Alle Artikel zum Thema: Brand

Brand
Kempenich: Abfall in Müllwagen in Brand geraten

am 18.04.2024

Kempenich: Abfall in Müllwagen in Brand geraten

Kempenich. Am 18. April kam es gegen 12.30 Uhr in der Gemarkung Kempenich zum Brand von Abfall, welcher bereits in einem Müllwagen transportiert wurde. Glücklicherweise stellten die Abfallwerker die Brandentwicklung rechtzeitig fest, sodass der Fahrzeugführer das Müllfahrzeug aus der Ortslage herausfahren und auf einem abgelegenen Stellplatz führen konnte. Hier kippte er die zum Teil brennende Ladung ab, sodass diese durch die hinzugerufene Feuerwehr kontrolliert abgelöscht werden konnte. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Personen. Die exakte Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.mehr...

Sankt Katharinen: Einfamilienhaus nach Küchenbrand unbewohnbar

am 18.04.2024

Sankt Katharinen: Einfamilienhaus nach Küchenbrand unbewohnbar

Sankt Katharinen. Am Mittwoch, 17. April, kam es gegen 16 Uhr zu einem Küchenbrand in St. Katharinen. Die Bewohner konnten das Einfamilienhaus unverletzt verlassen. Der Brand wurde durch die alarmierten Kräfte der Feuerwehr gelöscht. Am Gebäude entstand nicht unerheblicher Sachschaden und es ist zurzeit unbewohnbar.mehr...

Neuwied: Schwerverletzter Mensch nach Wohnhausbrand

am 11.04.2024

Neuwied: Schwerverletzter Mensch nach Wohnhausbrand

Neuwied. In der Nacht zum Donnerstag, 11. April, wurde um 2.55 Uhr ein Brand in einem Wohnhaus im Teichweg in Neuwied gemeldet. Ersten Informationen zufolge wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstuhl des Gebäudes bereits in Flammen. Feuerwehr, DRK und Polizei waren im Einsatz. Vier Personen konnten aus dem Gebäude gerettet werden. Die Umgebung des Brandorts ist großräumig abgesperrt, und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich zu umfahren. Anwohner werden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die genaue Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt.mehr...

Lahnstein: Brand in der Löhnberger Mühle

am 01.04.2024

Lahnstein: Brand in der Löhnberger Mühle

Lahnstein. Am Montag, den 01.04.2024, gegen 17.38 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Lahnstein eine Rauchentwicklung aus dem Gebäude der ehemaligen „Löhnberger Mühle“ in der Didierstraße 33 in Lahnstein gemeldet. Durch die Leitstelle Montabaur war bereits die Freiwillige Feuerwehr Lahnstein verständigt worden, die zeitnah am Objekt eintraf. Die Rauchentwicklung entstand augenscheinlich im 3. Stock des unbewohnten Gebäudes.mehr...

Westerwald: 100.000 Euro Schaden nach Feuer in Lagerhalle

am 27.03.2024

Westerwald: 100.000 Euro Schaden nach Feuer in Lagerhalle

Kroppach. Am Dienstagnachmittag, 26. März, ereignete sich gegen 17.20 Uhr in Kroppach ein Brand in einer Lagerhalle. Die Löscharbeiten waren gegen 19.55 Uhr noch im Gange, wodurch die Bundesstraße 414 gesperrt werden musste. Die Ursache des Brandes ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Bisher gibt es keine Berichte über Verletzte. Der entstandene Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.mehr...

Mayen: Polizei ermittelt nach Containerbrand

am 21.03.2024

Mayen: Polizei ermittelt nach Containerbrand

Mayen. Am Mittwoch, 20. März, gegen 23.55 Uhr, wurde der Polizei Mayen ein brennender Sperrmüllcontainer in der Albertus-Magnus-Straße gemeldet. Der Container befand sich zwischen zwei Wohnhäusern. Durch die Hitze des Feuers wurden jeweils ein Fenster und die Erdgeschossfassaden der Häuser beschädigt. Die Feuerwehr Mayen war mit 12 Einsatzkräften schnell vor Ort und verhinderte durch den Einsatz von Schaum eine weitere Ausbreitung des Feuers. Die Brandursache wird noch ermittelt, die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Personen, die verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Containers gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Mayen in Verbindung zu setzen.mehr...

