Kreis Ahrweiler bringt Anbieter und von der Flut Betroffene zusammen

Vermittlungsportal hilft bei Suche nach neuem Wohnraum

Ab 9. August

Vermittlungsportal hilft bei Suche nach neuem Wohnraum

Foto: ROB

07.08.2021 - 15:36

Kreis Ahrweiler. Ein neues, vom Kreis Ahrweiler eingerichtetes Portal für Wohnraum bringt Anbieter und von der Flutkatastrophe Betroffene nun zusammen. Dabei geht es ausdrücklich um die Vermittlung von mittel- beziehungsweise langfristig zur Verfügung stehenden Wohnangeboten und nicht um kurzfristige Notunterkünfte.Anbieter haben ab sofort die Möglichkeit, ihr Angebot online zu registrieren. Veröffentlicht werden lediglich die Daten des eingestellten Wohnobjekts; der Kontakt zu potenziellen Interessenten wird über die Kreisverwaltung hergestellt. Suchende können ab Montag, 9. August 2021, über das Vermittlungsportal nach neuem Wohnraum suchen. Sofern Interesse an einem Angebot besteht, vermittelt die Kreisverwaltung Ahrweiler den entsprechenden Kontakt zum Anbieter. Hierzu dient die Hotline 02641 / 975-930 (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr).Das Portal für Anbieter und Suchende ist online zu finden unter https://kreis-ahrweiler.de > Button „Wohnraumvermittlungsportal Kreis Ahrweiler“.


Pressemitteilung Kreisverwaltung Ahrweiler

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz e.V.

Comenius-EduMedia-Award für Web-Based-Training

Koblenz. Das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz e.V. (GBZ) erhält in diesem Jahr erstmals den Comenius-EduMedia-Award. Die Auszeichnung geht an den Lehrgang Fachkraft für klinische Diätetik (IHK) und bestätigt damit die herausragende pädagogische, inhaltliche und gestalterische Qualität des digitalen Bildungsangebotes. Verliehen wird das Siegel durch die Gesellschaft für Pädagogik, Information... mehr...

Mayener Betriebshof stellt sich vor

Gärtnerkolonne kümmert sich um Grünpflegearbeiten in der Stadt

Mayen. Eine weitere wichtige Aufgabe des Betriebshofes ist die Grünpflege im Stadtgebiet und den Ortsteilen, welche stetig ausgeführt werden muss. Zum auszuführenden Spektrum gehören die Baumpflegearbeiten, Grünflächenunterhaltung, Neu- und Ersatzpflanzungen sowie die Bewirtschaftung des Bienenhotels. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service