Die Täter gingen mit mehreren Personen auf den 27-Jährigen los

Bad Honnef: Kriminalpolizei ermittelt nach Raubdelikt

Bad Honnef: Kriminalpolizei ermittelt nach Raubdelikt

Symbolbild. Foto: pixabay.com

29.11.2021 - 09:49

Bad Honnef. Mehrere unbekannte Personen sollen am Samstagabend (27.11.2021) einen 27-jährigen Mann am Bad Honnefer Bahnhof überfallen haben. Zur Tatzeit zwischen 22:00 Uhr und 23:00 Uhr fuhr der Geschädigte vom Kölner Hauptbahnhof mit dem Zug nach Bad Honnef. Als er dort aus dem Zug ausstieg, sollen ihn fünf bis sechs Personen angegriffen und mit Fäusten auf ihn eingeschlagen haben. Die Unbekannten sollen ihm dann seinen Rucksack mit einem Macbook weggenommen haben. Nach bisherigem Sachstand ist davon auszugehen, dass die Tatverdächtigen, zu denen keine näheren Beschreibungsmerkmale vorliegen, bereits am Bahnsteig standen und nicht im Zug saßen. Der 27-Jährige erlitt durch den Angriff Verletzungen im Gesicht. Die Tat wurde am Sonntag (28.11.2021) bei einer Polizeiwache zur Anzeige gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise:


Wem ist am Samstagabend zum genannten Zeitpunkt etwas auf dem Bahnsteig oder im Bahnhofsumfeld aufgefallen oder wer kann Angaben zum Tatgeschehen machen? Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail an KK13.Bonn@polizei.nrw.de entgegen. Pressemitteilung Polizei Bonn

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Neues Angebot im MGH Schieferland Kaisersesch

Neuverfilmung des Musicals „West Side Story“

Kaisersesch. Eine energiegeladene Neuverfilmung des Musicals (Produzent und Regisseur Steven Spielberg) um die beiden rivalisierenden New Yorker Straßenbanden Jets und Sharks und der leidenschaftlichen, doch scheinbar unmöglichen Liebesgeschichte in ihren verfeindeten Reihen, die bis heute nichts von ihrer Faszination verloren hat. Mitreißende Tanzszenen, Songs mit Ohrwurm-Garantie und große Gefühle. mehr...

Open-Air-Theater in Möntenich

Frühlingserwachen

Möntenich. Mit dem Lustspiel „Frühlingserwachen“ von Regina Rösch, starten die Aktiven des Theatervereins Möntenicher Hofnarren in ihr diesjähriges Open-Air-Programm. Die Vorstellungen finden an bewährter Örtlichkeit am Samstag, 20. und am Sonntag, 21. August um 19 Uhr, am Freitag, 26. August um 17 Uhr, sowie am Samstag, 27. August um 19 Uhr statt. Ticket-Hotline unter Tel. (01 51) 57 49 11 37. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service