Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Buntes Programm auf der Mosel am kommenden Wochenende

Drachenboote kämpfen um die Koblenzer Stadtmeisterschaft

WSV Metternich lädt zum großen Wassersportfestival ein

02.08.2019 - 10:22

Koblenz. Am 10. und 11. August findet auf dem Gelände des Wassersportvereins Koblenz-Metternich und auf der Mosel ein großes Wassersportfestival statt. Aufhänger ist die Ausrichtung der Koblenzer Drachenboot Stadtmeisterschaft am Sonntag, 11. August. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Bereits am Samstag finden Wettkämpfe im Kajak, StandUpPaddeln (SUP), Outrigger und Surfski statt. Parallel hierzu startet auf der Wiese des Vereinsgeländes erstmals ein KUBB-Turnier. „Der WSV Koblenz Metternich als ausrichtender Verein sowie die teilnehmenden Teams würden sich über zahlreiche Zuschauer und Gäste freuen. Wir haben ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. So gibt es bereits am Samstagabend ab 18 Uhr die Wassersportparty mit Siegerehrung und Musik. Wir hoffen, dass wir das Wassersportfestival mit vielen Gästen und Teilnehmern gemeinsam verbringen können. Es nehmen Vereine, Firmen, Familien und Teams von außerhalb teil“, freut sich Dirk Rombelsheim vom Organisationsteam über das Zustandekommen der Veranstaltung.


Vorläufiger Zeitplan


Samstag, 10. August: 11 Uhr: Beginn Kubb - Turnier. 11.30 Uhr: Beginn der Wettkämpfe im SUP, Outrigger, Surfski, Kajak. Ab 18 Uhr geht die Wassersportparty mit Livemusik von der Band Barbreak los. Sie heizt mit Funk, Soul und Dance-Music ein. Zwischendrin um 19 Uhr findet die Siegerehrung statt. Anschließend gibt es Party bis in die Nacht mit Musik, Cocktailbar und mehr.

Sonntag, 11. August: 11 Uhr: Beginn Drachenboot Stadtmeisterschaft, ca. 17 Uhr: Siegerehrung

Der Eintritt für Besucher ist zu allen Veranstaltungen frei. Parkmöglichkeiten gibt es unter der Kurt-Schumacher-Brücke.

„Ohne die Hilfe von Sponsoren wäre es dem Verein nicht möglich, ein solch großes Fest auf die Beine zu stellen. Deshalb freuen wir uns über die Unterstützung von: Koblenzer Brauerei, Bäckerei Hoefer, Unabux, Decathlon, pinup Koblenz, Auto Schmieders, Rhenser Mineralbrunnen und Bridgestone“, betont Dirk Rombelsheim und ergänzt: „Wir erhoffen uns ein schönes Wochenende für alle Teilnehmer und Zuschauer. Wir werden uns auch für die Kinder noch etwas einfallen lassen, für Unterhaltung sowie das leibliche Wohl wird ohnehin bestens gesorgt sein.“


Drachenboote kommen ursprünglich aus China


Ein Drachenboot ist ein langes, offenes Kanu, das ursprünglich aus China stammt. Seit den 1990er Jahren wurde der Drachenboot-Sport in Deutschland immer populärer, was sich sowohl in der Zahl der Regatten, als auch in der Zahl der organisierten Sportler widerspiegelt. Die genormten Boote sind ohne Kopf und Schwanz 12,49 m lang, 1,16 m breit und 250 kg schwer. Ein genormtes Boot hat Sitzbänke für 20 Paddler.

Die Streckenlänge bei der Koblenzer Stadtmeisterschaft beträgt 180 Meter.


KUBB - „Wikingerschach“


Kubb ist ein Geschicklichkeitsspiel, das auf Rasen gespielt wird. In der heutigen Form wird es seit circa 1990 gespielt und ist vor allem in Skandinavien beliebt. Im deutschsprachigen Raum wird es teilweise unter dem Titel „Wikingerschach“ vermarktet oder gespielt.

