Mountainbike-Marathon-Saison: Ein fulminanter Schlussakt am Dünsberg

Ein letzter Kick vor dem Winterschlaf

Julian Griebel und Klaus-Jörg Marzina erneut auf dem Podest

Ein letzter Kick vor dem Winterschlaf

V.li. Julian Witt, Julian Griebel, Klaus-Jörg Marzina, Betreuer Philipp Specht, Marco Sieler. Foto: privat

28.09.2023 - 10:30

Koblenz/Kettig. Die Mountainbike-Marathon-Saison nähert sich unaufhaltsam ihrem Ende. Doch für einige unermüdliche Athleten aus dem Team SIG Koblenz war an Ruhetage noch nicht zu denken. Julian Griebel, Katja Marzina-Berlejung, Klaus-Jörg Marzina, Pieter Nijdam, Marco Sieler und Julian Witt nahmen die Herausforderungen rund um den Dünsberg ein weiteres Mal mit Bravour an.

Dabei präsentierte sich das Wetter als optimaler Verbündeter: Die angenehme Temperatur und die trockenen, abwechslungsreichen Trails boten beste Bedingungen. Ursprünglich für die Langdistanz gemeldet, wechselten die genannten Teilnehmer aufgrund geringen Zuspruchs auf die Kurzdistanz. Dies tat der Begeisterung jedoch keinen Abbruch.

Ein besonderes Highlight lieferte Julian Griebel in der Mini-Distanz. Nach einem starken Start konnte er sich im Verlauf des Rennens immer weiter nach vorne kämpfen. Am letzten Anstieg trennten ihn nur wenige Meter vom Führungsduo. In dem stark besetzten Feld von 184 Teilnehmern fuhr er ein Rennen, das beinahe an eine Verfolgungsjagd erinnerte, und erkämpfte sich die Silbermedaille. Nur 26 Sekunden trennten ihn vom Sieg in seiner Altersklasse, während er sich gleichzeitig auf den beachtlichen 13. Gesamtrang vorkämpfte.

Klaus-Jörg Marzina war der Vorreiter der SIG-Gruppe, dicht gefolgt von Julian Witt. Beide fanden rasch ihren Rhythmus und zeigten in den Trails besondere Stärke. In den letzten Rennkilometern legten sie noch einmal einen Zahn zu, um die Konkurrenz an ihre Grenzen zu bringen. Und obwohl Klaus-Jörg eigentlich Langdistanz-Spezialist ist, gelang es ihm ebenfalls, eine Silbermedaille einzusacken.

Alle Teammitglieder waren sich einig: Der zusätzliche Wettkampf war mehr als lohnenswert und hat den sportlichen Ehrgeiz noch einmal kräftig angefeuert.


Die Ergebnisse im Überblick


Kurzstrecke, 55,9 km, 1390 Hm: Marzina, Klaus-Jörg, Masters 3, AK Pl. 2, GesPl. 15, 2:26:44 - Witt, Julian, Masters 1, AK Pl. 8, GesPl. 19, 2:27:53 - Sieler, Marco, Herren, AK Pl. 16, GesPl. 76, 2:51:04 - Nijdam, Pieter, Masters 1, AK Pl. 34, GesPl. 117, 3:11:35 - Marzina-Berlejung, Katja, Masters w, AK Pl. 9, GesPl. 164, 4:22:56.

Mini Marathon, 28,9 km, 618 Hm: Griebel, Julian, U 17 m, AK Pl. 2, GesPl. 13, 1:11:13.

Weitere Infos zur SIG Koblenz Radsport findet man auf der Webseite: https://sig-koblenz.de. BA

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Früher Saisonstart an der Mosel

Kreis Cochem-Zell. Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Cochem-Zell ist laut Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen im Februar leicht gesunken. So weist die Statistik am Monatsende 1.599 arbeitslose Frauen und Männer aus – 29 weniger als im Januar und 116 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt bei 4,7 Prozent und damit um 0,1 Punkte unter jener des Vormonats. Vor einem Jahr lag sie bei 5,1 Prozent. mehr...

TuS Treis-Karden lud zur Skifreizeit im Salzburger Land

Neue Abenteuer auf der Piste

Treis-Karden. Auch in diesem Jahr organisierte der TuS Treis-Karden wieder eine tolle Skifreizeit nach Fusch an der Großglocknerstraße im Salzburger Land. Diesmal mit einer kleineren Delegation und einem neuen Organisationsteam, bestehend aus Tobias Keifenheim und Niklas Schneid. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service