Alle Artikel zum Thema: Parkplatz

Parkplatz
Bendorf: Trickbetrüger schwatzt Rentner Kleidung auf

am 22.02.2024

Bendorf: Trickbetrüger schwatzt Rentner Kleidung auf

Bendorf. In der Mittagszeit des Mittwochs, 21. Februar, gegen 12 Uhr, kam es in Bendorf am Parkplatz Kirchplatz zu einem Trickbetrug zum Nachteil eines 84-Jährigen. Als der Geschädigte zu seinem geparkten PKW ging hielt ein weißer Audi mit Düsseldorfer Kennzeichen neben ihm. Der Fahrer des Audi gab sich als alter Bekannter aus und versucht nach kurzem Gespräch dem Geschädigten mehrere, angeblich hochwertige, Jacken zu verkaufen. Da der Geschädigte nicht zum Kauf von teuren Jacken gewillt war erlangte der Täter nur einen geringen Betrag im Austausch zu einer Stoffjacke. Nach Erhalt des Geldes verließ der Täter zügig die Örtlichkeit in unbekannte Richtung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei in Bendorf zu melden.mehr...

Lahnstein: Straßenlaterne stürzt nach Unfall auf fahrendes Auto

am 17.01.2024

Lahnstein: Straßenlaterne stürzt nach Unfall auf fahrendes Auto

Lahnstein. Am Mittwoch, 17. Januar gegen 11.30 Uhr ereignete sich in Höhe des Globus-Marktes in Lahnstein ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Autofahrer beim Ausparken mit seinem Wagen gegen eine Straßenlaterne geprallt. Durch den Aufprall fiel die Laterne auf ein anderes fahrendes Fahrzeug. Der Unfallverursacher wurde verletzt. Die Brückenstraße musste in Fahrtrichtung Niederlahnstein gesperrt werden.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Mueller Juergen:
Ein AfD-Sympathisant redet von Moral und lässt seiner Partei ausser Acht. Lässt tief blicken....
K. Schmitt:
Von November 2005 bis Dezember 2021 war das Landwirtschaftsministerium durchgehend schwarz besetzt. Einen großen Teil des Vorschriften-Dschungels und des bürokratischen Irsinns, mit dem Landwirte heute konfrontiert sind, ist in dieser CDU-Regierungszeit erfunden und aufgebaut worden. Und auf EU-Ebene...
Amir Samed :
Die Ampel-Regierung in Berlin ist moralisch und inhaltlich vollkommen am Ende, warum da noch irgendwelche Versprechen umsetzen? Wer diesen Leuten auch nur noch ein Wort glauben schenkt, dem ist nicht mehr zu helfen....
Bärbel M.:
Anstatt Kritik zu äußern, könnte man auch einfach mal Empathie und Mitgefühl zeigen, dass dort ein Mensch tödlich verunglückt ist....
K. Schmidt:
Ich bin auch auf der ein oder anderen Wanderung schon sehr erstaunt gewesen, wo einem heute alles Radfahrer meinen begegnen zu müssen. Wir gehen seit einigen Jahren regelmäßig die "Traumpfade", und immer sieht man welche, die denken, Wanderwege würden dank E-Unterstützung am Rad selbstverständlich zu...
Werner Dahms:
Wer den Pfad zwischen Burg Eltz und der Ringelsteiner Mühle kennt, weiß, das dort Radfahrer eigentlich nichts verloren haben. Der Pfad ist schmal, mit teils steilem Hang zum Bach hinunter, auch der Begegnungsverkehr mit Wanderern ist dort immer problematisch....
K. Schmidt:
Ein Zebrastreifen ist eine Gefahrenstelle. Was man im hohen Alter nicht noch alles lernen kann....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service