Alle Artikel zum Thema: Dernbach

Dernbach
Dernbach: Autofahrer unter Drogen kracht frontal in Hauswand

am 31.07.2022

Dernbach: Autofahrer unter Drogen kracht frontal in Hauswand

Dernbach. Am 31.07.2022 um 06:30 Uhr kam es in Dernbach/WW in der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 28-jähriger PKW-Fahrer aus Montabaur verlor die Kontrolle über seinen PKW und stieß frontal gegen die Fassade eines Wohnhauses. Bei der Überprüfung des Fahrers wurde festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand, da ein Drogentest positiv verlief. Der Beschuldigte wurde leicht verletzt und vom DRK versorgt. Anschließend wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An dem Fahrzeug und der Hauswand entstand ein geschätzter Schaden von ca. 25.000 Euro.mehr...

Dernbach: Pkw über Autobahn geschleudert und von Sattelzug erfasst

am 07.05.2022

Dernbach: Pkw über Autobahn geschleudert und von Sattelzug erfasst

Dernbach. Am Samstagmorgen, 7. Mai, kam es gegen 07:20 Uhr auf der BAB 3, in Höhe des Autobahndreiecks Dernbach zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 86-jährige Fahrer eines Pkw VW verlor aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Mittelschutzplanke. Von dieser abgewiesen schleuderte er über alle drei Fahrstreifen und wurde frontal von einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzuges erfasst und einige Meter weit geschoben, bis beide Fahrzeuge zu Stehen kamen. Der Pkw Fahrer konnte anschließend durch die Feuerwehr aus seinem Pkw geborgen und durch Kräfte des DRK, in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht werden. Offensichtlich kam der Verursacher mit leichten Verletzungen davon. Im Verlauf der Unfallaufnahme kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall zwischen einem abgestellten und entsprechend abgesicherten Streifenwagen der Polizeiautobahnstation Montabaur und einem einsatzbeteiligten Feuerwehrfahrzeug. An dem Funkstreifenwagen entstand Totalschaden. Die beiden, mit der Verkehrsunfallaufnahme/Absicherung beschäftigten Polizeibeamten befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Streifenwagen und blieben somit unverletzt. Anzumerken ist, dass mehrere Verkehrsteilnehmer versuchten ihre Pkw rückwärts aus der Anschlussstelle Mogendorf zu fahren, um den Stau zu umgehen. Eine Zivilstreife konnte dies beobachten und sanktionierte die Fahrer umgehend. Gegen drei Betroffene Fahrzeugführer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet. Ein Fahrer, der nach eigenen Angaben bereits 7 Punkte in Flensburg ansammelte, gab an, dass dies nach seiner Auffassung richtig sei. Nun erwartet ihn sein 8. Punkt und der Entzug seiner Fahrerlaubnis.mehr...

Dernbach: Stundenlange Vollsperrung der A3 nach Lkw-Brand

am 12.02.2022

Dernbach: Stundenlange Vollsperrung der A3 nach Lkw-Brand

Dernbach. Am Samstag, 12. Februar, um 12.11 Uhr, wurde der Autobahnpolizei Montabaur ein brennender Lkw am Dernbacher Dreieck, auf dem Zubringer von der BAB 3 auf BAB 48, gemeldet. Grund für den Brand war ein technischer Defekt. Der Zubringer musste für die Lösch-, Bergungs- und Aufräumarbeiten bis 17.11 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde entsprechend umgeleitet.mehr...

Dernbach: Ordensschwester verhilft zur Unfallaufklärung

am 29.01.2022

Dernbach: Ordensschwester verhilft zur Unfallaufklärung

Dernbach. Eine am heutigen Morgen, 29. Januar, 05:38 Uhr, veröffentliche Verkehrsunfallflucht in der Ebenhahner Straße, in 56428 Dernbach wurde dank aufmerksamer Zeugen geklärt. Am heutigen Morgen stellte eine Ordensschwester des Klosters Maria Hilf, Dernbach, einen stark unfallbeschädigten Pkw auf dem Parkplatz der Kapelle Heilborn in Dernbach fest. Die Ordensschwester informierte daraufhin einen Mitarbeiter des Klosters, der wiederum die hiesige Polizeiinspektion verständigte. Die daraufhin durchgeführten Ermittlungen führten zu einem 27-jährigen aus der Verbandsgemeinde Selters. Der Führerschein des Beschuldigten wurde noch an seiner Wohnanschrift beschlagnahmt.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
G. Friedrich:
Keine Kameras ? Kein Dienstpersonal, Wachen- irgendwas ? Nichts brennt von alleine in einer Garage....
Friedrich:
Und warum waren die Türen nicht verschlossen von innen ? ...
Franz-Josef Dehenn:
Dieser Vandalismus im Neuwieder-ZOO geht mal gar nicht. Warum hat die Person das nur gemacht ? Ich kann nur hoffen, das man die Person bekommt und diese eine saftige Strafe bekommt. ...
Service