Weltweiter Gedenktag am Sonntag, dem 10. Dezember 2023

Aktion Sternenkinder in BLICK aktuell

07.12.2023 - 16:24

Region. Auch in diesem Jahr gedenkt BLICK aktuell verstorbener Töchter und Söhne! In dieser Woche sind in allen BLICK aktuell-Ausgaben Sterne mit Name, Geburts- und Sterbedatum von Sternenkindern veröffentlicht.


World Wide Candle Lighting


In der Verbundenheit von ....dass ihr Licht immer strahlen möge“ werden weltweit wieder am 2. Sonntag im Dezember um 19 Uhr brennende Kerzen in die Fenster gestellt. Durch die Idee „World Wide Candle Lighting“ entsteht eine 24-stündige Lichterwelle, welche die Erde umringt - das Symbol für den Weltgedenktag der verstorbenen Kinder. Jedes einzelne Licht in den Fenstern steht für das Wissen, dass diese Kinder - diese Töchter und Söhne - das Leben erhellt haben und dass sie nicht vergessen werden. Das Licht steht auch für die Hoffnung, dass die Trauer das Leben der Angehörigen nicht für immer verdunkelt.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
08.12.2023 08:38 Uhr
K. Schmidt

Zum Glück war ich nie in der Situation, ein Kind oder gar Enkelkind zu verlieren. Eine sehr schöne Aktion ist das, die BlickAktuell hier jährlich hat. Eine kleine Anregung demnoch: Auch wenn es da mitunter ebenso noch trauernde Eltern gibt, würde ich aber doch differenzieren, wie alt jemand bei seinem Tod ist. Denn das älteste "Kind", dessen Stern ich hier finde, wurde immerhin 69 Jahre. Das ist für die Angehörigen auch nicht leicht, aber dann doch schon etwas anderes, als wenn jemand schon im Kindes- oder Teenageralter zum Stern wurde.



07.12.2023 23:14 Uhr
Heike Schneider

Danke das ihr mit uns zusammen, ihre Sterne leuchten lasst!



Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis

19. Frühjahrsputz

Neuwied/Heimbach-Weis. Mit dem Beginn des Frühlings organisiert die Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis ihren 19. Frühjahrsputz. Der Aufruf gilt allen, die am Samstag, 9. März, um 9 Uhr, am Pfarrheim Burghofstraße 1, teilnehmen möchten, um Heimbach-Weis frisch und sauber in die neue Jahreszeit starten zu lassen. Jede Form der Unterstützung wird geschätzt, unabhängig vom Alter der Teilnehmenden. Für... mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service