Der Koblenzer Autor Stefan Rhein schreibt Kochbücher um damit Gutes zu tun

Leckeres für den guten Zweck

Leckeres für den guten Zweck

Stefan Rhein. Foto:Joana Jüptner

02.11.2023 - 08:08

Koblenz. Der Koblenzer Stefan Rhein Autor verfasst Kochbücher. Leserinnen und Leserinnen kommen dabei in den (Lese-)Genuss verschiedenster Rezepte, die allesamt versprechen, gesund, schnell und lecker zu sein. Ein Blick in das Inhaltsverzeichnis macht definitiv Appetit: Kredenzt werden Köstlichkeiten wie Hähnchenbrust unter Gorgonzolakruste, Kartoffel-Gemüse-Lachs-Rösti oder Heidelbeer-Schmandkuchen. Abgerundet wird die Sammlung von viele Rezepte für Dips, Soßen, Suppen und verschiedenen Länderküchen. Die Auswahl ist also riesig. Doch Autor Stefan Rhein, der im wahren Leben Polizist sowie Ernährungsberater ist, liebt nicht nur die Kulinarik, sondern möchte auch helfen: Jeder Cent, der mit dem Erlös der Bücher erwirtschaftet wird, geht zu einhundertprozent an Kinderhilfsprojekte. BLICK aktuell sprach mit Stefan Rhein über die Idee, mit Büchern Gutes zu tun.

BLICK aktuell: Um was geht es in ihrem karitativen Projekt?

Stefan Rhein: Mit „Stefans Kinderhilfsprojekt“ möchte ich Kindern unter die Arme greifen, denen es nicht so gut geht. Die Idee Spenden zu sammeln resultiert eigentlich aus meinem Polizeiberuf. Sehr häufig wird man doch mit Kindern konfrontiert, die unser aller Hilfe benötigen. Sei es in Form von finanzieller Unterstützung oder auch anderweitig.

BLICK aktuell: Woher stammt die Idee zu einem Kochbuch?

Stefan Rhein: Auf den Gedanken Kochbücher zu schreiben, brachte mich ein Kunde bei einem Ernährungsvortrag. Er warf die Frage in den Raum warum ich denn nicht mit meinem Wissen mal ein Kochbuch schreiben würde .Aus der mittlerweile fast 40 jährigen Erfahrung in der Ernährungsberatung sind dann meine drei Kochbücher und ein Ernährungsratgeber entstanden, dessen Erlöse in vollem Umfang an Kinderhilfsprojekte gespendet werden. Ebenso wie die Einnahmen aus Ernährungsberatungen bei Firmen, Sportlern und Privatpersonen.

BLICK aktuell: Welche Kinderhilfsprojekte haben Sie bereits unterstützt?

Stefan Rhein: Mir ist es grundsätzlich wichtig, dass es für mich keinen Unterschied hinsichtlich er Kinder gibt. Eines außerhalb Europas liegt mir genauso am Herzen, wie eines in der Nachbarschaft. Spenden zu verteilen hat jedoch auch viel mit Vertrauen zu tun. Und örtliche Spenden an den Kinderschutzbund, die Nestwärme, Herzenssache, die bereits mehrere tausend Euro erhalten haben, geben mir als „Spendensammler“ sehr einfach die Möglichkeit die seriöse Verwendung der Spenden nachzuvollziehen. Beispielhaft konnte durch eine Kooperation mit Ikea, für die ich sechs Kochkurse gegeben habe, 2500 Euro an das Kinderheim auf dem Arenberg gespendet werden. Die Blick aktuell berichtete davon.

BLICK aktuell: Gibt es ein persönliches Lieblingsgericht?

Stefan Rhein: Bei einer Auswahl von über 1500 Rezepten aus meinen Büchern ist es gar nicht so leicht ein Lieblingsrezept zu benennen. Was süße Rezepte angeht, so hat das Bananenbrot in all seinen vielen Varianten ein wenig „innerfamiliären Kultstatus“ erreicht. In Sachen herzhaftem Gericht fällt meine Wahl auf Spinatpfannkuchen. Dazu passt das Motto aller Kochbücher einfache, schnell zuzubereitende Gerichte anzubieten.

