Neujahrskonzert des Katholischen Lesevereins

Eine aufregende Reise in die Welt der klassischen Musik

13.01.2015 - 16:08

Koblenz. Der katholische Leseverein hatte bereits zum 21. Mal zu seinem Neujahrkonzert der Extraklasse eingeladen. Zahlreich waren die interessierten Liebhaber klassischer Musik gekommen. Es kamen Werke von César Frank, Wolfgang Amadeus M zart, Felix Mendelssohn Bartholdy, George Bizet, Fréderic Chopin, Gabriel Fauré und David Popper zu Gehör. Dargeboten wurde dieser musikalische Hochgenuss von Anna Fedorova am Piano, zusammen mit dem 26-jährigen Benedict Kloeckner (Violincello) und der 25-jährigen Sopranistin Melanie Klöckner. Dabei bewiesen sie einmal mehr ihr ausgezeichnetes Können mit einer starken Ausdrucksweise. Benedict Kloeckner, Cellist, Solist und Kammermusiker, zählt zu den am meisten bewunderten Begabungen der neuen Solistengeneration. Melanie Klöckner singt mit großer Begeisterung in verschiedenen Formationen, sowohl solistisch als auch unter anderem im Chor des Musikinstituts Koblenz. Anna Federova ist eine der weltweit führenden jungen Pianisten. Sie konzertierte in einigen der renommiertesten Konzertsälen Europas, Nord- und Südamerika und Asien. Die Zuhörer im PKW-Verkaufsraum der Mercedes Benz Niederlassung waren voller Begeisterung für die ausgesuchten Musikstücke und für die Künstler im Besonderen. Es war ein schöner Auftakt in das neue Jahr und bei einem abschließenden Glas Wein gab es noch viele nette Gespräche mit den Mitgliedern des katholischen Lesevereins.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Erfolgreicher Enkeltrick in Montabaur

Betrüger ergaunerten Bargeld und Schmuck

Montabaur. Am 27. Oktober erhielt die 82-jährige Geschädigte einen Anruf ihres vermeintlichen Enkels, der seiner Oma von einem Autounfall erzählte und nun eine größere Summe Bargeld benötige, um den Unfallgegner zu besänftigen. Er selbst halte sich derzeit in einer Mercedes-Werkstatt in Koblenz auf. Die Geschädigte sicherte ihm ihre Hilfe, mit Bargeld sowie hochwertigem Schmuck zu. Während sie das Geld auf der Bank abhob, führte ihr Ehemann das Gespräch mit dem vermeintlichen Enkel weiter. mehr...

- Anzeige -BDH-Klinik Vallendar

Neue Auszubildende begrüßt

Vallendar. Bereits seit dem 1. Oktober 2020 hat die BDH-Klinik Vallendar sechs neue Auszubildende. Die Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann findet in Kooperation mit dem Bildungszentrum Stiftshospital in Andernach statt, wo die schulische Ausbildung erfolgt. Da vom 1. Oktober bis zum 20. November ein Schulblock stattfand, absolvieren die sechs jungen Frauen und Männer erst seit dem 23. November ihre ersten praktischen Einsätze in der BDH-Klinik Vallendar. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Stimungstief in der dunklen Jahreszeit: Was tun Sie gegen den Winterblues?

Bewegung an der frischen Luft (z.B. ein Spaziergang)
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung
Ausflüge oder Urlaub in der Region
Aktiv sein und Sport treiben (z. B. Fahrrad fahren)
Wellness zu Hause (z. B. Bad nehmen, Massage vom Partner)
Marketing-Tipp "Corona-Spezial": Lächeln
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Helmut Gelhardt:
Das ist eine sehr gute Anregung! Aber warum bis "kommenden Jahres" warten. Die Tatbestandsvoraussetzungen für eine überplanmäßige bzw. außerplanmäßige Ausgabe (= unvorhergesehen und unabweisbar) dürften gut begründbar sein! Wenn nicht jetzt ! - wann dann ?...
Gabriele Friedrich:
6 Tage lang und nicht abgeschlossen. Also mein Fazit: selber schuld ! Wieso sind die Leute so schusselig und denken nicht mit ?...
Gabriele Friedrich:
Wo ist denn die Dame geschädigt? Weil sie einen Mann mit heruntergezogenen Hosen gesehen hat ? Sie saß *sicher* im Auto und wenn sie auf Zack gewesen wäre, hätte sie laut und lange gehupt, dann wäre dem Mann der Spass schnell vergangen. Beschreibung: 20-25Jahre, ca. 1,70m-1,75m groß, trug eine Strickmütze,...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert