Alle Artikel zum Thema: Fahrerflucht

Fahrerflucht
Neuwied: Drei Fahrzeuge gerammt und geflüchtet

am 27.03.2022

Neuwied: Drei Fahrzeuge gerammt und geflüchtet

Neuwied-Engers. Am Samstagabend, 26. März, gegen 22 Uhr befuhr ein schwarzer älterer VW Golf die Alleestraße in Engers in Richtung Wasserturm. Dabei stieß er im Bereich der Apotheke gegen drei dort geparkte Fahrzeuge und verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Anschließend flüchtete der Fahrer mit dem Auto von der Unfallstelle, und zwar über die Mülhofener Straße. Eine Zeugin beschrieb ihn mit blonden Haaren und etwa 25 bis 30 Jahren alt. Das Kennzeichen war von der Stadt Koblenz ausgegeben („KO-“). Der Golf müsste Beschädigungen im Frontbereich haben. Zeugen des Unfalls und Hinweisgeber zu dem Fahrer melden sich bitte bei der Polizei in Neuwied.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service