Weitere Informationen gibt es online untere stefanrhein.com.

ROB

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Die Aktion wird von vielen Prominenten unterstützt, zum Beispiel Jürgen Milski und Hans Sarpei

Dieter Könnes will 10.000 Bäume im Ahrtal pflanzen

Kreis Ahrweiler. Dieter Könnes, Journalist und Fernsehmoderator, ist Mitinitiator von ROBIN GUT und Schirmherr der Pflanzaktion von 10.000 Bäumen im Ahrtal. Zusammen mit seinen Mitstreitern will er in den nächsten Jahren bundesweit eine Million Bäume pflanzen und so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. mehr...

Einige Bäume im Stadtgebiet haben aufgrund von Hitze und Trockenheit Schäden erlitten

Sinzig: Baumfällungen werden notwendig

Sinzig. Wie bereits im vergangenen Jahr von der Stadtverwaltung angekündigt, kann es im gesamten Sinziger Stadtgebiet immer wieder zu Baumfällungen kommen.Einige große Bäume haben infolge von Hitze und Trockenheit Schäden erlitten, die aus Gründen der Verkehrssicherheit zu Fällungen führen können. mehr...

Anzeige
 

Die L331 war mehrere Stunden gesperrt

Unfall beim Abbiegen: Fahrradfahrer schwer verletzt

Königswinter. Am Samstag, dem 2. März 2024, um 15:30 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Ferdinand-Mühlens-Straße (Landstraße 331) in Königswinter ein 23-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde der Fahrradfahrer von dem Auto eines 49-jährigen Fahrers erfasst. Der Fahrer wollte mit seinem Pkw von der Ferdinand-Mühlens-Straße nach links auf die Auffahrt zur Bundesstraße 42 in Richtung Bonn abbiegen. mehr...

Eltern informierten sich im offenen Elterntreff in Polch

„Gesund beginnt im Mund“

VG Maifeld. Eltern interessierten sich für die Informationsveranstaltung „Gesunde Zähne von Anfang an“, die im Rahmen des offenen Elterntreffs Polch stattgefunden hat. Mütter konnten in einer Gesprächsrunde erfahren und sich darüber austauschen, wie sie die Zähne ihres Kindes auf Dauer gesund erhalten können. Denn Vorsorge und Prävention zahlen sich ein Leben lang aus. Die Eltern erhielten Antworten... mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Samuel Marcello:
Gute Besserung mein Bruder. ...
Marcello Kowalewski:
Küsse deine Herz Bruder, Gute Besserung!...
Carlos Schott:
Hallo bin der betroffene, Liege mit gebrochenem Unterschenkel im Krankenhaus, das wars erstmal...
Helmut Gelhardt:
Zu juergen mueller vom 02.03.2024, 15:40 h : Gutes, zutreffendes Statement! Danke!...
Amir Samed:
"Wissenschaftlicher Konsens" - Wer dass behauptet hat nun wirklich keinerlei Ahnung von wissenschaftlicher Arbeit und Forschung, denn diese Unterstellung fußt lediglich auf ideologischen und politischen Behauptungen....
juergen mueller:
Die AfD lehnt weiterhin ökologische Politik im Sinne des globalen Klimaschutzes ab. In ihren Anfangsjahren den Klimawandel offen geleugnet, mit abstrusen Verlautbarungen aufgefallen, ist sie davon abgerückt, stellt nur noch eher des Menschen Rolle in Frage. Wissenschaftlicher Konsens darüber, dass,...

In den Ferien auf Streife mit der Autobahnpolizei

Guido Eiden:
Schönen guten morgen. Ab wieviel Jahren ist das Praktikum möglich? Mit Freundlichen Grüßen Guido Eiden ...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service