Streitigkeiten auf dem Seitenstreifen der B9

Streitigkeiten auf dem Seitenstreifen der B9

Symbolbild. Foto: Pixabay

02.12.2023 - 15:32

Andernach. Am Freitag, 1. Dezember, um 16:30 Uhr, wurde der

Polizeiinspektion Andernach eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Seitenstreifen der B9, Höhe Andernach Hafen, gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine zuvor stattgefundene Nötigung im Straßenverkehr, die Ursache der Streitigkeit war. Demnach soll ein PKW einen anderen PKW im Auffahrtsbereich zur B9 überholt und anschließend auf dem Seitenstreifen ausgebremst haben. Anschließend kam es zu Streitigkeiten zwischen den beteiligten Personen, bei welcher niemand verletzt wurde. Für die Dauer der Anzeigenaufnahme musste die B9 kurzzeitig gesperrt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Andernach

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis

19. Frühjahrsputz

Neuwied/Heimbach-Weis. Mit dem Beginn des Frühlings organisiert die Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis ihren 19. Frühjahrsputz. Der Aufruf gilt allen, die am Samstag, 9. März, um 9 Uhr, am Pfarrheim Burghofstraße 1, teilnehmen möchten, um Heimbach-Weis frisch und sauber in die neue Jahreszeit starten zu lassen. Jede Form der Unterstützung wird geschätzt, unabhängig vom Alter der Teilnehmenden. Für... mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service