Familien-Rauszeit im Juli 22

Sommerspaß pur

Acht Tage, buntes Programm, kostenfrei - Anmeldung schon heute sinnvoll

20.05.2022 - 13:27

Kreis Ahrweiler. Auf eine Rauszeit für die ganze Familie macht das Dekanat Ahr-Eifel aufmerksam. Es bietet für den Sommer eine besondere Auszeit an. Man muss nicht in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah - die Freizeit findet im nahgelegenen Vallendar statt mit abwechslungsreichem, erholsamem und spannendem Programm. Im Fokus sind Naturentdeckungen und spannende Impulse rund um Wald und Wiese, Wanderung und Ausflüge. „Gerade das Thema Natur,“ so Markus Dostert vom Leitungsteam, „muss uns nach der Flut ganz nahe sein!“ Spielerisch wird sie erfahren bei Schnipseljagd und Lagerfeuer, in Spiel und Spaß, und bei allem viel frischem Luft um die Nase. Auch Gebet und Gottesdienst haben ihren Platz, tiefgründiger Austausch, Klön und Klaaf. „Wir erproben uns immer in einer Gratwanderung, die viel Abwechslung bietet und doch noch Zeit lässt für die Familien für sich!“, so Benedikt Lamberty, der für das Kinderprogramm mitverantwortlich ist.


Die Fahrt wird von der Lebensberatungsstelle unterstützt, sodass Impulse zum Umgang mit den Erlebnissen der Flutnacht und begleitende Gespräche punktuell möglich sind.

Dank der großzügigen Unterstützung einer Stiftung kann die Fahrt kostenfrei angeboten werden.

Rauszeit für Familien: 22-29.07.22 im Haus der Familie, Vallendar, VP. Die Unterbringung erfolgt in Familienappartements mit je eigenem Bad.

Anmeldung beim Dekanat Ahr-Eifel - Markus Hartmann, 02641-9127811. markus.hartmann@bisum-trier.de.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

„Klaaf“ am Café Auszeit

Grafschaft. Einfach mal nichts tun, einen Kaffee trinken und Kuchen essen und dabei mit Gleichgesinnten über Gott und die Welt „klaafen“, das geht jetzt alle zwei Wochen montags von 14 bis 17 Uhr im Café Auszeit im Innovationspark Grafschaft. Dort steht gleich neben dem provisorischen Pius-Kindergarten an der Lise-Meitner-Straße die Containerlandschaft des Projekts „Älter werden in der Grafschaft.“ 17 aneinander gereihte Container bieten hier allerlei Möglichkeiten. mehr...

EHC „Die Bären“ 2016

Zurück zu Plan B

Neuwied. Jüngst gingen die Mannschaften bei der Ligentagung des Eishockeyverbandes Nordrhein-Westfalen mit der klaren Absicht auseinander, in der kommenden Saison gemeinsam mit (mindestens) vier belgischen Vertretern eine zehn Teams starke Regionalliga bilden zu wollen. Doch jetzt machten vier Regionalligisten - alle außer Neuwied und Dinslaken - die Rolle rückwärts. So musste Ligenleiter Manfred... mehr...

Jahreshauptversammlung der Freunde und Förderer Kirche vor Ort St. Martin Alzheim e.V.

Vorstand neu gewählt

Alzheim. Am Mittwoch, 29. Juni fand um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung des Fördervereine Freunde und Förderer Kirche vor Ort St. Martin Alzheim e.V. für die Jahre 2019 / 2020 im Edith Stein Saal in Alzheim statt.. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service