- Anzeige - „Die Lohners“ Spendentaler 2023:

Kleines Gebäck, große Hilfe

Kleines Gebäck, große Hilfe

Über die gelungene Präsentation der Aktion freuten sich Helmut Moll, Yvonne Lange, Melanie Schuster und Marc Kranz. (v.l.n.r). Foto: WAMFO.DE

23.10.2023 - 08:09

Polch.Für „Die Lohners“ ist soziale Verantwortung nicht bloß ein Schlagwort, sondern Teil der Unternehmensphilosophie. Wie in jedem Jahr, findet in der Vorweihnachtszeit der traditionelle Spendentaler Verkauf der Bäckerei statt. Mit jedem verkauften Feingebäck werden 0,40 Cent für eine regionale und gemeinnützige Organisation gesammelt. Mit dem 13. Spendentaler unterstützt das Unternehmen seit Jahren gemeinnützige Organisationen aus der Region. Rund 180.000 Euro Spenden konnten bisher überreicht werden.

„Nach sorgfältigen Überlegungen haben wir uns in diesem Jahr für den Bunten Kreis Rheinland e.V. als Partner entschieden. Der Bunte Kreis Rheinland unterstützt seit 20 Jahren Familien mit zu früh geborenen, chronisch oder schwer kranken und beeinträchtigten Kindern. Mit Erfahrung, Respekt und Engagement beraten und begleiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Familien von der stationären Versorgung in ihren Lebensalltag zu Hause. Ein Team aus Fachkräften der Kinderkrankenpflege, Kindermedizin, Sozialarbeit und Psychologie betreut rund 800 Familien in der Region. Spezielle Projekte für Geschwisterkinder runden das umfassende Angebot ab,“ so Geschäftsführer Helmut Moll.

„Das aus der Aktion gesammelte Spendengeld wird zu 100 Prozent in eine viertägige Familienfreizeit fließen, die wir organisieren. Die Familienfreizeit ist ein Angebot für Kinder mit Beeinträchtigungen und ihre Angehörigen, die sonst keine Möglichkeiten haben, gemeinsam Urlaub zu machen. Die Kinder werden rund um die Uhr mit einem abwechslungsreichen Programm betreut. Die Eltern bekommen so Zeit für sich und können sich mit anderen Betroffenen über ihre Sorgen und Ängste austauschen. Das Ziel ist es, für die Familien ein Stück Normalität zu schaffen. Das ist ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk“, freute sich Melanie Schuster und Yvonne Lange vom Bunten Kreis Rheinland e.V.

„Mit unserer letzten Aktion im vergangenen Jahr (für die Tafeln) haben wir großen Anklang in der Gesellschaft gefunden und die Messlatte natürlich sehr hochgesetzt, so Marc Kranz, Geschäftsführer von Die Lohners. „Wir sind aber davon überzeugt, mithilfe unserer treuen Kunden wieder eine schöne Spendensumme zusammen zu bekommen.“

Die Spendentaler sind ab dem 6. November in jedem der zirka 170 „Die Lohners“ Fachgeschäft bis Heiligabend erhältlich. Erstmalig wird der Spendentaler auch in weißer Schokolade erhältlich sein. Mit dem Kauf eines Spendentalers kann man daher sowohl etwas Gutes tun als auch seinen Gaumen verwöhnen. WAM

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Experte oder buntes Bild?

Cochem. Wärmebilder sind beliebt bei sanierungsbereiten Eigenheim-Besitzern und auch bei Mietern, die ihrem Vermieter die schlechte Qualität der angemieteten Wohnung eindrücklich vermitteln wollen. Tatsächlich kann eine Thermografie-Aufnahme wertvolle erste Hinweise auf energetische Schwachstellen des Hauses geben – auch auf Wärmebrücken, die mit bloßem Auge schwer zu entdecken sind. Allerdings: Die Kosten für fachmännisch aufgenommene Bilder liegen bei mindestens 300 Euro. mehr...

BBT-Gruppe führt Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein fort

Übernahmegespräche erfolgreich abgeschlossen

Lahnstein. Ab 1. März 2024 ist die BBT-Gruppe neuer Träger der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein (SEK). Auch die psychiatrische Tagesklinik und die Psychiatrische Institutsambulanz werden fortgeführt. Darüber hinaus werden alle angehenden Pflegefachpersonen übernommen. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service