Projekt EnAHRgie

Vier Fallstudien ausgewählt

Vier Fallstudien ausgewählt

Wissenschaftler und Praxispartner der Innovationsgruppe - dem Arbeitsgremium im Projekt EnAHRgie - diskutieren die Fallstudien.Foto: privat

29.08.2016 - 13:13

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das Bundesforschungsprojekt EnAHRgie erarbeitet neue Ideen und Lösungsvorschläge, um die lokale Energiewende in Landkreisen und Regionen voranzubringen, die ungünstige Startbedingungen haben. Als Modellversuch soll für den Landkreis Ahrweiler ein Energiekonzept erarbeitet werden, anhand dessen sich detailliert und systematisch Herausforderungen für die Energiewende angehen lassen. Die Verbreitung der gewonnenen Erfahrungen und Ergebnisse auf den bundesweiten Raum wird zusätzlich im Rahmen des Projekts unterstützt und an-gestoßen. Um die lokale Energiewende im Landkreis Ahrweiler bereits während des Forschungsprojekts praktisch anzuschieben, hat EnAHRgie lokale Akteure eingeladen, konkrete Fallstudien vorzuschlagen. Aus mehr als 30 Vorschlägen wurden anhand von wissenschaftlichen Kriterien vier ausgewählt, die nun gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort konkretisiert werden. Die ausgewählten Fallstudien decken ein breites Spektrum an Technologien und Anwendungen der lokalen Energiewende ab.


So werden PV-Speicher-Lösungen für Privathaushalte betrachtet, für eine energetische Stadtquartiersentwicklung die Bevölkerung eingebunden, Energieeffizienz und Vernetzung von Unternehmen gefördert und kommunale Windkraftprojekte begleitet. „Auch viele der anderen Vorschläge werden wir weiterverfolgen und die Kontakte intensivieren“, betont EnAHRgie-Projektleiter Dr. André Schaffrin.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Jugendzentrum Neuwied

Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Zwar muss das städtische Jugendzentrum Big House leider weiter geschlossen bleiben, doch das Big House-Team sorgt für neue Online-Aktivitäten. So bietet es nun gemeinsame Kochstunden an. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet werden. Los geht es ab dem 27. April. Interessierte ab 12 Jahren können sich via BigBlueButton zuschalten. mehr...

Johanniter-Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied

Spende der Allianz für die Erlebnispädagogik

Neuwied. Auf Initiative von Manuel Jung, Inhaber der gleichnamigen Generalagentur in Neuwied-Oberbieber, finanziert der Verein Allianz für die Jugend e. V. ein Projekt im Bereich der Erlebnispädagogik des Johanniter-Zentrums für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied. Hier wurde dem Krankenhaus ermöglicht vier hochwertige Fahrräder für Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichem Förderbedarf anzuschaffen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Antje:
Fast alle Testzeiten für Arbeitnehmer absolut nicht zu organisieren....

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
juergen mueller:
Eine lebendige Gesellschaft. Wen meint man politisch damit? Es läuft vieles unter Interventionen für den Umweltschutz und wird politisch groß hervorgehoben. Im Endeffekt handelt es sich hier um Peanuts, die man politisch für sich ausschlachtet u. damit der Bevölkerung Sand in die Augen streut. Das...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen