Weingut Meyer-Näkel / Hospiz-Vereins Rhein-Ahr

Unterstützung mit Blanc de Noir

Vorstellung der neuen Hospizwein-Edition Weingut Meyer-Näkel unterstützt mit einem Blanc de Noir und einem Rotwein die Hospizbewegung im Kreis Ahrweiler

07.04.2021 - 09:41

Kreis Ahrweiler. Die Botschaft passt. Gerade in dieser Zeit, in der sich viele auf das Wesentliche besinnen.


„Das Jetzt zählt“ prangt in markanten Lettern auf den Etiketten des neuen Hospizweins. Tatsächlich handelt es sich dabei erneut nicht nur um einen, sondern um zwei Weine: einen Blanc de Noir, der ab sofort zu haben ist, und einen Spätburgunder, der noch in den kommenden Wochen folgt. Beide Weine stammen aus einem der Top-Weingüter an der Ahr: dem Weingut-Meyer-Näkel, das der „Eichelmann“ als Deutschlands vielleicht kritischster Weinführer in seiner jüngsten Ausgabe als „Weltklasse-Weingut“ auszeichnet.

Auf die Kooperation stießen die Vorsitzende des Hospiz-Vereins Rhein-Ahr, Ulrike Dobrowolny, sowie Kay Andresen als Gesellschafter-Vertreter im Namen der Hospizbewegung im Kreis Ahrweiler, der Ahrtaler Künstler und Hospiz-Botschafter Stephan Maria Glöckner, der auch die Etiketten gestaltet hat, und die Schwestern Meike und Dörte Näkel vom renommierten Dernauer Weingut an.

„Nicht erst am Lebensende sollte sich jeder bewusst werden, was wirklich zählt“, erklärte Ulrike Dobrowolny: „Die Hospizweine sollen in diesem Sinne auch zum Innehalten dienen. Bei einem Wein, bei dem man sich entspannt zurücklehnt, findet man vielleicht auch die Muße, über sich und sein Leben nachzudenken und das Hier und Jetzt auszukosten.“

„Wir freuen uns, mit unseren Weinen die Hospizbewegung im Kreis Ahrweiler zu unterstützen. Diese geht schließlich jeden an“, erklärte Meike Näkel. Die beiden ausgewählten VdP-Gutsweine seien Tropfen, die zu jeder Gelegenheit passten, ob „einfach so“ oder als Speisebegleiter.

Der 2020er Blanc de Noir „Illusion“ etwa empfehle sich zum Fisch genauso wie zum Barbecue oder zum Salat. Der zu 100 Prozent aus von Hand gelesenen Spätburgundertrauben gekelterte weiße Wein zeige sich nuancenreich mit einem Aromenspiel von Birne, Apfel gelben Pfirsich und einer eleganten Mineralität. Die Gärung erfolgte im Edelstahltank und zu einem kleinen Prozentsatz im Holzfass.

Der rote 2019er Guts-Spätburgunder wurde nach der schonenden Entrappung 18 Tage mit natürliche Hefen auf der Maische vergoren und reifte zwölf Monate auf der Feinhefe in alten Barriquefässern. „Im Duft ist er geprägt durch ein Zusammenspiel von Kirschen, Brombeeren und Erdbeeren, und am Gaumen finden sich auch dezente Holunder- und würzige Wacholderaromen. Ein trinkiger Wein mit feinen Tanninen, spannendem Säurespiel und guter Substanz“, beschreiben die Winzerinnen. Beide Weine sind trocken ausgebaut und warten mit einem Alkoholgehalt von 12,5 respektive 13 Prozent auf.

Die neue Edition der Hospizweine in den von Stephan Maria Glöckner künstlerisch veredelten Flaschen empfiehlt der Hospiz-Verein Rhein-Ahr auch als Aufmerksamkeit zu Ostern – für sich und für andere. Erwerber unterstützen damit die Arbeit des Vereins für schwerkranke, sterbende und trauernde Menschen in der Region und Vermitteln mit Nachdruck die Botschaft „Das Jetzt zählt“.

Die beiden Weine gibt es in limitierter Auflage in der 0,75-Liter-Flasche gegen eine Spende von jeweils 13 Euro zu Gunsten der Hospizbewegung im Kreis Ahrweiler in der Geschäftsstelle des Hospiz-Vereins Rhein-Ahr, Kreuzstraße 18, in Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641/2077969.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Gesundheitsamt MYK stellt am 1. und 2. Mai Erfassungssystem um

MYK: Keine Veröffentlichung von Corona-Zahlen

Kreis Mayen-Koblenz. Ab dem 3. Mai kommt im Gesundheitsamt Mayen-Koblenz die bundeseinheitliche Software Sormas für das Kontaktpersonen-Management zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zum Einsatz und löst damit die bisher eingesetzten Systeme ab. Aufgrund der erforderlichen Arbeiten können am Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. Mai keine Infektions-Zahlen gemeldet werden. Eine der wichtigsten Änderungen... mehr...

- Anzeige -Ein neuer dm-Markt und ein dm Corona- Schnelltest-Zentrum eröffnen in der Moselweißer Straße

Gleich zwei Neueröffnungen in Koblenz

Koblenz. Am Donnerstag, 22. April, öffnete der sechste dm-Markt in Koblenz in der Moselweißer Straße 113. Auf rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet der neue dm-Markt mit mehr als 12.500 Produkten eine breite Auswahl aus den Bereichen Schönheit, Pflege, Baby und Kleinkind, Foto, Ernährung und Gesundheit. Vor dem dm-Markt eröffnet zeitgleich ein Corona-Schnelltest-Zentrum von dm. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger kostenfrei von geschulten Mitarbeitern testen lassen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, nicht nur in bekannten Problemvierteln sondern auch in Rübenach lodert es. Wer, was sich von einer solchen Aktion was verspricht (oder nicht), wird es wohl selbst nicht wissen. Man kann nur spekulieren, wen und was denjenigen zu einem solchen Vorgehen antreibt. Registriert man, was sich an Jugend...
S. E. K. :
Kann ich nur bestätigen. Bin mit ärztlicher Bescheinigung in Prio-Gruppe 2 (seltene Erkrankung; siehe Öffnungsklausel STIKO zu Einzelfallentscheidung). Impftermin muss vom Gesundheitsamt Siegburg zugeteilt werden. Bekomme einfach keine Antwort vom Gesundheitsamt Siegburg. Vielen Dank auch...so fühlt...

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

S. Schmidt:
‚Danser encore‘: Protest mit Musik - Orchester, Chöre, Bands und Musikschulen werden aufgelöst, in Fashmobs versammeln sich Musiker, Tänzer, Sänger nun an öffentlichen Orte um mit dieser musikalischen Protestwelle auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Diese Art des Protestes startete vor zehn Tagen...
juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert