden stets vorne mitlaufen. Am am Ende kam sie wieder auf Rang 3 insgesamt und als Siegerin bei der LM des RSB ins Ziel.

Auch Bruder Leo Görgen zielte in der Juniorenklasse ganz toll und verfehlte bei vier Schießeinlagen nur drei der 20 Scheiben. So verbesserte er sich auf Rang 5 der Gesamtwertung und gewann erneut bei der Landesmeisterschaft die Bronzemedaille. Anke Schirmer war am Schießstand wie ausgewechselt, traf 15 das Schwarze , erkämpfte sich ihren zweiten Landesmeistertitel an diesem Wochenende und belegte einen schönen dritten Rang in der Gesamtwertung aller drei Verbände.

So kehrte das BSC-Team mit sechs Landesmeisterschaftsmedaillen zurück und alle drei Starter konnten sich für die Deutschen Meisterschaften im September in Schmallenberg / Sauerland in beiden Disziplinen erfreulicherweise qualifizieren.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Abschlussfeier des Maxi-Clubs in der integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard

„Aufstehen und aufeinander zugehen“

Sinzig. „Aufstehen und aufeinander zugehen“, diese Liedzeilen läuteten das Fest der neuen Schulkinder ein. Der Abschied von der integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard in Ringen ist in jedem Jahr ein großer Schritt für die Vorschulkinder und deren Eltern. So wurde die Feier am Vormittag mit einem Wortgottesdienst im Gemeinschaftshaus der Caritas in Grafschaft-Ringen von Gemeindereferentin Mechthilde Ruppert eröffnet. mehr...

Event+
 

Neue Radverkehrsanlagen in der Andernacher Straße in Koblenz

Neue Schutzstreifen und rote Markierungen für mehr Sicherheit

Koblenz. Die Andernacher Straße ist Teil einer wichtigen Radverkehrsachse zwischen dem Koblenzer Industriegebiet und dem Zentrum der Stadt. Bereits im letzten Jahr wurde der Knotenpunkt Balduinbrücke / Andernacher Straße / Brenderweg / Gartenstraße hinsichtlich der Radverkehrsführung verbessert sowie Radverkehrsanlagen in der Andernacher Straße von der Balduinbrücke bis zum Wallersheimer Weg aufgebracht. mehr...

Werke von Karyn von Ostholt im Meckenheimer Stadtmuseum

„Treibholz und Meeresrauschen“

Meckenheim. Die Meckenheimer Schauspielerin, Malerin und Bildhauerin Karyn von Ostholt stellt ab 11. August eine Auswahl ihrer Bilder und Skulpturen im Stadtmuseum Meckenheim aus. Der Titel der Ausstellung ist „Treibholz & Meeresrauschen“. Die Motive der Bilder sind Szenen am Meer, und die Skulpturen wurden von der Künstlerin aus Treibholz geschaffen. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
Koblenzer
Parkhäuser noch sicher?

Koblenzer Parkhäuser noch sicher?

Koblenzer Parkhäuser noch sicher?

Koblenz. Immer wieder berichten Menschen aus Koblenz, insbesondere Frauen, bei den zahlreichen AfD-Bürgergesprächen, dass sie sich in Parkhäusern der Stadt unsicher fühlen. Eine kleine Anfrage des Landtagabgeordneten... mehr...

Der Ortsbeirat Ramersbach ist bereit

Der Ortsbeirat Ramersbach ist bereit

Ramersbach. Auch im Stadtteil Ramersbach hat sich nach der Kommunalwahl im Juni nun der neue Ortsbeirat in seiner ersten Sitzung am 15. Juli konstituiert. Bürgermeister Guido Orthen ernannte dabei erneut... mehr...

Besuch des Bildungscampus in Sinzig

Besuch des Bildungscampus in Sinzig

Sinzig. Kurz vor den Sommerferien setzte die SPD-Landtagsfraktion ihre Reihe #FraktionImAhrtal fort. Gemeinsam mit Susanne Müller (MdL), Florian Maier (MdL) und der Fraktionsvorsitzenden Sabine Bätzing-Lichtenthäler wurde „Bila“ – der Bildungscampus in Sinzig besucht. mehr...

U19 kommt vom
RC Wanderlust Arzheim

Mountainbike Cross Country

U19 kommt vom RC Wanderlust Arzheim

Arzheim. Kürzlich fanden im Rahmen des Bauhauscups in Hirzweiler die Landesverbandsmeisterschaften im Mountainbike Cross Country (MTB XCO) statt. Die hohen Temperaturen von über 30 Grad machten das Rennen besonders herausfordernd und verlangten den Teilnehmern alles ab. mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare

Erwin Rüddel: Straßen stärken

Helmut Gelhardt:
Herr Erwin Rüddel, MdB (CDU), hat sich absolut redlich den Titel ' Mega-Bodenversiegelnder-Straßenverkehrs-Dinosaurier der Dekade ' verdient. Herr MdB Rüddel hat den "Club of Rome" auch nach mehr als 50 Jahren noch nicht verstanden bzw. will ihn nicht verstehen: "In einer endlichen...
Dr. Peter Herold:
Danke, Jürgen Müller und H.M. Pilartz, dass Sie diesen Unfug anprangern. Nahezu sämtliche Aussagen dieses "Artikels" sind sachlich falsch und zeugen lediglich von der fachlichen Unkenntnis der Autoren. Man muss die Frage stellen, warum so etwas unreflektiert veröffentlicht wird. Was solche Artikel anrichten,...
H. M. Pilartz:
Was für ein Unfug! Als wären Bundesländer wie Sachsen, Brandenburg und Niedersachsen Wildnis.... Dort hat man 15 Jahre Vorsprung mit Wolfserfahrungen, und geht entsprechend gelassen damit um. Die zuständige Amtstierärztin des Kreises Lüchow-Dannenberg hat unlängst ausführlich dargelegt, wie problemlos...
Mueller Juergen:
Anforderungen des Tourismus, Landschaftsästhetik, Erhalt der Kulturlandschaft. Da gehört der Wolf nicht hin. Wenn Mensch von Erhalt u. Ästhetik spricht ist schon etwas faul u. zwar ganz gewaltig. Fakt ist doch, dass Mensch nichts neben sich duldet, was nicht in sein Konzept passt, was ihn stört, ja...
Peter :
Habe ich irgendwas verpasst? Oder was soll 'demokratischen Fraktionen im Landtag' bedeuten? Gibt es denn dort auch 'undemokratische Fraktionen ' und wenn ja, wie sind die denn dort hin gekommen? Und wer legt fest, wann eine Fraktion 'demokratisch' und wann 'undemokratisch' genannt wird? Fragen über...
Amir Samed:
Für Millionen Menschen, traumatisierte Kinder, ruinierte Existenzen, bedeutete das Corona-Regiment den Bruch ihres Grundvertrauens in den Staat. Die veröffentlichten Protokolle des Robert-Koch-Instituts zeigen ganz klar auf, das eine absolut verantwortungslose Politik die Bevölkerung zu Lockdowns und...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service