Tourist-Information Bad Breisig

Natur- und Aktivwochenende

Am Samstag, 4. und Sonntag, 5. Juni

13.05.2022 - 10:45

Bad Breisig. Am 4. und 5. Juni wird es in Bad Breisig einige Angebote rund um das Thema „Natur und Aktiv“ geben. Die Tourist-Information hat in Zusammenarbeit mit einigen Experten auf ihrem Gebiet ein Programm auf die Beine gestellt, bei dem sowohl für Aktive als auch für Entspannungssuchende etwas dabei ist. Das ganze Wochenende ist als Benefiz-Wochenende geplant. Es gibt keine festen Preise für die jeweiligen Veranstaltungen, stattdessen kann jeder Teilnehmer eine Spende abgeben. Die gesammelten Spenden werden an das Ahrtal weitergegeben.


Folgende Veranstaltungen werden angeboten


Geführte Runde auf dem Yogaweg – Samstag, 4. Juni, 10 Uhr: Frau Rai, Yogalehrerin vom Turnverein Bad Niederbreisig e.V., leitet die Übungen des Yogawegs an. Yoga ist eine aus Indien stammende Lehre, die geistige und körperliche Übungen verbindet.

Klang-Fantasiereise – Sa. 4. Juni, 12.30 Uhr: Dieter Monsieur, zertifizierter Entspannungscoach, führt durch eine Fantasiereise, die von berührenden Klängen der Klangschale begleitet wird.

Waldbaden – Samstag, 4. Juni, 14 Uhr: Dieter Monsieur, zertifizierter Entspannungscoach, lädt die Teilnehmer ein, durch Achtsamkeitsübungen den Wald auf ganz neue Weise kennenzulernen.

Geführte Wanderung zur Reutersley – Sonntag, 5. Juni, 10 Uhr: Frank Srol, Wanderführer der Tourist-Information, nimmt die Teilnehmer mit auf den Wanderweg Nummer 8, der auch am Aussichtspunkt Reutersley vorbeikommt und von dort einen tollen Ausblick über das Rheintal bietet.

Lockerung und Entspannung für Körper & Geist – Sonntag, 5. Juni, 10.30 Uhr: Trixi Schmitz, zertifizierte Trainerin für Pilates und Entspannung, leitet einen Mix aus Dehnung, Mobilisation, Tai-Chi und Atemübungen an.

Zu allen Veranstaltungen wird festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie ein Getränk empfohlen. Der Treffpunkt der Veranstaltungen samstags ist beim Wanderparkplatz Mönchsheide. Der Treffpunkt der Veranstaltungen sonntags ist vor der Tourist-Information im Kurpark.

Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Für die Kurse anmelden kann man sich bei der Tourist-Information Bad Breisig. Selbstverständlich ist eine Anmeldung zu mehreren Kursen möglich.

Die Tourist-Information Bad Breisig, Koblenzer Straße 39 (im Kurpark), ist montags bis freitags von 9 bis 17.30 Uhr sowie am Wochenende von 10 bis 13.30 Uhr unter Tel. (0 26 33) 4 56 30 oder tourist-info@bad-breisig.de erreichbar.

Pressemitteilung der

Tourist-Information Bad Breisig

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Die betreffende Achterbahn bleibt zunächst geschlossen und soll durch den TÜV geprüft werden

Nach tödlichem Unfall: Klotti-Park hat wieder geöffnet

Klotten. Seit heute, 9. August, hat der Klotti-Park in Klotten im Kreis Cochem-Zell wieder für Besucher geöffnet. Am Samstag kam es im Park zu einem tragischen Unglück: Eine 57-Jährige Parkbesucherin starb nach einem Sturz aus einer Achterbahn. Die Ermittlungen des Unfallhergangs durch die Behörden dauern noch an. Die Untersuchungen vor Ort seien allerdings mittlerweile beendet und die vom Unfall... mehr...

Festung Ehrenbreitstein lädt ein

Den grauen Zellen Beine machen

Koblenz. Auf einem abwechslungsreichen Rundweg über das Festungsgelände wird „merkwürdiges“ Gedächtnistraining mit den historischen Gegebenheiten der Festung Ehrenbreitstein verbunden. Auf unterhaltsame und spielerische Weise lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führung die Festung mal von einer anderen Seite kennen und zudem werden die „grauen Zellen“ gefordert und wissenswerte Informationen nachhaltig gespeichert. mehr...

Stadt Koblenz kündigt weitere Sperrung an

Vollsperrung der Andernacher Straße

Koblenz. Die Stadtentwässerung Koblenz muss die Andernacher Straße im unteren Bereich ab der Kreuzung Balduinbrücke in Richtung Wallersheimer Weg (Kreuzung bis etwa Douquestraße) im Zuge des Neubaus des Stauraumkanals Andernacher Straße in Lützel vom 15. August 2022 bis zum 2. September 2022 für 3 Wochen voll sperren. Die Verkehrsbeziehungen von der Balduinbrücke aus in Richtung Brenderweg und Gartenstraße und umgekehrt, bleiben erhalten. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Franz-Josef Dehenn:
Dieser Vandalismus im Neuwieder-ZOO geht mal gar nicht. Warum hat die Person das nur gemacht ? Ich kann nur hoffen, das man die Person bekommt und diese eine saftige Strafe bekommt. ...
juergen mueller:
Eine Möglichkeit, unserer Gesellschaft Kultur wieder etwas näher zu bringen. Ich glaube, dass wir einen Kulturverlust in unserer Gesellschaft haben. Die Dinge, die uns umgeben, nehmen wir als selbstverständlich wahr und haben uns abgewöhnt, Fragen daran zu stellen. Alleine auf die Frage: "Interessierst...

Brauchtum in Gefahr

aus Oberwinter:
Die von "näher dran" wissen, was da so seit Jahren und Jahrzehnten so (schief) gelaufen ist. Mit Corona hat das nicht viel zu tun. Die Berichterstattung wird oberflächlich gehalten um gewissen Personen nicht zu nahe zu treten. Diese Katastrophe war vorauszusehen - aber nicht abwendbar....
K. Schmidt:
Warum wird in dem Bericht so oft auf Corona hingewiesen? Oberwinter hat über 3.700 Einwohner, plus Potential aus den Nachbarorten. Wenn dann ein Verein dort nur 15 Mitglieder hat, hat das mit Corona doch nix zu tun. Es gibt Traditionsvereine, die zeitgemäß fortbestehen können. Schützenvereine gehören...
Service