Abitur am Rhein-Gymnasium Sinzig

Alle 64 Prüflinge haben bestanden

Alle 64 Prüflinge haben bestanden

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Rhein-Gymnasiums Sinzig.Quelle: Rhein-Gymnasium Sinzig

09.04.2020 - 15:25

Sinzig. Unter erschwerten Bedingungen mussten die Absolventen des diesjährigen Abiturs am Rhein-Gymnasium ihre mündlichen Prüfungen antreten.

So war wegen der Ausbreitung des Corona-Virus in der Woche zuvor noch nicht sicher, dass die Prüfungen stattfinden können, stellten doch alle Schulen im Land am Prüfungstag für mehrere Wochen den Schulbetrieb ein. Schließlich gab das Ministerium aber grünes Licht und die Prüflinge konnten ihr Wissen unter Beweis stellen.

Allerdings unter verschärften Hygienemaßnahmen: Regelmäßig wurden Tische und sonstige Utensilien desinfiziert, Grüppchenbildung war nicht erlaubt und die Prüfungskommission wurde verkleinert. Schließlich liefen die beiden Prüfungstage jedoch ohne Komplikationen ab und endeten mit einem überaus erfreulichen Ergebnis:

Alle haben bestanden! Und von den 64 Erfolgreichen, können sogar 18 eine Eins vor dem Komma vorweisen.

Die Freude war groß, aber das Feiern leider verboten. Die traditionelle Abiturfeier mit Gottesdienst, festlichen Reden, Zeugnisübergabe und Ehrungen musste wegen der Corona-Krise vorerst abgesagt werden und auch der Abiturball konnte nicht stattfinden.

Das Motto dieses Jahrgangs „Bella Ciao – Ausbruch aus der Notenbank“ kam ebenfalls nicht zur Geltung und auch der von allen Schülerinnen und Schülern mit Spannung erwartete Abi-Gag musste ausfallen.

Doch die jungen Examinierten ließen es sich nicht nehmen, ihr bestandenes Abitur mit einem Auto-Corso bei strahlendem Sonnenschein durch Sinzig laut zu verkünden.

Einige Feierlichkeiten sollen, wenn möglich, noch nachgeholt werden, denn das Rhein-Gymnasium möchte seine Schülerinnen und Schüler sehr gern gebührend verabschieden und wertschätzen.

Schulleiter Jens Braner gratulierte per Brief zum Abitur und wünschte auch über die Homepage der Schule „ein glückliches Händchen bei der Studien- oder Berufswahl, viel Gesundheit und ganz viel Freude am Leben nach der Schulzeit.“


Die Abiturientinnen und Abiturienten


Tilo Arenz, Sinzig, Mike Axt, Sinzig, Anna Bajorath, Remagen, Janka Bareis, Sinzig, Marleen Becker, Remagen, Sabrina Benecke, Remagen, Genita Berbatovci, Sinzig, Johannes Nicholas Bertram, Sinzig, Yvonne Besong, Sinzig, Kevin Chong Woo Boehnke, Sinzig, Lea Kristin Busch, Sinzig, Luis Dannhorn, Bad Breisig, Franziska Deurer, Sinzig, Michael Dickopf, Sinzig, Derya Dinc, Remagen, Hannah Dingel, Sinzig, Annalena Dinkelbach, Remagen, Melina Fuchs, Sinzig, Franziska Geil, Remagen, Andreas Goy, Remagen, Isabel Greulich, Bad Breisig, Sarah Hilchenbach, Sinzig, Jonathan Holl, Remagen, Timon Höster, Remagen, Anna Insel, Sinzig, Finn Janssen, Sinzig, Claus Karwoth, Bad Breisig, Devran Kaya, Sinzig, Maria-Gertrud Klein, Bad Breisig, Leonard Konrads, Remagen, Soner Kula, Sinzig, Lena Lang, Sinzig, Lukas Langen, Sinzig, Florian Liebig, Remagen, Leon Lischewski, Bad Breisig, Lioba Maag, Sinzig, Lina Mouhasseb, Sinzig, Kay Niedzwetzki, Remagen, Bünyamin Parlar, Sinzig, Erika Poliscuk, Sinzig, Samuel Pütz, Sinzig, Florian Raith, Sinzig, Malin Reckhaus, Remagen, Lars Reinert, Remagen, Charlotte Sophie Riske, Sinzig, Dennis Röper, Bad Breisig, Nada Regina Rossi, Brohl-Lützing, Maik Schäfer, Sinzig, Josie Schmidt, Remagen, Lenardt Schmidt, Remagen, Nina Marie Schmidt, Sinzig, Maximilian Schmitt, Sinzig, Maximilian Schmitz, Remagen, Maria Shamisdin, Bad Breisig, Jonah Shepherd, Remagen, Philipp Spang, Sinzig, Jonas Spehr, Sinzig, Tom Felix Stein, Sinzig, Lisa Stuch, Bad Breisig, Hannah Martina Sturm, Remagen, Mert Tutar, Remagen, Phil Weiland, Sinzig, Yasmina Wezstein, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Lennard Wilhelmy, Sinzig. Der beste Abiturient: ist Jonas Spehr mit dem Durchschnitt von 1,2, danach folgen Philipp Spang und Sarah Hilchenbach mit einem Durchschnitt von 1,3.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Flut im Ahrtal: Anklage gegen Ex-Landrat?

