Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Laufgemeinschaft Laacher See - Jubiläum in Waldbreitbach

Staffelmarathon feierte Geburtstag

Auch LG-Mitglied Michael Rüb feierte am Tag der Deutschen Einheit Geburtstag

14.10.2019 - 13:06

Waldbreitbach. Bei der Jubiläumsausgabe des Staffelmarathons in Waldbreitbach, der 10. Ausgabe, waren mehr als 500 Laufsportbegeisterte aller Altersstufen am Start. In Staffeln mit maximal sieben Läufern musste ein zwei km-Kurs insgesamt 21 Mal auf einer ebenen und abwechslungsreichen Ortsrunde absolviert werden, um die Marathondistanz von 42,195 km zu erreichen. Über eine lange Gerade, vorbei an drei Stellen, an denen die Läufer von einem Alleinunterhalter und zwei Sambagruppen angefeuert wurden, ging es an der Wied entlang zum Wechselgelände am Schulzentrum der Deutschherren Schule. Nicht nur der Staffelmarathon feierte am 3. Oktober Geburtstag, sondern auch LG-Mitglied Michael Rüb, der mit Nicole Frantzen die Organisation für dieses Event für seine Vereinsmitglieder übernommen hatte. Diese waren mit zwei Staffeln und 14 Aktiven vertreten, um die harte intensive „Intervall-Trainingseinheit“ zu erleben und viel Spaß zu haben.


Ergebnisse


Die Staffel „LG Laacher See Vulkan I“ bestehend aus Nicole Frantzen, Christiane Münzel, Michael Münz, Gereon Gilles, Axel Schäfer, Jason Luxem und Michael Rüb kam in einer Gesamtzeit von 3:17:56 Std. ins Ziel und wurde auf den 17. Platz der Mixed-Staffeln gewertet. Auf Platz 22 der Mixed-Staffeln lief die „LG Laacher See Vulkan II“ bestehend aus Karin Breslauer, Alexandra Gerz, Anita Massion, Daniel Breslauer, Nils und Tim Kahl, sowie Teamchef Thomas Kahl mit einer Zeit von 3:27:52 Std. „Es war wieder ein stimmungsvoller Lauf, es standen zwar keine Zuschauermassen an der Strecke, aber im Wechselbereich war immer was los. Links und rechts standen Sportler mit Klemmbrettern für die Einsatzplanung der Staffeln. Einlaufende Staffelläufer wurden lautstark angefeuert und die ankommenden Läufer sehnsüchtig erwartet,“ resümiert Rüb. Die Teilnehmer der LG Laacher See freuen sich schon auf das Jahr 2020, wenn es am 3. Oktober wieder heißt: „Auf nach Waldbreitbach zum Staffelmarathon!“


Bitte vormerken


37. KSK– Winterläufe 2019/2020 in Bell, Samstag, 14. Dezember - auf dem Sportplatz in Bell (13 bis 16 Uhr); Samstag, 11. Januar 2020 - auf dem Sportplatz in Bell (13 bis 16 Uhr). Für Rückfragen steht Peter Schlich, Tel. (02651) 7 65 98 oder (01 60) 8 73 65 61 zur Verfügung. Weitere Informationen: www.lglaachersee.de.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Gemeinde Swisttal

Drosselkalibrierung in Heimerzheim

Heimerzheim. Nach den gesetzlichen Vorschriften ist die Gemeinde verpflichtet, die Einstellung der Drosseleinrichtungen der Regenrückhaltebecken (Kanalstauräume) in regelmäßigen Abständen zu überprüfen. Es ist vorgesehen, in der 48. Kalenderwoche (gegebenenfalls auch später, abhängig vom Wetter) im Ortsteil Heimerzheim in der Straße „Am Alten Sägewerk“ eine Drosselkalibrierung auszuführen. Dafür ist es erforderlich, den Kanalstauraum einzustauen. mehr...

SPD Swisttal

Stammtisch „linkseröm“ feierte 45. Jubiläum

Swisttal. Vor 45 Jahren trafen sich Mitglieder der SPD aus Odendorf das erste Mal zum Stammtisch „linkseröm“ in der Gaststätte „Beim Büb“. Ebenda feierte der Stammtisch, der sich derzeit einmal im Monat abwechselnd in Odendorf und Heimerzheim trifft, nun sein Jubiläum. Mit Fritz Thürnau konnte die Runde ein Gesicht der ersten Stunde begrüßen, seine verstorbene Frau gehörte zu den Gründungsmitgliedern. mehr...

Weitere Berichte

RTV-M1883

RTV-M1883 schwimmt auf der Erfolgswelle

Rheinbach. Die Regionalligahandballer des RTV-M1883 schwimmen weiter auf einer Erfolgswelle. Gegen die SG Langenfeld gelang der Mannschaft des Trainergespanns Jan Hammann/Dietmar Schwolow ein 30:25-Sieg,... mehr...

Programm Naturerlebnis in Bonn und Umgebung

Naturschutz aktiv im Naturschutzgebiet Dächelsberg

Wachtberg-Oberbachem. Am Samstag, den 7. Dezember lädt die Nabu Kreisgruppe Bonn im Rahmen des Programmes „Naturerlebnis in Bonn und Umgebung“ wieder einmal zu Pflegemaßnahmen im Naturschutzgebiet Dächelsberg ein. mehr...

Gemeinde Swisttal

Straßenoberfläche wird instandgesetzt

Heimerzheim. Die Arbeiten zur Instandsetzung der Straße Peter-Esser-Platz haben begonnen. Für die Arbeiten ist ein Zeitfenster bis spätestens Weihnachten vorgesehen. Da die Ausführung von Asphaltarbeiten... mehr...

