Bundesforschungsprojekt EnAHRgie sucht den Austausch mit anderen Modellregionen

Gemeinsames Seminar stärkt enge Kooperation

Gemeinsames
Seminar stärkt enge Kooperation

EnAHRgie, render und INOLA beim Seminar der Fördermaßnahme.Foto: privat

27.03.2018 - 14:35

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das Bundesforschungsprojekt EnAHRgie treibt die Übertragung der Ergebnisse aus dem Landkreis Ahrweiler voran. Hierfür gibt es bereits eine enge Kooperation mit weiteren vom Bundesforschungsministerium geförderten Modellregionen. Auf einem gemeinsamen Seminar wurden nun konkrete Erfahrungen ausgetauscht und die weitere Zusammenarbeit vereinbart.


Konzept für nachhaltige Energieversorgung


Das laufende Projekt EnAHRgie der EA European Academy hat bis Ende 2017 für die Modellregion Ahrweiler ein Konzept erarbeitet, wie vor Ort auf eine nachhaltige Energieversorgung umgestellt werden kann. Dieses Energiekonzept wurde im Dezember 2017 im Rathaus Bad Neuenahr Landrat Dr. Jürgen Pföhler und weiteren relevanten Akteuren aus der Modellregion übergeben. Für ein zweitägiges Seminar kamen nun 40 Praxisakteure, Experten*innen und Wissenschaftler*innen aus fünf vom Bundesforschungsministerium geförderten Modellregionen in Bad Neuenahr-Ahrweiler zusammen, um Erkenntnisse aus dem Projekt zu diskutieren. Die Veranstaltung erfolgte in Kooperation der beiden Forschungsprojekte EnAHRgie (Modellregion Kreis Ahrweiler, www.enahr-gie.de) und render (Städteregion Aachen, www.regionaler-dialog-aachen.de) und wurde von INOLA (Modellregion Oberland, www.inola-region.de) unterstützt. Als Referent für erneuerbare Energien und Kommunikationswissenschaften war Dr. René Mono (100 prozent erneuerbar stiftung) eingeladen


Forschungsergebnisse deutschlandweit anwenden


Inhalt der Diskussion war, wie Forschungsergebnisse zielgruppenorientiert dargestellt und über die Modellregionen hinaus verbreitet werden können. So sieht René Mono ein großes Potenzial für die deutschlandweite Anwendung der in EnAHRgie und den weiteren Modellregionen entwickelten Ansätze. So wird zum Beispiel von den Teilnehmenden als Erfolg bewertet, dass es im Landkreis Ahrweiler gelungen sei, einen abgestimmten Beschluss zur Umsetzung des Energiekonzepts in allen acht Verbandsgemeinde- und Stadträten herbeizuführen.


Rentable Geschäftsmodelle


Weiterhin wurde diskutiert, wie Unternehmen und Bürger*innen für die Energiewende gewonnen werden können, welche Geschäftsmodelle trotz unsicherer Förderkulisse rentabel sind und welche Hürden rechtliche Anforderungen für Energieprojekte darstellen. Die Teilnehmer*innen sind sich hierbei einig, dass sich der direkte Erfahrungsaustausch lohnt, um erarbeitetes Wissen und Hilfestellungen zur regionalen Energiewende anwendungsorientiert auf die jeweilige Modellregion anpassen zu können.

Die veröffentlichten Leitfäden zum Projekt EnAHRgie und ein umfassender Projektbericht mit weiteren Hilfestellungen und Ideen können unter https://www.enahrgie.de/energiekonzept/ heruntergeladen werden. Pressemitteilung

EA European Academy

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Vorausleistungen für Wiederaufbau der Schulen sorgen für hohe Schulden

Landrätin Cornelia Weigand bringt Haushalt 2024 in den Kreistag von Ahrweiler ein

Kreis Ahrweiler. Rosige Zeiten sehen anders aus. Die finanzielle Situation der Finanzen des Kreises Ahrweiler bleibt aufgrund der Flutfolgen und gestiegener Kosten in vielen Aufgabenbereichen weiterhin extrem angespannt. Trotz eigener Kraftanstrengungen des Kreises kann eine dauerhafte Haushaltskonsolidierung nur durch eine deutliche Aufstockung der Mittel aus dem kommunalen Finanzausgleich erreicht werden. mehr...

Schlaglochstrecke auf der Landesstraße 114 in Glees bringt die Einwohner in Harnisch

Einwohner gehen für ihre Straße auf die Straße

Glees. Die Bürger von Glees haben die Faxen dick. Seit zehn Jahren kämpfen sie dafür, dass ihre Ortsdurchfahrt im Zuge der L 114 vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Ordnung gebracht wird. „Ortstermine mit dem brachten nichts“, schimpft Bürgermeister Manfred Hürter. „Wir wurden abgeklatscht wie 15-Jährige. Jetzt ist das Maß voll. Gemeinsam mit 70 Bürgern aller Generationen zeigte Hürter jetzt Flagge für die Straße, die vor lauter Schlaglöchern eigentlich gar keine mehr ist. mehr...

Anzeige
 

Volumen beläuft sich auf rund 320 Millionen Euro, 60 Prozent entfallen auf die Bereiche Jugend, Soziales und Gesundheit

Ahrweiler: Kreistag verabschiedet Haushalt 2024

Ahrweiler. Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 1. März 2024 den Kreishaushalt für das laufende Jahr beschlossen. Dieser umfasst im Ergebnishaushalt Aufwendungen von rund 320,41 Millionen Euro und weist mit Erträgen von rund 295,27 Millionen Euro ein Defizit von rund 25,14 Millionen Euro auf. mehr...

Produktrückruf von Kühne Rotkohl

Bundesgebiet. Kühne ruft „Kühne Rotkohl nach Traditionsrezept“ (720ml im Glas) auch aus dem rheinland-pfälzischen Handel. Grund: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den Gläsern Glasstückchen befinden. Betroffen ist der Rotkohl mit der Haltbarkeit 15.12.2025 und den Codierungen 15.12.2025 Z 2030 NL23 1 sowie 15.12.2025 Z 2130 NL23 1 am Rand des Schraubdeckels. Die Behörden überwachen den Rückruf. Weitere Informationen unter: mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Tom Warhonowicz:
Mein Name ist Tom Warhonowicz… Trotzdem ein schöner Artikel...
K. Schmidt:
Irgendwie fühle ich mich genötigt, die genannte Mailadresse zu einer Anfrage zu nutzen, wieviel der jetzt festgestellten "zu viel" Bürokratie noch aus den 16 Jahren CDU-Bundesregierung stammt, und auch bei wievielen der kritisierten Regelungen der Ampel die CDU zugestimmt hat. Er hat ja recht, dass...

Equal Pay Day

Amir Samed:
Nur wenn man will, dass gleicher Lohn unabhängig von Arbeitszeit, Arbeitserfahrung, Fähigkeit, Motivation, Art des Berufes, Branche, Bereitschaft zur Weiterbildung, Nachfrage nach der beruflichen Tätigkeit, unabhängig von der Gefährlichkeit und dem Schmutz, der mit der Tätigkeit verbunden ist, unabhängig...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service