Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lesung mit WDR-Journalistin Katrin Römer und der Koblenzer Tierheimleiterin Kirstin Höfer

„Literatur-Bühne“ präsentiert Chef des Koblenzer Tierheimes: Rico

Am Sonntag, 17. März

„Literatur-Bühne“ präsentiert
Chef des Koblenzer Tierheimes: Rico

Koblenzer Tierheimleiterin Kirstin Höfer.Foto: privat

11.02.2019 - 12:32

Bendorf. Viele wissen es, Rico war der „wahre Chef“ des Tierheimes in Koblenz. Der Riesenschnauzer-Rottweilermischling war „nicht vermittelbar“. Damit hat er sein Leben im Tierheim verbracht. Er war Freund und einer der Lieblinge von Kirstin Höfer, der Leiterin des Tierheimes Koblenz.

Sie schrieb aus Ricos Leben ein humorvolles „Tagebuch“. Die Geschichten wurden auch über eine Dauer von zwei Jahren als so genannten „Sandmännchen-Geschichten“ im sozialen Netzwerk Facebook veröffentlicht. Viele Tierfreunde folgten den Nachrichten und baten darum, aus den Geschichten ein Büchlein zu zaubern, dass dann unter dem Titel „Chefsachen – Rico, ein Leben als Schattenhund im Tierheim“ erschienen ist. Unterhaltsame Geschichten und ein deutliches Plädoyer für Hunde ist damit entstanden.

Zur Hundeerziehung gehörten Konsequenz, Liebe, klare Richtung, Vertrauen und Authentizität. Rico wurde schließlich am 12. Dezember 2015 elf Jahre alt und wird seither schmerzlich vermisst. Kirstin Höfer wollte mit ihrem Buch den Tausenden von „ungeliebten“ Problemhunden im Tierheim eine Stimme geben und zeigen, dass Hunde immer unsere Freunde sein können, wie alle Vierbeiner, denen wir eine Chance geben, mit uns gemeinsam leben zu dürfen. Damit entstand ein Buch, dass ein „Muss“ ist für alle Tierfreunde. „Charme, Schreibstil, Freude, Lust am Leben“, all das wird lebendig im Buch, beschreibt aber auch tiefgründige Botschaften und Traurigkeit.

Im Rahmen der ehrenamtlichen „Literatur-Bühne“ von Peter Siebenmorgen wird das Buch am 17. März ab 15 Uhr im Rahmen von Kaffee und Kuchen im Café Klatsch auf dem Bendorfer Kirchplatz vorgestellt. Katrin Römer, Journalistin beim WDR und Autorin bei Radio, TV und Onlinekanälen wird den Texten ihren besonderen Klang einhauchen.

Tierheimleiterin Kirstin Höfer beantwortet gerne alle Fragen rund um Rico und das Tierheim in Koblenz. Im Eintrittspreis enthalten sind eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen nach Wahl. Eintrittskarten können im Vorverkauf nur im Café Klatsch erworben werden.

Der Reinerlös des Nachmittages geht an das Tierheim in Koblenz, um dort die Tierschicksale etwas zu erleichtern. „Eine tolle Resonanz wäre daher für die Vierbeiner, die unsere Unterstützung brauchen, super“, meinen Gemina Pelikan, Peter Siebenmorgen und Kirstin Höfer. -PS-

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

SG Niederzissen/Wehr startet Vorbereitung gegen SG Maifeld mit einem 2:2

Starke Aufholjagd wird mit Unentschieden belohnt

Niederzissen/Wehr. Im ersten Vorbereitungsspiel zur neuen Saison traf die 1. Mannschaft der SG Niederzissen/Wehr in Niederzissen auf den A-Klassenaufsteiger SG Maifeld. Aktive und Zuschauer wurden dabei von einem Hygiene Konzept begleitet, welche den aktuellen behördlichen Vorschriften entsprach. Zusätzlich sorgte der auch sportlich vorbildlich leitende Schiedsrichter Toni Ockenfels vom TuS Oberwinter für die Umsetzung des Konzeptes des DFB und des Fussballverbandes Rheinland. mehr...

Weitere Berichte
50 gemeinsame und engagierte Jahre

Hildegard und Karl-Heinz Güttes feierten mit der Goldenen Hochzeit die Stiftungsgründung der„Hildegard und Karl-Heinz Güttes Stiftung - Stiftung Jugendhilfe für Bildung und Erziehung“

50 gemeinsame und engagierte Jahre

Rolandseck. Auf 50 gemeinsame und engagierte Jahre konnten am Freitag Hildegard und Karl-Heinz Güttes bei ihrer Goldhochzeitsfeier im Festsaal des Bahnhofs Rolandseck zurückblicken. Gleichzeitig unterzeichneten... mehr...

