Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Neuer Trainer beim SV Schwarz-Weiß Merzbach

Verein verpflichtet Hans-Georg Jung

Verein verpflichtet Hans-Georg Jung

Hans-Georg Jung wird die 1. Herrenmannschaft trainieren.Foto: Privat

14.07.2020 - 15:23

Merzbach. Die Fußballabteilung des SV Schwarz-Weiß Merzbach hat für die kommende Saison einen neuen Trainer verpflichtet. Für die 1. Herrenmannschaft konnte Hans-Georg Jung gewonnen werden. Mit dieser Verpflichtung holt sich der SWM einen echten Teamplayer und darüber hinaus professionelle und kompetente Unterstützung in den Kreis der Verantwortlichen.

Hans-Georg Jung ist seit über 20 Jahren als Fußballtrainer tätig, davon 15 Jahre in Landes- und Oberliga. Während seiner letzten Trainerstation führte er den SSV Eintracht Lommersum von der A-Klasse in die Bezirksliga. Insgesamt kann Hans-Georg Jung sechs Aufstiege als Trainer verzeichnen. Zuletzt war er als sportlicher Leiter für den SC Rheinbach aktiv. Für den Cheftrainerposten beim SV Schwarz-Weiß Merzbach hat er sich entschieden, weil er es als spannende und interessante Aufgabe ansieht, am Neuaufbau des Vereins mitzuarbeiten und mitzuhelfen, den Verein in bessere Tabellenregionen zu führen. Zudem freut er sich auf die Arbeit mit jungen Leuten, die er noch entwickeln und formen kann. Zu guter Letzt ist es für Hans-Georg Jung auch eine Herzensangelegenheit. Er hat selbst schon eine Saison für den SWM auf dem Platz gestanden, kennt viele der Verantwortlichen des Vereins und freut sich auf die Aufgabe, mit vereinten Kräften etwas zu erreichen und gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten.

Die 1. Herrenmannschaft von Merzbach hat in der Vergangenheit viele Tore kassiert, daher möchte der neue Trainer den Fokus vor allem darauf legen, Tore zu verhindern, um darüber mehr Selbstvertrauen zu schaffen. Seine Spielidee wird also auf einer gut organisierten Defensive basieren.

Was er von den Spielern erwartet? Motivation, Wille, Herzblut, Einstellung, Disziplin und Teamfähigkeit. Hans-Georg Jung erhofft sich von der Mannschaft zudem die Bereitschaft, Dinge anzunehmen und alles zu probieren, auch wenn es nicht auf Anhieb klappt. Da mit dem Training alles steht und fällt, ist für ihn eine gute Trainingsbeteiligung Grundvoraussetzung.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Jehovas Zeugen

Weltweiter Online-Kongress

Andernach. Jehovas Zeugen der Gemeinde Andernach werden sich am Sonntag, 9. August den 4. Teil der Kongressserie mit dem Motto „Freut euch immer“ ansehen. Das Motto könnte angesichts der aktuellen Krise kaum passender sein. Anhand von Vorträgen, Interviews, Videos und Filmen wird praktisch vermittelt, dass echte Freude und Glück nicht von äußeren Umständen abhängig sind, sondern vor allem einer inneren Haltung zugrunde liegen. mehr...

Weitere Berichte
Es geht nur mit gemeinsamer Anstrengung

Interview mit dem neuen Geschäftsführer der Römerthermen in Bad Breisig

Es geht nur mit gemeinsamer Anstrengung

Bad Breisig. In der jüngsten Sitzung des Werksausschuss Eigenbetriebe wurde der neue Geschäftsführer der Römerthermen-Betriebsführungsgesellschaft mbH vorgestellt, der jetzt seine Tätigkeit aufgenommen hat. mehr...

Reparatur-Café Brohltal öffnet

Coronabedingte Pause beendet

Niederzissen. „Reparieren statt wegwerfen“ ist nach wie vor die Botschaft des Reparatur-Cafés Brohltal und bietet deshalb nach der coronabedingten Pause am Dienstag, 11. August, ab 16 Uhr wieder für drei Stunden den beliebten Service an. mehr...

Politik

SPD-Ortsverein Breisiger Land

Mitgliederversammlung

Bad Breisig. Der SPD-Ortsverein Breisiger Land lädt zu seiner nächsten Mitgliederversammlung am Montag, 10. August um 19 Uhr im Rheinhotel Vier Jahreszeiten in Bad Breisig ein. mehr...

Sport
Starke Aufholjagd wird
mit Unentschieden belohnt

SG Niederzissen/Wehr startet Vorbereitung gegen SG Maifeld mit einem 2:2

Starke Aufholjagd wird mit Unentschieden belohnt

Niederzissen/Wehr. Im ersten Vorbereitungsspiel zur neuen Saison traf die 1. Mannschaft der SG Niederzissen/Wehr in Niederzissen auf den A-Klassenaufsteiger SG Maifeld. Aktive und Zuschauer wurden dabei von einem Hygiene Konzept begleitet, welche den aktuellen behördlichen Vorschriften entsprach. mehr...

Der TC Rheinbrohl lädt ein:

Rheinbrohl spielt Tennis

Rheinbrohl. Die Freiluft Saison ist in vollem Gange. Wie auch in den vergangenen Jahren lädt der Tennisclub Rheinbrohl am Samstag, 8. August, zu einem Aktionstag „Rheinbrohl spielt Tennis“. Auf der Anlage... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
4057 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Jean Seligmann:
Frau Dreyer kann gut zur Deeskalation aufrufen, hinter ihrem "Schutzwall" aus Personenschützer. Wer schützt die Bevölkerung? Vielleicht die Polizei? Das ist die gleiche Chuzpe wie die Aussage der Kölner Oberbürgermeisterin Fr. Reker "eine Armlänge Abstand"! Beide übrigens in der nicht mehr realitätsnahen SPD!
Gabriele Friedrich:
Es soll mir mal einer erklären, warum die Kinder nicht *sofort* weggelaufen sind oder das Handy gezückt haben. In dem Alter wissen die Kinder, was zu tun ist, zumal sie zu dritt waren. Also liebe Eltern - und was hatten die Kids auf einem Wirtschaftsweg zu suchen ? Ich wußte schon als kleines Kind, das ich wegzulaufen habe, wenn Fremde was von mir wollen. Das Entblößen des Mannes ist also sexueller Mißbrauch. Ich dachte, es sei Exibitionismus. Aber gut, man lernt ja immer was dazu. Lasst eure Kinder nicht alleine los ziehen, der Sonntag ist Familientag ! Also ran an die Sitten und Bräuche.

Bengalfeuer im Festsaal entzündet

Gabriele Friedrich:
Immer wieder erstaunlich, wie dämlich doch die Leute sind.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.