Konzert für Andernacher Hilfskonvoi

Musik für Ukrainehilfe

Taylor Blues Band spielt am Donnerstag, 19. Mai in der Koblenzer Kulturfabrik

Musik für Ukrainehilfe

Die Taylor Blues Band spielt am Donnerstag, 19. Mai in der Koblenzer Kulturfabrik. Foto: privat

18.05.2022 - 08:46

Koblenz/Andernach. Bereits dreimal schon lieferte die Privatinitiative „Hilfskonvoi Andernach“ Hilfsgüter in das Grenzgebiet der Ukraine, die unmittelbar an ukrainische Hilfskräfte übergeben wurden. Dabei brachten die engagierten Helfer auf dem Rückweg Flüchtlinge mit zurück und halfen bei deren Unterbringung. Unterstützt wurde die Initiative von zahlreichen Spendern aus der Bevölkerung, von Firmen und Vereinen. Angespornt von diesem überwältigenden Erfolg planen die Helfer nun weitere Hilfsaktionen. Um das Spendenkonto wieder zu füllen, wird es nun in der Koblenzer Kulturfabrik ein besonderes Livekonzert geben. Am Donnerstag, 19. Mai werden „The Acoustics“ und die „Steve Taylor Blues Band“ unter dem Motto „Blues for Ukraine“ das Publikum für den guten Zweck in die Welt der handgemachten Musik entführen und sie für ihre Spende in Form des Eintrittsgeldes belohnen. Ein Abend voller Emotionen und guter Musik erwartet die Besucher und nebenbei tun sie ein gutes Werk. Denn der Ticketpreis von 12 Euro kommt zu 100 Prozent dem „Hilfskonvoi Andernach“ zugute. So kann jeder mit einem geringen Betrag helfen und „ganz nebenbei“ einen tollen Abend genießen. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass 18 Uhr.


Tickets gibt es www.kufa-koblenz.de und an der Abendkasse

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Karate Dojo Sandokan Koblenz e.V.

Prüfung im San Do Karate bestanden

Arenberg. Nach der „Corona-Flaute“ geht’s wieder mit voller Kraft weiter. Die Arenberger Kinder und Jugendlichen des Karate Dojo Sandokan Koblenz e. V. haben fleißig trainiert und konnten erfolgreich ihre nächste Graduierung bestehen. mehr...

Feuerwehrtag der Verbandsgemeinde „Vordereifel“

Freiwillige Feuerwehr Reudelsterz feiert ihr 135-jähriges Bestehen

Reudelsterz. Die Freiwillige Feuerwehr Reudelsterz feiert am 23. Juli ihr 135-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass ist sie Ausrichter des Feuerwehrtages der Verbandsgemeinde „Vordereifel“. Die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Reudelsterz begann vor 135 Jahren. Im Jahre 1886 fanden sich einige gestandene Männer aus Reudelsterz zusammen, um eine Feuerwehr zu gründen. Dem vorausgegangen waren einige... mehr...

WKA-Koblenz e.V.

Deutsche Meistertitel für Koblenzer Taekwondo Kämpfer

Koblenz. Bei den Deutschen Taekwondo Meisterschaften in Simmern siegten Taekwondo Kämpfer der WKA-Koblenz. Mehr als 400 Sportler aus dem ganzen Bundesgebiet reisten nach Simmern um sich den Titel des Deutschen Meisters der ITF-Germany (International Taekwondo Federation Germany) zu erkämpfen. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service