Mittelrhein-Gymnasium Mülheim Kärlich

Schülergruppe erfolgreich beim Europäischen Wettbewerb

Marlen Girolstein, Xenia Häuber und Victoria Soysal erreichten Platz Zwei des Landes Rheinland-Pfalz

Schülergruppe erfolgreich
beim Europäischen Wettbewerb

Schüler und Lehrer sind gleichermaßen stolz auf die Erfolge.Foto: privat

06.07.2018 - 09:58

Mülheim-Kärlich. Seit 1953 findet jedes Jahr der Europäische Wettbewerb statt. Im Schuljahr 2017/18 haben insgesamt 85.626 Schülerinnen und Schüler von 1.296 Schulen teilgenommen und sich mit Europas kulturellem Erbe befasst. Erstmals hat sich auch eine Schülergruppe des Mittelrhein-Gymnasiums Mülheim-Kärlich daran beteiligt.



Drei verschiedene Themen standen zur Auswahl


Die 13 Schülerinnen und Schüler des bilingualen Vorkurses Englisch der Klassenstufe Sechs von Frau Kaiser hatten dabei drei verschiedene Themen zur Auswahl: „Abenteuer in Schlössern, Burgen und Gotteshäusern“, „Verein(t) für Europa“ und „Denk mal!“. Die Schülerinnen und Schüler haben einzeln, zu zweit, zu dritt und zu viert an ihren Projekten gearbeitet. Dabei sind tolle Ergebnisse entstanden: ein Poster über die vier schönsten Schlösser Europas, ein Aufsatz über ein schwedisches Auto, zwei spannende und gruselige Geschichten über einen Ausflug zur Burg Eltz, eine selbstgezeichnete Karte von Europa mit bedeutenden Sehenswürdigkeiten sowie ein Film über die Entführung einer Prinzessin durch eine böse Hexe. Und das alles auf Englisch!


Die Europa-Union Mayen-Koblenz ehrte die Schülerinnen und Schüler mit Urkunden


Kürzlich kamen vier Mitglieder der Europa-Union Mayen-Koblenz an das Mittelrhein-Gymnasium, um die Schülerinnen und Schüler zu ehren. Sie erhielten Urkunden, ein Spiel und einen Geldpreis.

Die Schülerinnen Marlen Girolstein, Xenia Häuber und Victoria Soysal erreichten mit ihrem Film einen zweiten Platz des Landes Rheinland-Pfalz.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Jugendzentrum Neuwied

Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Zwar muss das städtische Jugendzentrum Big House leider weiter geschlossen bleiben, doch das Big House-Team sorgt für neue Online-Aktivitäten. So bietet es nun gemeinsame Kochstunden an. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet werden. Los geht es ab dem 27. April. Interessierte ab 12 Jahren können sich via BigBlueButton zuschalten. mehr...

Johanniter-Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied

Spende der Allianz für die Erlebnispädagogik

Neuwied. Auf Initiative von Manuel Jung, Inhaber der gleichnamigen Generalagentur in Neuwied-Oberbieber, finanziert der Verein Allianz für die Jugend e. V. ein Projekt im Bereich der Erlebnispädagogik des Johanniter-Zentrums für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied. Hier wurde dem Krankenhaus ermöglicht vier hochwertige Fahrräder für Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichem Förderbedarf anzuschaffen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Antje:
Fast alle Testzeiten für Arbeitnehmer absolut nicht zu organisieren....

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
juergen mueller:
Eine lebendige Gesellschaft. Wen meint man politisch damit? Es läuft vieles unter Interventionen für den Umweltschutz und wird politisch groß hervorgehoben. Im Endeffekt handelt es sich hier um Peanuts, die man politisch für sich ausschlachtet u. damit der Bevölkerung Sand in die Augen streut. Das...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen