Förderprogramme und Zuschüsse des Kreises fördern neue Projekte

Über 50.000 Euro für Vereine und Ortsgemeinden

Über 50.000 Euro
für Vereine und Ortsgemeinden

Vereine und Ortsgemeinden freuten sich bei der Übergabe der Fördermittel. Foto: Kreisverwaltung Ahrweiler

25.05.2018 - 14:36

Kreis Ahrweiler. Von der historischen Stickerei bis zur Heizung im Vereinsheim - 22 Vereine und Ortsgemeinden können nun mit Hilfe von Zuschüssen aus Förderprogrammen des Kreises neue Projekte, Anschaffungen und Baumaßnahmen in Angriff nehmen.

Landrat Dr. Jürgen Pföhler übergab jetzt Bewilligungsbescheide in Höhe von über 50.000 Euro. „So viel Geld gibt der Kreis gerne aus“, sagte er bei der Übergabe. „Ihre ehrenamtliche Arbeit ist für den Kreis unbezahlbar.“ Bei der Gelegenheit warb der Landrat auch noch einmal für die Förderprogramme des Kreises: „Ich kann nur raten: Nehmen Sie das Geld in Anspruch. Wir wollen so viele Vereine, bürgerschaftliche Initiativen und Gemeinden wie möglich unterstützen. Und dafür ist das Geld da.“

Für die drei Förderprogramme „Ländlicher Raum“, „Vereine und Ehrenamt“ und „Senioren“ stehen jährlich insgesamt rund 252.500 Euro zur Verfügung. Anträge können jederzeit gestellt werden. Im Kreishaus nahmen knapp 50 Vertreter von Vereinen und Ortsgemeinden die Bewilligungsbescheide entgegen. Darunter auch Kinder der Grundschule Gelsdorf, die einen Zuschuss von 1.000 Euro für Medientechnik bekamen.


Zuschüsse für die Vereinsförderung


Weitere Zuschüsse für die Vereinsförderung gingen an: Den Biathlon-Sportclub Adenau e.V., der eine neue Gasheizung in der Schützenhalle braucht; die St. Sebastianus Schützengesellschaft Remagen e.V. für die Sanierung von Schützenplatz, Schützenhaus und Schießstand; Katholischer Junggesellenverein Waldorf e.V. für die Restaurierung der historischen Vereinsfahne, die per Handstickerei aufwendig aufgearbeitet werden muss, um sie auch für die Zukunft zu erhalten; den SV Mayschoß e.V. für die Anschaffung eines sogenannten Soccer-Cage - mobile Seitenwände, die in einem Kreis aufgebaut werden, sodass ein kleines Fußballfeld von ca. fünf mal fünf Meter entsteht. Das kann dann gegen eine geringe Gebühr auch anderen Vereinen zur Verfügung gestellt werden; den SC Bad Bodendorf e.V. für die Errichtung einer Garage sowie für die Erneuerung der Flutlichtanlage; den Förderverein St. Anna Kindergarten Remagen e.V. für die Anschaffung von Spielgeräten für den Innen- und Außenbereich des Kindergartens; den SV Ramersbach e.V. für die Anschaffung von Sportartikeln und Kostümen für die Tanzgarde, die Katzenschutzfreunde RheinAhrEifel e.V. für die Erstellung eines Carports und die Sanierung eines Pflegeraums; den TC Obere Grafschaft e.V. für die Erneuerung der defekten Zaunanlage; den HTC Bad Neuenahr e.V. für die Sanierung eines Tennisplatzes; den Bürgerverein Burgbrohl e.V. für die Anschaffung von acht Fitnessgeräten; den SV Gesundheitsschulung e.V. für die Anschaffung von Sportgeräten; den Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. für die Anschaffung eines Transportanhängers; den Förderverein KiTa Heimersheim e.V. für den Einbau einer Spiellandschaft, den SV Rheinland 1919 Westum für die Errichtung einer Zaunanlage und Pflasterarbeiten und den Bürgerverein Rodder für die Errichtung eines Gerätehauses.

