Daniela Schmitt: Traditionserhaltender und hochwassersicherer Wiederaufbau ist wichtig

Klappbare Brückengeländer

Klappbare Brückengeländer

Die Ahrbrücke in Altenahr im Sommer 2022. Foto: ROB

13.07.2023 - 11:51

Altenahr. Die rheinland-pfälzische Verkehrsministerin Daniela Schmitt besuchte die Ahrbrücke in Altenahr, um sich über den Prototypen eines innovativen Brückengeländers sowie den Wiederaufbau des Ahr-Radwegs zu informieren. Aufgrund der Flutkatastrophe im Juli 2021 wurde die Verkehrs- und Radinfrastruktur schwer beschädigt und teilweise komplett zerstört.

„Der gemeinsame Wiederaufbau des Ahrtals ist weiterhin eine zentrale Aufgabe der Landesregierung“, sagte Ministerin Schmitt bei der Besichtigung des neuen Brückengeländers. „Mir ist es persönlich sehr wichtig, dass wir im Ahrtal von einem traditionserhaltenden, zukunftsweisenden und hochwassersicheren Wiederaufbau sprechen. Innovative Ideen wie das klappbare Brückengeländer sind Musterbeispiele für diese Entwicklung.“ Die Ahrbrücke Altenahr wurde während der Flut vollständig überströmt, wodurch angespültes Treibgut an den Brückengeländern Verklausungen verursachte und größere Schäden in der Brückenumgebung anrichtete. Bei der Erstellung des Gestaltungshandbuchs „Brücken im Ahrtal“ wurde daher besonderes Augenmerk auf strömungsgünstige und verklausungsarme Geländer gelegt. Ein Prototyp eines neuen funktionalen Bauwerksgeländes soll nun an der Ahrbrücke zum Einsatz kommen.


Lohnende Idee


„Die Idee der abklappbaren Geländer aus dem Gestaltungshandbuch ,Brücken im Ahrtal‘ hat das Projektbüro konsequent weiterverfolgt. Das hat sich gelohnt. Wir können das Hochwasser-Geländer nun in die Praxis umsetzen. Es wäre gut, wenn wir

diese Geländer künftig an möglichst vielen Bauwerken im Ahrtal sehen“, sagte Stefan Schmitt, Leiter des Projektbüros Wiederaufbau Ahrtal des LBM. Die Ahrbrücke soll ab August 2023 saniert und als Pilotprojekt mit dem neu entwickelten Geländer ausgestattet werden.

„Der gute und intensive Austausch zwischen den Kommunen, dem Land und den Projektträgern zeigt, wie wir gemeinsam den Wiederaufbau zukunftssicher, nachhaltig und innovativ vorantreiben“, so Schmitt. „Die freigegebenen Teilabschnitte des AhrtalRadweges sind weitere gute Nachrichten für die Bürgerinnen und Bürger sowie für den Tourismus in der Region.“

Im Mai dieses Jahres wurden bereits viele Streckenabschnitte des Ahr-Radwegs freigegeben. Der vollständige Wiederaufbau wird jedoch in den besonders zerstörten Abschnitten noch einige Zeit in Anspruch nehmen. In der Zwischenzeit werden temporäre Alternativrouten geplant und errichtet.ROB

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Ministerin Schmitt vor Ort in Sinzig

FDP: Lückenschluss Ahrtalbahn und Ahrtalradweg prioritär

Kreis Ahrweiler. Radwege und Tourismus sind Themen, für die sich die Liberalen seit langem einsetzen. Unterstützt werden sie dabei von Wirtschafts- und Verkehrsministerin Daniela Schmitt, die jetzt auf Einladung der FDP-Spitzenkandidatin für den Kreistag Christina Steinhausen einen vor Ort-Termin in Sinzig machte. mehr...

Ökumenischer Kindergottesdienst

Nickenich. Der ökumenische Kindergottesdienst wird fortgesetzt. Dank einer neuen Mitstreiterin kann der Kindergottesdienst weiterhin stattfinden. Der nächste Termin ist am Sonntag, den 2. Juni 2024, von 11 bis 12 Uhr in der katholischen Kindertagesstätte Nickenich, Auf der Hohl 3. Kinder im Alter von drei bis elf Jahren sind eingeladen, an diesem Event teilzunehmen. mehr...

Regional+
 

FDP zu Besuch beim Wassersportverein Sinzig

Barrierefreiheit im Vereinssport wichtig

Sinzig. Der Wassersportverein Sinzig mit seinen 120 Mitgliedern setzt sich seit langem sehr aktiv für die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen ein. Dies hat nach dem Ahrhochwasser noch einmal erheblich an Bedeutung gewonnen. „Das Hochwasser im Ahrtal hat viele Kinder traumatisiert, sie verbinden mit Wasser etwas Schreckliches“, sagt Frauke Weller, Jugendwartin des Vereins. mehr...

Fußball-Bezirksliga Mitte

Voraussetzungen für ein spannendes Finale geschaffen

Oberwinter. Am vorletzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Mitte gewann der TuS Oberwinter bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich II mit 3:2 (2:1) und liefert sich bis zum letzten Spieltag mit dem punktgleichen SV Anadolu Spor Koblenz, der einen klaren 6:0-Sieg gegen den SSV Boppard landete, ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um den begehrten zweiten Tabellenplatz. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
L 87 gesperrt: Ast auf Fahrbahn

Feuerwehreinsatz zwischen Gönnersdorf und Rheineck

L 87 gesperrt: Ast auf Fahrbahn

Gönnersdorf. Kurz vor 21 Uhr ist die Feuerwehr Gönnersdorf über Sirene zu einem Einsatz auf die L87 zwischen Gönnersdorf und Rheineck alarmiert worden. mehr...

Andernach: Kind wird zwischen Autos eingeklemmt

Ein Fahrer hatte offensichtlich die Handbremse nicht angezogen

Andernach: Kind wird zwischen Autos eingeklemmt

Andernach. Am Samstag, den 18. Mai 2024, gegen 17:10 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz Am Streitgieren, A 61, in Fahrtrichtung Koblenz, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind leicht verletzt wurde. Der... mehr...

„Es überrascht uns schon“

Freie Wählergruppe Polch e.V. Statement unserer politischen Mitbewerber zum Kunstrasenplatz in Ruitsch

„Es überrascht uns schon“

Polch. Die CDU und die SPD haben im Polcher Stadtrat beantragt, erste Planungsleistungen für einen Kunstrasenplatz in Ruitsch auszuschreiben. mehr...

Wirksamer Beitrag
zur Verkehrsberuhigung

CDU unterstützt Kreisel am Ortseingang Waldorf

Wirksamer Beitrag zur Verkehrsberuhigung

Waldorf. Die CDU Waldorf unterstützt Überlegungen, ergänzend zur gerade ausgebauten L 82 am Ortseingang aus Richtung Niederzissen jetzt einen schon seit einigen Jahren diskutierten Verkehrskreisel zu bauen. mehr...

Ein toller Tag
für die Inklusionsmannschaft

SC Bad Bodendorf

Ein toller Tag für die Inklusionsmannschaft

Bad Bodendorf. Kürzlich verbrachte das Fußball-Inklusions-Team des SC Bad Bodendorf einen wunderbaren Tag, der allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben wird. Der Tag begann mit einem intensiven Trainingslager, das vollgepackt war mit spannenden Übungen und abwechslungsreichen Spielformen. mehr...

Meisterschaft und Aufstieg in A-Klasse perfekt

SG Vinxtbachtal-Brohl

Meisterschaft und Aufstieg in A-Klasse perfekt

Brohl. Das Team der SG Vinxtbachtal-Brohl reichte am vorletzten Spieltag ein Unentschieden gegen SC Bad Bodendorf, um den Aufstieg in die Kreisliga A klar zu machen. Dies ist damit der letztlich ungefährdete zweite Aufstieg hintereinander. mehr...

Beide Teams
Meister und Aufsteiger

SC Brohltal Weibern

Beide Teams Meister und Aufsteiger

Weibern. Nach dem hart umkämpften 2,5:2,5 gegen den Lokalrivalen Fit Step by step belegt die 1. Mannschaft des SC Brohltal Weibern den ersten Platz in der Abschlusstabelle der A-klasse des Schachbezirks Rhein-Ahr-Mosel. mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Demokratie ist für alle da, oder für keinen! Dies ist wirkliche Toleranz!...
Amir SAmed:
Frau Dreyer (SPD), Herr Lewentz (SPD) und Frau Spiegel (Grüne) haben in der Aufarbeitung der Ahrflut und in ihrere damaligen (und heutigen, bis auf Fr. Spiegel) Position als Verantwortliche, in einer Weise Schaden angerichtet, die unglaublich peinlich sind. Und damit das Fehlverhalten und die Unterlassungen...

Region: Neue Unwetterfront zieht auf

Klaus S.:
Danke für die Info. Aber die Zeilenumbrüche hätte man etwas leserlicher gestalten können....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service