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Sperrung der A61 nach Lkw-Brand aufgehoben

am 01.03.2024

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Sperrung der A61 nach Lkw-Brand aufgehoben

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Grafschaft. Am Donnerstag, 29. Februar, um 14.03 Uhr wurde der Polizeiautobahnstation Mendig der Brand eines LKW mit Sattelauflieger auf der A 61, Höhe Anschlussstelle Bad Neuenahr Ahrweiler, Fahrtrichtung Köln, gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr war der LKW und der Auflieger im Bereich der Reifen im Brand. Der Sattelauflieger war mit Papierrollen beladen, die dann auch in Brand gerieten. Da während der Brandbekämpfung die Papierrollen immer wieder aufkokelten entschloss sich die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem THW den Auflieger zu entladen und die Papierrollen im angrenzenden Industriegebiet Grafschaft final zu löschen. Da die Fahrbahn mit Löschschaum und Öl verunreinigt war, konnte der Verkehr auch nicht am LKW vorbeigeleitet werden bevor die Fahrbahn fachgerecht gereinigt war. Die Autobahnmeisterei hatte den Verkehr am Autobahndreieck Sinzig ab- bzw. umgeleitet. Es dauerte  mehrere Stunden bis die Fahrbahn gereinigt war und der im Stau stehende Verkehr am LKW vorbeigeführt werden konnte. Die Reinigungs- und Bergungsarbeiten an der Brandstelle auf der A 61, Höhe Autobahndreieck Bad Neuenahr Ahrweiler, Fahrtrichung Köln waren am Freitag, 1. März, um 4 Uhr abgeschlossen und die Autobahn konnte wieder freigegeben werden. Nach derzeitigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der Brand infolge eines technischen Defektes entstanden sein dürfte. Durch den Brand entstand Sachschaden der sich im mittleren sechsstelligen Bereich bewegen dürfte. Im Rahmen des Brandes und der Lösch-, Reinigungs- und Bergungsarbeiten wurde glücklicherweise niemand verletzt. Da sich die Lösch- und Reinigunsarbeiten jedoch im Verlauf der Maßnahmen deutlich komplizierter als zunächst angenommen gestalteten mussten die PKW-Fahrer bis etwa 20.30 Uhr im Stau ausharren. Um 23 Uhr konnten dann auch die im Rückstau befindlichen LKW die Einsatzstelle passieren.mehr...

Koblenz: Feuer in Nebenraum des Kinopolis ausgebrochen

am 29.02.2024

Koblenz: Feuer in Nebenraum des Kinopolis ausgebrochen

Koblenz. Die Beufsfeuerwehr Koblenz wurde am Donnerstag, 29. Februar um 11.10 Uhr zum Kinopolis in Koblenz durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde das Alarmstichwort auf Gebäudebrand erhöht, da bereits von außen Rauchentwicklung sichtbar war. Der Brand war in einem Nebenraum des Kassenbereiches des Kinos ausgebrochen. Das Feuer konnte schnell durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Eine Person mit einer Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwachen 1&3 der Berufsfeuerwehr Koblenz war mit zwei Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt 35 Feuerwehrleuten im Einsatz. Diese entrauchten das weiträumige Gebäude. Das Kino bleibt nach Angaben des Betreibers vorerst geschlossen.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
juergen mueller:
@Amir Samed - Lol. Diese Infos hätten sie auch von mir bekommen können. Aber, danke für Ihre Mühe. Es freut mich immer wieder, dass Sie offenbar zu denen gehören, die zumindest Interesse aufzeigen, was diesen Themenbereich angeht, auch wenn Ihre Meinung hierzu sich in nichts von der unterscheidet, die...
Amir Samed:
Zum Stand der Forschung: Akasofu, Syun Ichi & Tanaka, Hiroshi L. (2021) zeigen in ihrer Arbeit, dass der Temperaturanstieg, der angeblich von Menschen verursacht wurde, tatsächlich auf PDO (Pazifische Dekaden-Oszillation) und AMO (Atlantische Multi-Dekaden Oszillation) zurückzuführen ist. - In diesem...
juergen mueller:
Die KLIMAKRISE ist kein neues Phänomen. Sie gibt es tatsächlich, ist real u. ist ein Begriff für die ökologische, politische u. gesellschaftliche Krise im Zusammenhang mit der globalen Erwärmung. Seit dem vergangenen Jahrhundert erwärmt sich das Klima. Das globale Mittel der bodennahen Lufttemperatur...
Hansen:
Korrektur: Das war grausanste Folter und ein Femizid. Benennt es als das, was es ist. Wir schreiben das Jahr 2024 und nicht 1980....
Amir Samed:
Aufgepast ihr Omas, nicht das sich die "stabile Brandmauer" in ein (geistiges) Gefängnis ohne Entkommen verwandelt....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service