Laacher See ist der „Lieblingssee Rheinland-Pfalz 2021“

15.11.2021 - 13:28

Glees. Welches sind die beliebtesten Seen Deutschlands? Wo fühlen sich die Besucher besonders wohl? Gibt es „heimliche Favoriten“ der Deutschen? 62 Tage Hochspannung versprach auch in diesem Jahr wieder das große Sommer-Event „Dein Lieblingssee“, veranstaltet vom Freizeit- und Urlaubsportal Seen.de. Beim größten deutschen See-Voting konnten Wasserfans vom 01. Juli bis zum 31. August auf Seen.de aus über 2.000 Seen ihren Favoriten wählen und wieder tolle Preise gewinnen.



Laacher See ist „Lieblingssee“ in Rheinland-Pfalz!


Der Spitzenreiter in Rheinland-Pfalz ist in 2021 der Anziehungspunkt der Vulkanregion schlechthin, der Laacher See. Schwimmen auf einem Vulkan, mit Blick auf die einzigartige Benediktinerabtei Maria Laach – nach wie vor ist der Laacher See ein beliebtes Ausflugsziel und damit Spitzenreiter in der Gunst der Seefans in Rheinland-Pfalz. Der Laacher See zieht die Menschen magisch an, und dass zu jeder Jahreszeit bei fast jedem Wetter. Gerne wird der See umrundet, angefangen von Familien mit Kindern, über Wanderer und Naturfreunde, Schulklassen bis hin zu Läufern, die den See zu ihrer Laufstrecke auserkoren haben.

Die Auszeichnung „Lieblingssee in Rheinland-Pfalz“ zeigt, welch großer Beliebtheit sich der Laacher See erfreut. Auf Platz 2 und 3 folgen der Silbersee und der Wiesensee, die sich ebenfalls großer Beliebtheit in Rheinland-Pfalz erfreuen.

Pressemitteilung Zweckverband

Ferienregion Laacher See

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Frühstücksangebot im Begegnungszelt

Sinzig. An Dienstag, 26. Juli, und am Dienstag, 23. August, finden zwei weitere Frühstückstermine im Sinziger Begegnungszelt im Grünen Weg/Am Teich statt, jeweils von 9.30 Uhr bis 11 Uhr. Organisiert werden von Gerlinde Brenk, Gemeindeschwester plus, und dem Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr. mehr...

Pfarrer Frank Klupsch und die Remagener Orchester luden zu Konzert

Friedenskonzert begeisterte die Zuhörer in der Pfarrkirche

Remagen. Die aktuelle Situation ist für viele Menschen sehr bedrückend. Es herrscht Krieg in Europa und viele Menschen sind auf der Flucht. Einige von ihnen sind in der Region Rhein-Ahr angekommen und müssen mit Erlebtem und ihren Sorgen zurechtkommen. mehr...

Eltern und Helfer erfüllen den Sehnsuchtswunsch der Kinder der kath. Kita St. Peter

Es kann wieder geklettert werden

Sinzig. Es ist wie in so manchen Familienhaushalten eben auch: Dinge gehen kaputt und müssen repariert, bzw. neu angeschafft werden. Das Eine ist, wie das Andere nicht immer einfach. Das bekamen leider auch die Kinder der kath. Kindertagesstätte St. Peter zu spüren. Der Fallschutz des Klettergerüstes entsprach nicht mehr den Vorschriften und die TÜV-Plakette musste erneuert werden. Was passiert dann, damit kein Kind zu Schaden kommt? Erst einmal wird das Spielgerät gesperrt. mehr...

 
16.11.2021 10:44 Uhr
Gabriele Friedrich

Der Laacher See ist auch sehr schön. Ich kenne viele Seen und in NRW ist mein Lieblingssee der "Unterbacher See". Früher sind wir viel zum "Dornheckensee" bei Bonn und ansonsten kann man viele Gegenden gar nicht vergleichen. Der "Kaarster See" ebenso schön, aber auch gefährlich.Mein Favorit ist aber die *Mecklenburgische Seenplatte. Direkt nach der Wende ich bin ich schon in die neuen Bundesländer um sie zu erkunden.



Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service