Vorstellungsrunde geht weiter

Bürgermeisterkandidat Marcel Caspers

Vorstellungsrunde geht weiter

Verbandsgemeinde Bad Breisig. Für die Vorstellungsrunde des Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Bad Breisig, Marcel Caspers stehen weitere Termine fest: Am Mittwoch, 12. August um 19 Uhr im Bürgerhaus Brohl; vorherige Ortsbegehung um 17.30 Uhr mit Treffpunkt am Bürgerhaus. mehr...

Neues aus dem Verein der Vewaisten Eltern Rhein- Ahr Eifel e.V.

Wochenendseminar mit Dr. Ruthmarijke Smeding

Kreis Ahrweiler. Kurz vor der Coronakrise konnte der Verein der Verwaisten Eltern ein Wochenendseminar mit der bekannten Trauerbegleiterin Dr. Ruthmarijke Smeding im Bildungshaus Lantershofen anbieten. mehr...

Politik

Landkreis Ahrweiler: Zahl der Arbeitslosen steigt im Juli leicht an

Corona statt „kleines Sommerloch“

Kreis Ahrweiler. Der regionale Arbeitsmarkt war auch im Juli von der Corona-Epidemie geprägt. Allerdings fällt der Anstieg der Arbeitslosenzahlen moderat aus - was auch daran liegen dürfte, dass das zu... mehr...

Mit der AHA-Formel durch denSommer: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske

Auch im Kreis ist Corona noch nicht verschwunden

Kreis Ahrweiler. Die Corona-Pandemie ist nicht vorbei und das Virus macht keine Ferien - ganz im Gegenteil: Vielerorts steigen die Infektionszahlen, auch für den Kreis Ahrweiler ist nicht damit zu rechnen, dass er in Kürze „Corona-frei“ sein wird. mehr...

Landrat Pföhler begrüßt Maßnahmenpaket des Bundes für Vereine

„Unverzichtbare Stütze in unserer Gesellschaft“

Kreis Ahrweiler. Zahlreiche Vereine im Kreis Ahrweiler haben wegen der Corona-bedingten Einschränkungen finanzielle Einbußen und sind in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Landrat Dr. Jürgen Pföhler... mehr...

Sport

Der TC Rheinbrohl lädt ein:

Rheinbrohl spielt Tennis

Rheinbrohl. Die Freiluft Saison ist in vollem Gange. Wie auch in den vergangenen Jahren lädt der Tennisclub Rheinbrohl am Samstag, 8. August, zu einem Aktionstag „Rheinbrohl spielt Tennis“. Auf der Anlage... mehr...

Riesenspaß und
Abwechslung für Kids

1. Sommercamp des Sportclubs Kasbachtal

Riesenspaß und Abwechslung für Kids

Kasbach-Ohlenberg. In diesem Jahr fand erstmals ein Sommercamp für die jugendlichen Mitglieder bis 10 Jahre des Sportclub-Kasbachtal auf der Vereinsanlage statt. Unter der Leitung des Trainers Christoph... mehr...

Umfangreiches Angebot vom KSC Puderbach

Rehasport: Asthma oder COPD

Puderbach. Wenn die Lunge nicht mehr so will, wie sie soll, hilft Sport diese fit zu halten. Bis zu 120 Einheiten im KSC übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen, die Hausärzte informieren hierzu. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
4055 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Jean Seligmann:
Frau Dreyer kann gut zur Deeskalation aufrufen, hinter ihrem "Schutzwall" aus Personenschützer. Wer schützt die Bevölkerung? Vielleicht die Polizei? Das ist die gleiche Chuzpe wie die Aussage der Kölner Oberbürgermeisterin Fr. Reker "eine Armlänge Abstand"! Beide übrigens in der nicht mehr realitätsnahen SPD!
Gabriele Friedrich:
Es soll mir mal einer erklären, warum die Kinder nicht *sofort* weggelaufen sind oder das Handy gezückt haben. In dem Alter wissen die Kinder, was zu tun ist, zumal sie zu dritt waren. Also liebe Eltern - und was hatten die Kids auf einem Wirtschaftsweg zu suchen ? Ich wußte schon als kleines Kind, das ich wegzulaufen habe, wenn Fremde was von mir wollen. Das Entblößen des Mannes ist also sexueller Mißbrauch. Ich dachte, es sei Exibitionismus. Aber gut, man lernt ja immer was dazu. Lasst eure Kinder nicht alleine los ziehen, der Sonntag ist Familientag ! Also ran an die Sitten und Bräuche.

Bengalfeuer im Festsaal entzündet

Gabriele Friedrich:
Immer wieder erstaunlich, wie dämlich doch die Leute sind.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.