Weitere Infos unter:

www.wsv-km.de

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Elternausschuss Kita Oberfell

Kinderkleider- und Spielzeugbasar

Oberfell. Am Samstag, 7. März findet wieder der „Sortierte Kinderkleider- und Spielzeugbasar“ der Kita Oberfell von 10 bis 12 Uhr in der Mosellahalle statt. Schwangere mit Mutterpass ab 9.30 Uhr. Mit zusätzlicher Schnellkasse. Veranstalter ist der Elternausschuss und Förderverein der Kita „St. Nikolaus“ Oberfell. mehr...

Ortsvorsteher Axel Blumenstein

Bürger- sprechstunde

Kripp. Ortsvorsteher Axel Blumenstein lädt am Donnerstag, 5. März, ab 19.30 Uhr erneut zur Bürgersprechstunde ins Gasthaus „Rhein-Ahr“ ein. Es besteht für jeden einzelnen Bürger die Gelegenheit zum persönlichen Austausch und Vorbringen von Anliegen. Der Ortsvorsteher freut sich auf eine rege Teilnahme und einen konstruktiven Gedankenaustausch. mehr...

Weitere Berichte
Die besten Karnevalshits, fesselnde
Büttenreden und atemberaubende Tänze

Im Sinziger Höhenort wurde eine große Karnevalsfete gefeiert

Die besten Karnevalshits, fesselnde Büttenreden und atemberaubende Tänze

Koisdorf. Im Sinziger Höhenort wurde Saalkarneval gefeiert. Dies geschieht traditionell am Karnevalsfreitag und ebenso traditionell im großen Saal des Dorfgemeinschaftshaus Wendelinus. Für dieses Karnevalsevent in Koisdorf zeichnen stets die Sportfreunde verantwortlich. mehr...

Weiberfastnacht in
der Seniorenresidenz Maranatha

Im großen Saal gab es eine hohe Tollitätendichte

Weiberfastnacht in der Seniorenresidenz Maranatha

Bad Bodendorf. Natürlich wurde auch in der Seniorenresidenz Maranatha an Weiberfastnacht ganz kräftig gefeiert. Es war eine große närrische und bunte Veranstaltung für Bewohner, Mitarbeiter und auch die Heimleitung. mehr...

Den Stadtschlüssel mit Schunkeln erobert

Sentiaca Dagmar I. erhielt Unterstützung von der Westumer KG und den Rievkooche aus Bad Bodendorf

Den Stadtschlüssel mit Schunkeln erobert

Sinzig. Sentiaca Dagmar I. hat den Stadtschlüssel. Diesen entwendeten die Jecken dem Sinziger Bürgermeister Andreas Geron. Die neue Chefin der Stadt erhielt dabei Unterstützung von der KG aus Westum mit Prinz Rudi I. an der Spitze und den Jecken Rievkooche aus Bad Bodendorf. mehr...

Politik
Mehr Klarheit in
der Bildungspolitik

Kreisvorstand der FDP Neuwied traf sich

Mehr Klarheit in der Bildungspolitik

Buchholz. Der erweiterte Kreisvorstand der Freien Demokraten im Kreis Neuwied hat auf seiner letzten Sitzung den Kurs der kommenden Monate geebnet. Neben der Vorbereitung des Kreisparteitags am Samstag, 29. Februar wurde auch der Bezirksparteitag vorbereitet. mehr...

Der neue Vorstand stellt sich vor

Ortsverein der SPD Unkel & Bruchhausen hat gewählt

Der neue Vorstand stellt sich vor

Unkel. Zugegeben, die Veröffentlichung ist etwas spät. Umso besser ist es, berichten zu können, dass der neu gewählte Vorstand der SPD seit dieser Wahl nicht in Dornröschenschlaf gefallen ist, sondern einige Meetings und Aktionen getätigt hat. mehr...

Sport
Jugendtrainer ausbildung beim SC Bad Bodendorf

Juniorentrainer des SCB nutzen die Winterpause zur Fortbildung

Jugendtrainer ausbildung beim SC Bad Bodendorf

Bad Bodendorf. Nachdem bereits im Januar das Modul „Basiswissen“ beim dezentralen Lehrgang in Nickenich absolviert wurde, gingen die drei Nachwuchstrainer kurz vor Karneval für den „Teamleiter Kinder“ zum Fußballverband Rheinland nach Oberwerth. mehr...