Zuschüsse aus dem Förderprogramm Ländlicher Raum bekamen der Ortsbezirk Grafschaft-Gelsdorf zum Bau einer sechsten Kreuzwegstation in Gelsdorf; die Ortsgemeinde Barweiler für den Bau einer Abstellfläche, die Neuanlage einer Grünfläche und Maßnahmen an der Gemeindehalle, die Ortsgemeinde Dümpelfeld für die Instandsetzung der Kinderspielplätze in Dümpelfeld und dem Ortsteil Niederadenau; die Ortsgemeinde Wirft für einen denkmalgerechten und barrierefreien Zugang zur St. Wendelinus-Kirche und dem Friedhof im Ortsteil Kirmutscheid und die Ortsgemeinde Dorsel zur Instandsetzung des Kinderspielplatzes.

Infos zu den Förderprogrammen des Kreises Ahrweiler: www.kreis-ahrweiler.de >Bürgerservice >Förderprogramme. Vereine und Ehrenamt: E-Mail annette.willerscheid@kreis-ahrweiler.de, Tel.: (0 26 41) 97 55 83; Ländlicher Raum: cora.blechen@kreis-ahrweiler.de, Tel.: (0 26 41) 97 52 28; Senioren: ute.goebel@kreis-ahrweiler.de, Tel.: (0 26 41) 97 52 90.

Pressemitteilung

Kreisverwaltung Ahrweiler

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Stellenanzeige +
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weinfeste an der Ahr 2022

Kreis Ahrweiler. Es war eine entbehrungsreiche Zeit: Erst kam Corona, dann die Flut. Doch nun wird an der Ahr wieder kräftig gefeiert und in den ersten Weinorten sind die Weinfeste bereits über die Bühne gegangen. Einige Impressionen von der bisherigen Weinfestsaison an Ahr haben wir jetzt schon für Euch zusammengestellt. Weitere Impressionen und die Galerie wird fortlaufend ergänzt. mehr...

Sommerfest des Vereins „Wir für Inklusion e.V.“ im Café sofa

Bunter Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Herzhaftem

Meckenheim. Am 23. September hatte der Vorstand des Vereins „Wir für Inklusion e.V.“ ins Café sofa zum Sommerfest geladen. Rund 40 Mitglieder, Helferinnen und Helfer folgten der Einladung. mehr...

Frühherbstliche Wanderung des AfD-Kreisverbands Mayen-Koblenz

„Rund um den Hochsimmer“

Kreis Mayen-Koblenz. Der AfD-Kreisverband Mayen-Koblenz lud kürzlich zu einer frühherbstlichen Wanderung, rund um den 587,9 m ü. NHN hohen Vulkankegel Hochsimmer bei Ettringen, ein. Als „Ehrengast“ konnte der Landesvorsitzende der AfD-Rheinland-Pfalz, Dr. Jan Bollinger begrüßt werden. mehr...

Theaterstück der FINDLINGE zugunsten der VOR-TOUR der Hoffnung e.V.

„Prinzessin ohne goldenes Haar“

Bendorf-Sayn. Ein Jubiläum ist immer ein besonderer Anlass, besonders wenn es sich um den 25. Geburtstag eines besonderen Vereines handelt. In diesem Jahr feiert die VOR-TOUR der Hoffnung ihr 25-jähriges Bestehen und die Idee mit Fahrradfahren Geld für krebskranke Kinder und ihre Familien zu sammeln. Aus diesem Grund trat man an das Theater die Findlinge heran mit einem ganz besonderen Anliegen. Es... mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Herschel Gruenspan:
Trotz Energiemangel demonstrieren Kinder für noch mehr Energiemangel, die unmittelbaren Folgen sind an der Strom- und Gasrechnung ablesbar und bald an immer mehr leeren Regalen im Supermarkt....
juergen mueller:
Bei "WETTEN DAS" mit Gottschalk gab es zumindest Ergebnisse. Das ist hier nicht der Fall. Was hat der U-Ausschuss bisher gebracht ausser: "Keiner will es gewesen sein". An diesem Ergebnis wird sich wohl auch nichts ändern. Die berühmte Nadel im politischen Heuhaufen zu finden, war von Anfang an...
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
Service