Ehemalige Synagoge Niederzissen

Duo „Sing Your Soul“ mit Klarinetten und Konzertakkordeon

Am Samstag, 28. Mai um 19 Uhr

13.05.2022 - 10:41

Niederzissen.Das Duo „Sing Your Soul“ mit Ulrich Lehna (verschiedene Klarinetten) und Meike Salzmann (Konzertakkordeon) ist ein gern gesehener Gast in der ehemaligen Synagoge in Niederzissen und nachdem Corona in den letzten beiden Jahren einen Auftritt verhindert hat, ist nun endlich wieder ein Konzert geplant: Am Sonnabend 28. Mai um 19 Uhr erklingt das neue Programm „Dreams, Love, Tango“. Es gelten die zu dem Zeitpunkt aktuellen Hygiene- und Nachweispflichtregeln. Nachweise und Personalausweis sind mitzuführen. Anmeldung ist erforderlich beim Kultur- und Heimatverein Niederzissen e.V.: Tel. (0 26 36) 64 82 oder info@khv-niederzissen.de.

Beseelte Musik in den Zeiten der Pandemie mit Melodien zum Träumen, musikalischen Liebeserklärungen, temperamentvoller Klezmermusik und gefühlvollem Tango – das Duo hat neue Programme erarbeitet u. a. Programm „Dreams, Love, Tango“, das in Niederzissen erklingen wird und auf der neuen CD des Duos festgehalten ist. Die klassischen Werke „Romeo und Julia“, „Gebet an den Mond“, und italienische Folklore von Edvardo di Capua erklingen u. a. mit der tiefen Bassklarinette, umrahmt vom symphonischen Klang des Konzertakkordeons. Musettemelodien entführen nach Paris in die Stadt der Liebe, zudem stellt Meike Salzmann temperamentvolle Eigenkompositionen vor. Auch die Legenden des Klezmer – Giora Feidman, mit dem das Duo beim „World Music Festival“ in Innsbruck und beim „Word Clarinet Festival“ in Belgien musizierte, und der jüdisch-amerikanische Komponist Jerry Sperling, der mit dem Duo befreundet ist und viele Hits für Feidman komponierte – werden musikalisch vorgestellt. Klezmermusik spiegelt wie kaum eine andere Musikrichtung das momentane Lebensgefühl der Menschen wieder, eine Mischung aus Melancholie und Zuversicht.

Trotz Corona war das Duo mit einem ausgefeilten Hygienekonzept auch im Sommer und Herbst 2021 mit über 80 Konzerten in vielen Kirchen in ganz Deutschland konzertant unterwegs, erhielt viel Lob von der Presse und füllte die Veranstaltungsräume entsprechend der Besucherzahlgrenzen. In 2021 sind mehrere Konzertreisen durch ganz Deutschland geplant. Das Konzert ist Teil der Himmelfahrtskonzertreise, die das Duo u. a. von Marienhafe nach Reutlingen, auf die Loreley, an die Mosel und in eine ehemalige Synagoge am Rhein führt. Mehr Informationen unter sing-your-soul.jimdo.com

Mehr Informationen unter sing-your-soul.jimdo.com.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerer Unfall im Rhein-Sieg-Kreis

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Schulbus

Rhein-Sieg-Kreis/Eitorf. Am gestrigen Tag (15.08.2022) kam es zwischen Eitorf Bach und Eitorf Zentrum auf der Landesstraße 333 (L333) um 11:53 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Schulbus, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. mehr...

Die K58 ist - Stand jetzt - immer noch gesperrt.

Unfall bei Andernach: Rollerfahrer nicht schwer verletzt

Andernach-Eich. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand befuhr der 17- jähriger Zweiradfahrer die K 58 von Andernach Eich kommend in Rtg. L 116. Hierbei befuhr er die K 58 hinter einem Linienbus. Der 35- jährige PKW Fahrer befuhr die K 58 aus Rtg. L 116 in die entgegen gesetzte Richtung. In Höhe eines Wirtschaftsweges wollte der Rollerfahrer vermutlich nach links abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß... mehr...

TV Weißenthurm: Radfahren für das Sportabzeichen

„Auf zum Endspurt“

Weißenthurm. Die Sportabzeichensaison neigt sich langsam dem Ende. Gemeinsam will man die Disziplin „Radfahren“ bestreiten. Hierzu lädt der TV Weißenthurm alle Sportler, die diese Disziplin absolvieren möchten ein. Dazu trifft man sich am Samstag, den 17. September um 13 Uhr am Parkplatz Rheinufer/Becherstraße. Es finden folgende Starts statt: 20km-Radfahren und 200m „fliegender Start“. Das Tragen... mehr...

Bassenheimer Streuobstbäume ersteigern

Noch bis zum 5. September Wunschbäume melden

Bassenheim. Eine gute Ernte bei den Äpfeln, Birnen und Walnüssen zeichnet sich auch im Jahr 2022 entlang des Bassenheimer Streuobstwiesenweges ab. Der Ertrag dieser Bäume wird durch die Gemeinde Bassenheim in Zusammenarbeit mit der Integrierten Umweltberatung im Landkreis Mayen-Koblenz bis zum 5. September versteigert. Die Versteigerung erfolgt nicht vor Ort, sondern Interessensbekundungen können per E-Mail oder Post erfolgen. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
juergen mueller:
Nachtrag: Weder vertikales noch horizontales "Stadtgrünchen" erfüllen die Voraussetzungen dafür, was man mit einem Beitrag zum Klimaschutz, Lebensqualität, Gesundheit etc. auch nur annähernd in Verbindung bringen könnte. Konstruktives Denken ist nicht jedem gegeben, auch den Freien Wählern offensichtlich...
juergen mueller:
Verkehrtes Denken "Freie Wähler". Jeden Tag werden in Deutschland ca. 60 Hektar Flächen verbraucht, in Siedlungs- u. Verkehrsfläche umgewandelt (auch in u. um Koblenz). Über die Hälfte davon versiegelt Versiegelung sorgt dafür, dass es in Städten wärmer ist/wird. Versiegelte Flächen z.B. verdunsten...
Tobi:
Guter Bericht. Schade, dass das Rote Kreuz bzw. Rettungsdienst oft bei den Berichten nicht benannt wird....
G. Friedrich:
Keine Kameras ? Kein Dienstpersonal, Wachen- irgendwas ? Nichts brennt von alleine in einer Garage....
Service