Alle Artikel zum Thema: Schläge

Schläge
Rheinbreitbach: Nachbarschaftsstreit endet mit Schlag ins Gesicht und Tritte gegen Auto

am 06.08.2022

Rheinbreitbach: Nachbarschaftsstreit endet mit Schlag ins Gesicht und Tritte gegen Auto

Rheinbreitbach. Am Mittwochabend, 3. August, kam es in der Straße Unter den Birken zu Streitigkeiten zwischen zwei Nachbarn. Einer der beiden, ein 59-jähriger Mann, erschien am Donnerstagmorgen, 4. August bei der Linzer Polizeiinspektion und zeigte seinen Nachbarn wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung an. Der Anzeiger warf seinem Nachbarn vor, ihn ins Gesicht geschlagen und gegen sein Fahrzeug getreten zu haben. Die Linzer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.mehr...

Bad Breisig: Schlägerei auf Tankstellengelände

am 03.07.2022

Bad Breisig: Schlägerei auf Tankstellengelände

Bad Breisig. Am Samstagmittag, 2. Juli, kam es auf dem Gelände einer Tankstelle in Bad Breisig zu einer Schlägerei mit insgesamt vier Beteiligten. Nach einem vorausgegangenen Zwischenfall im Straßenverkehr wurden die Insassen eines Kleintransporters auf dem Gelände von mindestens zwei Personen unvermittelt angegangen und durch Schläge und Tritte verletzt. Als weitere Passanten und Zeugen hinzukamen, flüchteten die Täter unerkannt mit einem dunklen Pkw der Marke Audi. Die beiden Insassen des Kleintransporters wurden leicht verletzt und mussten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Remagen bitte um Zeugenhinweise: Tel. (0 26 42) 9 38 20mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

Daniel Belzer:
Hier unterhalten sich die Landräte, welch eine Verschwendung von Zeit. Im Kreis Ahrweiler entwickelt sich Transdev seit Jahren gar nicht. Ich bin persönlich seit 10 Jahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, und das Deutschlandweit. Und ein solch schlecht geführtes Unternehmen habe ich selten...
K. Schmitt:
Ständig dieser Ärger und diese Diskussionen mit den Bussen. Zum Glück wohne ich auf dem Dorf, da hat man damit nicht viel Probleme. Es fahren ja eh nur vier Stück am Tag....
germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
juergen mueller:
"Safe the date - Best-Practice-Vortrag" !!! FRAGE: WO leben wir? WO bleibt die deutsche Sprache?...

Gedenken an den Holocaust begangen

Siegfried Kowallek:
Beim Blick auf Hitlers Krieg gegen die Sowjetunion war bei deutschen Politikern immer eine Verantwortung ob der russischen Opfer im Raum, ohne zu bedenken, dass dieser Krieg in der damals zur Sowjetunion gehörenden Ukraine sieben Millionen Menschen, damit über 16 Prozent der Vorkriegsbevölkerung,...
Service