Alle Artikel zum Thema: Sachschaden

Sachschaden
Sankt Katharinen: Einfamilienhaus nach Küchenbrand unbewohnbar

am 18.04.2024

Sankt Katharinen: Einfamilienhaus nach Küchenbrand unbewohnbar

Sankt Katharinen. Am Mittwoch, 17. April, kam es gegen 16 Uhr zu einem Küchenbrand in St. Katharinen. Die Bewohner konnten das Einfamilienhaus unverletzt verlassen. Der Brand wurde durch die alarmierten Kräfte der Feuerwehr gelöscht. Am Gebäude entstand nicht unerheblicher Sachschaden und es ist zurzeit unbewohnbar.mehr...

Westerwald: 100.000 Euro Schaden nach Feuer in Lagerhalle

am 27.03.2024

Westerwald: 100.000 Euro Schaden nach Feuer in Lagerhalle

Kroppach. Am Dienstagnachmittag, 26. März, ereignete sich gegen 17.20 Uhr in Kroppach ein Brand in einer Lagerhalle. Die Löscharbeiten waren gegen 19.55 Uhr noch im Gange, wodurch die Bundesstraße 414 gesperrt werden musste. Die Ursache des Brandes ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Bisher gibt es keine Berichte über Verletzte. Der entstandene Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.mehr...

Feuer in Mülheim-Kärlich: Hausbesitzer verhindert Übergreifen der Flammen

am 28.02.2024

Feuer in Mülheim-Kärlich: Hausbesitzer verhindert Übergreifen der Flammen

Mülheim-Kärlich. Am Dienstag, 27. Februar, gegen 11.39 Uhr, ereignete sich ein Brand in der Kärlicher Straße in Mülheim-Kärlich, im Hinterhof eines Friseurgeschäfts. Mülltonnen in diesem Bereich des betroffenen Gebäudes gerieten in Brand. Dank aufmerksamer Passanten wurde der Hausbesitzer auf den Brand aufmerksam gemacht. Er griff sofort ein und verhinderte so, dass das Feuer auf das Gebäude übergreifen konnte. Die Feuerwehr Mülheim-Kärlich konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf das gesamte Gebäude verhindern. Um sicherzustellen, dass keine Glutnester unter der Dachhaut verblieben waren, öffnete die Feuerwehr einen Teil des Daches. Nach etwa zwei Stunden war das Feuer gelöscht. Die örtliche Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die bisher unklar ist. Im Einsatz waren der Löschzug der Stadt Mülheim-Kärlich und Beamte der örtlichen Polizei. Der Sachschaden wird vorläufig auf 30.000-40.000 EUR geschätzt. Es gab keine Verletzten.mehr...

Ransbach-Baumbach: Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

am 08.02.2024

Ransbach-Baumbach: Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

Ransbach-Baumbach. In einem Einfamilienhaus in Ransbach-Baumbach brach, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts, ein Brand aus. Die Bewohnerin befand sich außer Haus und stellte bei der Rückkehr fest, dass ihr Haus völlig verraucht war. Die Feuerwehr der VG Ransbach-Baumbach löschte den Brand, der im Wohnzimmer entstand, ab und belüftete das Haus. Die meiste Beschädigung entstand durch Rußablagerungen im Haus, dass derzeit unbewohnbar ist. Der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Es wurde niemand verletzt.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
K. Schmidt:
Die Kreissparkasse (wie auch andere) gewährt "großzügige" 0,1% Zinsen aufs "Sparbuch" und auch aufs Tagesgeld, aber da erst ab 5.000 Euro, vorher gibts nichts. Während andere Banken, auch in D, schon mit bis zu 4% verzinsen. Dafür wird dann solches Sponsorgedöns veranstaltet, und die Verflechtungen...
Siegfried Kowallek:
Ein heute geborenes Kind wird in seiner Kindheit Windkraftanlagen als selbstverständlichen Teil der Landschaft erleben. In der Schule wird es sich wundern, wenn Lehrkräfte erzählen, dass es vor seiner Zeit Erwachsene gab, die panisch von der Verspargelung der Landschaft sprachen. Ein Rentner wird sich...

Windkraft und Landwirtschaft

juergen mueller:
Schon bevor die Windkraft Einzug gehalten hat, hat der Mensch mit seinem Tun dafür gesorgt, dassTierpopulationen ausgerottet u. dezimiert wurden. Wo die Ursachen dafür liegen, dürfte Ihnen, Herr Samed, bekannt sein, was Sie jedoch wie üblich bewusst unkommentiert lassen. Was Sie dazu bewegt, permanent...
Amir Samed:
Das die Nutzung der Windkraft durch die Windkraftanlagen mittlerweile verheerenden Folgen für Mensch und Natur zeigen immer mehr Studien. Da werden ganze Populationen von Großvögeln geschreddert und etwa 300.000 Fledermäuse, wobei die Zahlen je nach geographischer Lage und Anlagentypus variieren. 70%...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service