SC Bad Bodendorf 1919 e.V.

Jahreshaupt- versammlung

Bad Bodendorf. Am Freitag, 8. Mai, 20 Uhr findet in der Gaststätte „Winzerverein“, Hauptstraße 117, Sinzig - Bad Bodendorf die Jahreshauptversammlung des SC Bad Bodendorf 1919 e.V. statt. mehr...

Sportwochenende beim SC Bad Bodendorf

Zweiter Maranatha-Cup steht an

Bad Bodendorf. Die Vorbereitungen für den 2. Maranatha-Cup beim SC Bad Bodendorf laufen auf Hochtouren. Das Seniorenzentrum Maranatha in Bad Bodendorf unterstützt schon seit vielen Jahren den SC Bad Bodendorf. mehr...

Wirtschaft
Kommen! Hören! Gewinnen

- Anzeige -BECKER Hörakustik lädt zum Hör-Erlebnistag ein

Kommen! Hören! Gewinnen

Mayen. Nie wieder Batterien wechseln? Gibt es tatsächlich die Muckibude fürs Gehör? Gibt es Möglichkeiten, das Hören und Verstehen in geräuschvoller Umgebung zu optimieren? Antworten auf diese Fragen,... mehr...

Messeauftritt im neuen Design

- Anzeige -Touristik Bad Ems-Nassau e.V.

Messeauftritt im neuen Design

Bad Ems - Nassau. Im neuen Corporate Design präsentiert sich derzeit die „Touristik Bad Ems – Nassau“ auf In- und ausländischen Touristikmessen. Hierbei stehen die touristischen Themen Wandern, Rad & Wasser, Genuss & Kultur, Wellness & Gesundheit sowie die Veranstaltungen im Focus der Präsentation. mehr...

 
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Was halten Sie von einem generellen Rauchverbot in der Öffentlichkeit?

Ich bin dafür.
Nein, sowas geht zu weit.
Mir egal.
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
juergen mueller:
Ja - das Ordnungsamt ist viel mehr als nur "Knöllchen". Dafür braucht es auf dem Foto keiner mediengeiler politischer Vertreter, die keinen Anlaß auslassen, mit ihrer gestellten Anwesenheit darauf hinzuweisen, dass ohne sie nichts geht - ein Trugschluß, den noch nicht jeder begriffen hat. Man sonnt sich halt bei jeder Gelegenheit in Situationen, die anscheinend ohne künstlich politisch inszenierte Sonneneinstrahlung offensichtlich verblassen würden. Und die Farbe offenbart es dann doch - man bleibt halt "blass".
juergen mueller:
Wenn einem die Felle davon schwimmen, dann greift man halt nach etwas, was man mit seiner (un)sozialen Einstellung Jahrzehnte ganz einfach wissentlich ignoriert hat. Seit wann interessiert die SPD-Fraktion unter dem Fraktionsvorsitz von Lipinski-Naumann MENSCHEN mit niedrigen/mittleren Einkommen? Bisher konnten mit deren unverhohlenen Zustimmung Investoren ohne Rücksicht auf eine "soziale Quote" bauen auf Teufel komm raus. Diese plötzliche vermeintlich soziale Kehrtwende stinkt nur noch. Das einzig sinnvolle Instrument war bisher nur das, dessen Töne in den eigenen Kram passten. Diese Schleimer- u.Anbieterei um Wählerstimmen ist nur noch erbärmlich.
Marcel Iseke:
Die "jetzigen gefährlichen Einfahrten" sind dann nicht mehr gefährlich? Der Radweg muss einfach komplett freigegeben werden, für die Sicherheit unserer Fahrradfahrer, der Reduzierung des PKW Verkehrs, mehr Bewegung im Alltag, CO2 Reduktion und und und. Keine halben Sachen!!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.