Alle Artikel zum Thema: Großbrand

Großbrand
Mehrere Brände im Westerwald

am 13.08.2022

Mehrere Brände im Westerwald

Altenkirchen. Am Freitag, 12. August, zwischen 13:15 Uhr und 17:30 Uhr kam es zu mehreren Bränden im Kreis Altenkirchen. Gegen 13:15 Uhr kam es zu einem Waldbrand an der K56 zwischen Niederirsen und Ückertseifen. Es verbrannten etwa 500 m² Wald. Gegen 15:00 Uhr gerieten etwa 1000m² einer Wiese in der Beethovenstraße in 57577 Hamm in Brand. Um 17:25 Uhr wurde dann der Brand einer Rundballenpresse auf einem Feld in Altenkirchen gemeldet. Die Rundballenpresse brannte vollständig aus. Zudem verbrannte etwa 3000m² Stoppelfeld. An der Rundballenpresse entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. In allen Fällen konnte das Feuer durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Es kam zu keinem Personenschaden. Die Brandursache ist jeweils ungeklärt.mehr...

Rhein-Sieg-Kreis: Rauchwolke nach Großbrand

am 12.08.2022

Rhein-Sieg-Kreis: Rauchwolke nach Großbrand

Rhein-Sieg-Kreis. Die Kreisleitstelle meldet, dass aufgrund eines Großbrandes im nordhessischen Haiger zu einer starken Rauchentwicklung und Rußniederschlag kommt, auch im östlichen Rhein-Sieg-Kreis. Bürger sollen den Notruf nicht mit Nachfragen blockieren. Falls möglich bitte in den Medien informieren. Bürger werden gebeten die Belüftung auszuschalten und Fenster zu schließen. Nur in Notfällen den Notruf wählen.mehr...

Großbrand auf Firmengelände in Montabaur

am 28.11.2021

Großbrand auf Firmengelände in Montabaur

Montabaur. Am Sonntag, 28. November, um 8:27 Uhr wurde ein Großbrand auf einem Firmengelände eines großen Abschleppunternehmens in der Robert-Bosch-Straße in Montabaur gemeldet. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr, standen bereits mehrere Fahrzeuge auf dem Firmengelände in Flammen. Durch den Brand wurden 14 Fahrzeuge, 2 Bäume und das Firmengebäude beschädigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird ein technischer Defekt eines Fahrzeuges als Brandursache angenommen. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr bereits vollständig gelöscht werden. Es entstand mittlerer Sachschaden.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
juergen mueller:
Nachtrag: Weder vertikales noch horizontales "Stadtgrünchen" erfüllen die Voraussetzungen dafür, was man mit einem Beitrag zum Klimaschutz, Lebensqualität, Gesundheit etc. auch nur annähernd in Verbindung bringen könnte. Konstruktives Denken ist nicht jedem gegeben, auch den Freien Wählern offensichtlich...
juergen mueller:
Verkehrtes Denken "Freie Wähler". Jeden Tag werden in Deutschland ca. 60 Hektar Flächen verbraucht, in Siedlungs- u. Verkehrsfläche umgewandelt (auch in u. um Koblenz). Über die Hälfte davon versiegelt Versiegelung sorgt dafür, dass es in Städten wärmer ist/wird. Versiegelte Flächen z.B. verdunsten...
Tobi:
Guter Bericht. Schade, dass das Rote Kreuz bzw. Rettungsdienst oft bei den Berichten nicht benannt wird....
G. Friedrich:
Keine Kameras ? Kein Dienstpersonal, Wachen- irgendwas ? Nichts brennt von alleine in einer Garage....
Service