Politik

UWG Rheinbach: Antrag für ein „Verkehrskonzept Rheinbach 2030“ erfolgreich

Gesamte Situation betrachten

Rheinbach. Wer kennt es nicht, dass der Verkehr in der Rheinbacher Innenstadt an den neuralgischen Punkten zusammenbricht? Der völlig überlastete Kreisverkehr am Villeneuver Kreisel blockiert regelmäßig... mehr...

CDU-Ortsverband Heimerzheim

„Mit uns unterwegs“

Swisttal-Heimerzheim. „Mit uns unterwegs“ – unter diesem Motto lädt der CDU - Ortsverband Heimerzheim interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einer Führung in die Burg Heimerzheim am Samstag, dem 30. November, ein. mehr...

Spende für die Altenhilfe

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Rheinbach

Spende für die Altenhilfe

Rheinbach. Die Altenhilfe Rheinbach e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Rheinbacher Seniorinnen und Senioren menschliche Zuwendung, gesellige und sportliche Veranstaltungen sowie Unterstützung über... mehr...

Sport
Aller gute Dinge sind drei

TuWi Adenau, Abteilung Badminton

Aller gute Dinge sind drei

Adenau. Beim Saisonauftakt in Remagen absolvierte die Badminton-U15-Jugendmannschaft des TuWi Adenau alle Hinrundenspiele der Saison 2019/2020 an nur einem Spieltag. Im ersten Spiel musste sich der BC... mehr...

Fußball-Kreislia B Ahr, 14. Spieltag

Erfolgreich zurück in die Spur gefunden

Barweiler. Nach der schwachen Leistung in Gönnersdorf ging es für die erste Mannschaft am vergangenen Sonntag zum ersten Rückrundenspiel nach Bad Bodendorf. Gegen den Tabellendritten hatte es im Hinspiel eine 1:4-Niederlage gegeben. mehr...

Endgültig in der
Oberliga angekommen

Wachtberger Volleyball Damen I

Endgültig in der Oberliga angekommen

Wachtberg. Nachdem der SVW bereits am letzten Wochenende gegen TSV Bayer Dormagen stark aufspielte und den Trainer am gegnerischen Spielfeldrand versteinern ließ, legten die Wachtbergerinnen diesen Samstag im Heimspiel gegen den TVA Hürth Volleyball 1. Damen noch eine Schippe drauf. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Alten- und Pflegeheim St. Martin Ochtendung

Adventsbasar in vorweihnachtlichem Ambiente

Ochtendung. Am Samstag, 23. November von 11 bis 17 Uhr heißt das Pflegeheim St. Martin Ochtendung seine Gäste im Foyer herzlich willkommen und lädt sie zum Stöbern an den Basarständen ein. Bei vorweihnachtlichem... mehr...

- Anzeige -Wochenmarkt Sinzig

Neuer Metzger

Sinzig. Seit Kurzem hat der Wochenmarkt Sinzig einen neuen Metzger. Guido Braun vom Fleischerfachgeschäft Bamberger steht jetzt jeden Donnerstag auf dem Wochenmarkt in Sinzig und hat in der kurzen Zeit schon viele zufriedene Stammkunden gefunden. mehr...

Cycling for Kids:
Gemeinsam für ein Kinderlächeln

-Anzeige-3. Indoor-Cycling-Marathon

Cycling for Kids: Gemeinsam für ein Kinderlächeln

Remagen. Diesen Samstag, 23. November ist es endlich soweit: Jetzt heißt es im actiwita Vitalstudio in Remagen wieder ran an den Speck. Die Gelegenheit, zum dritten Indoor-Cycling-Marathon einzuladen, für den begeisterte Biker und Mitspinner gesucht werden. mehr...

 
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

GroKo einigt sich auf Grundrente - Was sagen Sie?

Toll, finde die beschlossene Grundrente gut.
Der Grundrenten-Kompromiss ist eine Mogelpackung.
Das löst nicht die Ursache des Problems z.B. zu geringe Löhne.
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Helmut Gelhardt:
Die Ruchlosigkeit dieser AfD ist kaum zu überbieten. Aber im Ernst: Hat jemand etwas anderes von diesen Braun-Kontaminierten erwartet?!
Antje Schulz:
Die Frage an den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge lautet: Wann wird endlich Justin Cedric Salka aus der AfD rausgeschmissen?
Karsten Kocher:
Was wird wohl in den nächsten Wochen noch über den braunen Sumpf der AfD Westerwald und der AfD Rheinland-Pfalz herauskommen? Haben sich bei der AfD Westerwald in Hachenburg extreme Strukturen herausgebildet unter der Führung von Justin Cedric Salka und Andreas Schäfer? Die AfD Westerwald findet ja augenscheinlich auch nur noch in Hachenburg statt.

Fleiß wird belohnt

Uwe Klasen:
Fazit aus dem Gutachten zur sogenannten Grundrente von Prof. Franz Ruland (13 Jahre Geschäftsführer des Verbands der Rentenversicherungsträger): „Verfassungswidrig, ineffizient und ungerecht!“
Juergen Mueller:
Ein konstruktives Gespräch? Wer dieser Meinung ist, ist blind u.nicht in der Lage,hinter die politische Fassade zu schauen.Das sind politische Werbegespräche unter vielen.FERLEMANN dreht sich um u. geht zum nächsten Gespräch, was genauso ohne wirkliches Resultat bleiben wird - eines unter unzähligen - Geschwätz ohne Inhalt.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.