Alle Artikel zum Thema: Junge

Junge
Bad Neuenahr-Ahrweiler: Jugendliche klauen 15-Jährigem E-Scooter

am 05.02.2022

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Jugendliche klauen 15-Jährigem E-Scooter

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am frühen Nachmittag des Freitags, 4. Februar, kam es im Bereich des Bahnhof Ahrweiler zu einem Diebstahl eines E-Scooters. Dabei entwendete eine dreiköpfige Gruppe von männlichen Jugendlichen, gemeinschaftlich handelnd, einem 15-Jährigen dessen E-Scooter. Zum Teil wurde dabei mit Gewalt gedroht, wenn der Roller nicht freiwillig herausgegeben wird. Nach der Tat informierte der Vater des Opfers die Polizei. Im Rahmen einer qualifizierten Sachverhaltsaufnahme konnten erste Hinweise auf die Täter erlangt werden. Diese Hinweise wiederum veranlassten die Staatsanwaltschaft und den Richter eine Durchsuchung anzuordnen. Der schnelle, polizeiliche Ermittlungsdruck führte zur Herausgabe des gestohlenen Rollers. Dieser konnte noch am selben Nachmittag seinem Besitzer zurückgegeben werden. Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat erfordern weitere Ermittlungen und Vernehmungen aller Beteiligten.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Franz-Josef Dehenn:
Dieser Vandalismus im Neuwieder-ZOO geht mal gar nicht. Warum hat die Person das nur gemacht ? Ich kann nur hoffen, das man die Person bekommt und diese eine saftige Strafe bekommt. ...
juergen mueller:
Eine Möglichkeit, unserer Gesellschaft Kultur wieder etwas näher zu bringen. Ich glaube, dass wir einen Kulturverlust in unserer Gesellschaft haben. Die Dinge, die uns umgeben, nehmen wir als selbstverständlich wahr und haben uns abgewöhnt, Fragen daran zu stellen. Alleine auf die Frage: "Interessierst...

Brauchtum in Gefahr

aus Oberwinter:
Die von "näher dran" wissen, was da so seit Jahren und Jahrzehnten so (schief) gelaufen ist. Mit Corona hat das nicht viel zu tun. Die Berichterstattung wird oberflächlich gehalten um gewissen Personen nicht zu nahe zu treten. Diese Katastrophe war vorauszusehen - aber nicht abwendbar....
K. Schmidt:
Warum wird in dem Bericht so oft auf Corona hingewiesen? Oberwinter hat über 3.700 Einwohner, plus Potential aus den Nachbarorten. Wenn dann ein Verein dort nur 15 Mitglieder hat, hat das mit Corona doch nix zu tun. Es gibt Traditionsvereine, die zeitgemäß fortbestehen können. Schützenvereine gehören...
Service