Alle Artikel zum Thema: Verletzte

Verletzte
Kirmes in St. Katharinen: Schlägereien mit Verletzten halten Polizei auf Trab

am 16.10.2022

Kirmes in St. Katharinen: Schlägereien mit Verletzten halten Polizei auf Trab

St. Katharinen. Samstagnacht, 15. Oktober, kam es zu mehreren Einsätzen anlässlich der Kirmesfeierlichkeiten in St. Katharinen. Zunächst wurden mehrere Streitigkeiten verbaler Natur und mit leichtem Gerangel festgestellt, woraufhin die Beamten lediglich Platzverweise aussprachen und die Einhaltung dieser auf dem Gelände einhalten musste, endete die Kirmes gegen ca. 5 Uhr in einer körperlichen Auseinandersetzung. In diesem Zusammenhang sollen auch Gegenstände zum Einsatz gekommen sein, wodurch mehrere Personen verletzt wurden. Aufgrund der deliktischen Einordnung als gefährliche Körperverletzung wurde dem Beschuldigten auf Anordnung der Bereitschaftsstaatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen und er anschließend entlassen. Da sich eine Auseinandersetzung u.a. auf den Vorraum der Sparkassenfiliale verlegte, wurde das dortige Inventar in Mitleidenschaft gezogen, weshalb zahlreiche besorgte Bürger im Verlauf des Sonntags die Polizei kontaktierten.mehr...

Ochtendung: 5 Verletzte nach Kollision auf Kreuzung

am 16.10.2022

Ochtendung: 5 Verletzte nach Kollision auf Kreuzung

Ochtendung. Am Samstag, 15. Oktober, gegen 16.30 Uhr, missachtete ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus Neuwied im Bereich der Arosa-Kreuzung in Ochtendung die Vorfahrt eines mit fünf Personen besetzten Pkw. Dieser befuhr die Koblenzer Straße aus Richtung Bassenheim kommend in Richtung Mayen. Durch die Kollision erlitten alle fünf Insassen des vorfahrtberechtigten Pkw aufgrund des massiven Seitenaufpralls Verletzungen. Nach Erstbehandlung vor Ort erfolgte die Einlieferung in verschiedenen Krankenhäuser zur weiteren Behandlung/Untersuchung. Mit längeren Krankenhausaufenthalten ist nicht zu rechnen. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 20.000 Euro). Im Rahmen der Versorgung der Verletzten waren fünf Rettungswagen sowie ein Notarztwagen und die freiwillige Feuerwehr Ochtendung eingesetzt. Die Kreuzung konnte gegen 18.20 h wieder komplett für die Verkehr freigegeben werden.mehr...

A48: Überschlagener PKW mit Verletzten

am 09.10.2022

A48: Überschlagener PKW mit Verletzten

Kehrig. Am Sonntag, dem 09.10.2022, um 10.01 Uhr, wurde ein Verkehrsunfall auf der A 48, Höhe TuR Elztal-Nord, Fahrtrichtung Trier gemeldet. Laut dem Melder hatte sich dort ein PKW überschlagen und war neben der Fahrbahn liegen geblieben. Mutmaßlich sei mindestens eine Person verletzt. Die Unfallaufnahme läuft zur Zeit.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

Daniel Belzer:
Hier unterhalten sich die Landräte, welch eine Verschwendung von Zeit. Im Kreis Ahrweiler entwickelt sich Transdev seit Jahren gar nicht. Ich bin persönlich seit 10 Jahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, und das Deutschlandweit. Und ein solch schlecht geführtes Unternehmen habe ich selten...
K. Schmitt:
Ständig dieser Ärger und diese Diskussionen mit den Bussen. Zum Glück wohne ich auf dem Dorf, da hat man damit nicht viel Probleme. Es fahren ja eh nur vier Stück am Tag....
germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
juergen mueller:
"Safe the date - Best-Practice-Vortrag" !!! FRAGE: WO leben wir? WO bleibt die deutsche Sprache?...

Gedenken an den Holocaust begangen

Siegfried Kowallek:
Beim Blick auf Hitlers Krieg gegen die Sowjetunion war bei deutschen Politikern immer eine Verantwortung ob der russischen Opfer im Raum, ohne zu bedenken, dass dieser Krieg in der damals zur Sowjetunion gehörenden Ukraine sieben Millionen Menschen, damit über 16 Prozent der Vorkriegsbevölkerung,...
Service