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft Koblenz wird am Donnerstag, 18. April über das Ergebnis der Ermittlungen im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe an der Ahr 2021 informieren. Nun steht die Frage im Raum: Erhebt die Staatsanwaltschaft Koblenz Anklage gegen Jürgen Pföhler, den Ex-Landrat des Landkreises Ahrweiler? Pföhler wird unter anderem vorgeworfen, am Abend des 14. Juli 2021 zu spät den Katastrophenalarm ausgelöst zu haben. mehr...

Unfallfahrer konnte sich nicht an Unfall erinnern

Neuwied: Sekundenschlaf führt zu 20.000 Euro-Schaden

Neuwied. Am Montag, 15. April ereignete sich gegen 16.35 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Alteck. Ein PKW wurde im Seitengraben vorgefunden, während ein weiteres Fahrzeug auf der falschen Fahrbahnseite zum Stehen kam. mehr...

Regional+
 

Die Veranstalter rechnen voraussichtlich mit 500 Teilnehmern

Demo in Ahrweiler: Wilhelmstraße wird gesperrt

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Sonntag, den 21. April 2024, findet in Bad Neuenahr-Ahrweiler eine Versammlung unter dem Titel „Sei ein Mensch. Demokratie. Wählen“ statt. Die Veranstalter erwarten etwa 500 Teilnehmer. Aufgrund des geplanten Demonstrationszuges wird die Wilhelmstraße zeitweise gesperrt sein. mehr...

- Anzeige -Ein wahrer „FrühlingsZauber“ beim diesjährigen Marktwochenende in der Koblenzer Innenstadt

Blauer Himmel und Sonnenschein

Koblenz. Von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr präsentierten sich auf den Plätzen in der Innenstadt verschiedene, regionale Aussteller. So fanden die Besucher neben einem Genuss- und Feinkostmarkt auf dem Münzplatz auch einen Kreativmarkt am Plan, eine Teppichbühne für Kunstschaffende an der Liebfrauenkirche, einen Blumen und Textilmarkt auf dem Jesuitenplatz, eine Sekt- und Weinbar mit... mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare

Bürgerspaziergang

Amir Samed:
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: "Der 'Spaziergang' hat seine Unschuld verloren." - Erinnert euch!...

Stromausfall in Bad Neuenahr

Cornelia Brodeßer:
Zitat: Durch die umgehende Reaktion der Ahrtal-Werke wurden die Betroffenen AnwohnerInnen bereits nach rund 20 Minuten wieder versorgt. Vielen Dank, suuuper Leistung!!!...

Autorenduo aus Mendig veröffentlicht Debütroman

Gabriele Friedrich:
Wenn er halt so heißt, dann heißt er so. Wen sollte das denn stören? ...
K. Schmidt:
Irgendeiner muss ja mal fragen: Darf der Herr so heißen?...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service