Alle Artikel zum Thema: Sachschaden

Sachschaden
Lahnstein: Auto in Flammen aufgegangen

am 10.04.2022

Lahnstein: Auto in Flammen aufgegangen

Lahnstein. Am Samstag, 9. April, gegen 20 Uhr, bemerkte der 49-jährige Fahrer eines grauen Ford Mondeo während der Fahrt plötzlich einen Brand- und Rauchgeruch in seinem Fahrzeug. Der Fahrer reagierte sofort und parkte seinen PKW schnellstmöglich abseits von jeglichen Fahrzeugen oder Gebäuden auf einer Nebenstraße in Friedland. Dort ging der PKW sofort in Flammen auf. Der Brand, verursacht durch einen technischen Defekt, konnte durch die hinzugerufene Feuerwehr aus Lahnstein schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Zu einem Personenschaden kam es nicht. Der Schaden am PKW wird auf eine mittlere Sachschadenshöhe geschätzt.mehr...

Bendorf: Feuer in Gartenlaube ausgebrochen

am 03.04.2022

Bendorf: Feuer in Gartenlaube ausgebrochen

Bendorf. Am Samstag, 3. April, gegen 02.20 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer der Leitstelle Feuerwehr/DRK , dass sie im Vorbeifahren den Brand einer Gartenlaube festgestellt hätten. Die alarmierte Feuerwehr rückte mit ca. 25 Kräften nach Bendorf, in die Mittelstraße aus. Der Brand konnte innerhalb von ca. 20 min gelöscht werden. Ersten Schätzungen zufolge dürfte sich der Schaden auf ca. 10 000 EUR belaufen. Verletzt wurde niemand! Die Brandursache ist noch unbekannt.mehr...

Koblenz: Zwei Verletzte nach Gasexplosion in Mehrfamilienhaus

am 02.04.2022

Koblenz: Zwei Verletzte nach Gasexplosion in Mehrfamilienhaus

Koblenz. Am Samstag, 2. April, gegen 18.24 Uhr gingen bei der Leitstelle der Polizei mehrere Meldungen ein, dass es in einem Mehrfamilienhaus in der Cusanusstraße zu einer Explosion gekommen sei. Vor Ort wurde die Örtlichkeit weiträumig abgesperrt und die Personen im Haus evakuiert. Laut Angaben der Wohnungsinhaber kam es zu der Explosion, als der gasbetriebene Herd eingeschaltet wurde.mehr...

Neuwied: Drei Fahrzeuge gerammt und geflüchtet

am 27.03.2022

Neuwied: Drei Fahrzeuge gerammt und geflüchtet

Neuwied-Engers. Am Samstagabend, 26. März, gegen 22 Uhr befuhr ein schwarzer älterer VW Golf die Alleestraße in Engers in Richtung Wasserturm. Dabei stieß er im Bereich der Apotheke gegen drei dort geparkte Fahrzeuge und verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Anschließend flüchtete der Fahrer mit dem Auto von der Unfallstelle, und zwar über die Mülhofener Straße. Eine Zeugin beschrieb ihn mit blonden Haaren und etwa 25 bis 30 Jahren alt. Das Kennzeichen war von der Stadt Koblenz ausgegeben („KO-“). Der Golf müsste Beschädigungen im Frontbereich haben. Zeugen des Unfalls und Hinweisgeber zu dem Fahrer melden sich bitte bei der Polizei in Neuwied.mehr...

Wachtberg: Auto kracht in Haus und kommt in Wohnzimmer zum Stehen

am 19.02.2022

Wachtberg: Auto kracht in Haus und kommt in Wohnzimmer zum Stehen

Wachtberg-Ließem. Eine 60-jährige PKW-Fahrerin befuhr die K14 von Gimmersdorf kommend in Fahrtrichtung Ließem. Am Orteingang Ließem kam sie aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und überquerte einen ungefähr 20 Meter breiten Feldstreifen. Im weiteren Verlauf durchbrach sie eine Grundstückshecke und kam mit der Fahrzeugfront im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses zum Stehen. Zur Behandlung wurde ein Notarzt mit einem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle gebracht. Die PKW-Führerin wurde nach Behandlung durch den Notarzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der entstandene Gesamtsachschaden wird durch die unfallaufnehmenden Polizeibeamten auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Am Haus wurde die Glasfront der Terrasse beschädigt, es blieb bewohnbar. Der Pkw wurde durch ein beauftragtes Abschleppunternehmen geborgen. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden durch das Verkehrskommissariat 2 des Polizeipräsidiums Bonn geführt.mehr...

Überholmanöver mit Folgen: 10.000 Euro Schaden und Vollsperrung der B9

am 13.02.2022

Überholmanöver mit Folgen: 10.000 Euro Schaden und Vollsperrung der B9

Boppard. Am Freitagmorgen, 11. Februar, gegen 11:00 Uhr kam es im Bereich des Bopparder Hamms zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Nach den bisherigen Ermittlungen scherte der aus Richtung Boppard kommende Fahrzeugführer im Bereich der Kläranlage zum Überholvorgang auf die Gegenspur aus, sah erst dann den entgegenkommenden PKW, so dass er den Überholvorgang wieder abzubrechen versuchte. Beim Wiedereinordnen touchierte das Fahrzeug allerdings zunächst den vorausfahrenden PKW. Der 45-jährige Fahrer verlor im Zuge dessen die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte anschließend frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug. Beide Unfallbeteiligten wurden bei dem Verkehrsunfall nur leicht verletzt. Die B9 war aufgrund der Unfallaufnahme bis ca. 13 Uhr gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service