Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick ins Archiv für September

Pfarrer Schäffer starb vor 215 Jahren unter der Guillotine

Der Geistliche aus Ahrweiler hatte zwei Schwestern ermordet, die jahrelang in seinem Haus gelebt hatten

07.09.2018 - 14:43

Kreis Ahrweiler.


1. September


Am 1. September 1993 wurde neben der Grundschule „St. Nikolaus“ im Ringener Kreuzerfeld der Kindergarten „Unterm Regenbogen“ eröffnet.

Zehn Jahre später, am 1. September 2003, nahm „Carpe Diem“ in Bad Neuenahr, eine private Ganztagsschule mit Internat, mit 70 Schülern, davon sieben Internatsschülern, sowie mit zehn Lehrern den Betrieb auf – als erste private Ganztagsschule in Rheinland-Pfalz. Das Gebäude des ehemaligen Hotels Johannisberg in Bad Neuenahr dient „Carpe Diem“ als Internatsgebäude.


2. September


Der Sinziger Spielmannszug „Freiweg“ hat beim Sinziger Heimatfest am 2. September 1953, also heute vor 65 Jahren, seinen ersten öffentlichen Auftritt.


3. September


Heute vor 105 Jahren, am 3. September 1913, wurde in Neuwied Ernst Kley geboren, der später an der Ahr Berufsschullehrer, Maler und Mitgründer der Are-Künstlergilde werden und mit dem Wappenteller des Kreises Ahrweiler und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet werden sollte. 1995, vier Jahre nach seinem Tod, ist in Ahrweiler eine Straße nach ihm benannt worden.


6. September


Am 6. September 1803, heute vor 215 Jahren, wurde der aus Ahrweiler stammende katholische Pfarrer Peter Joseph Schäffer in Aachen mit der Guillotine hingerichtet. Schäffer hatte die Geschwister Barbara und Katharina Ritter ermordet, die jahrelang in seinem Haus gelebt hatten.

Der Trierer Bischof Franz Rudolf Bornewasser konsekrierte heute vor 90 Jahren, am 6. September 1928, die katholische Kirche „St. Servatius und Dorothea“ in Müllenbach. Der aus dem 17. Jahrhundert stammende Vorgängerbau war für die wachsende Bevölkerungszahl zu klein geworden.


7. September


Nach dreijähriger Bauzeit weihten Superintendent Dr. Markus Dröge und Pfarrer Jürgen Waskönig am 7. September 2008, heute vor zehn Jahren, die evangelische Kirchenscheune in Kempenich feierlich ein und übergaben sie ihrer Bestimmung. Anlässlich des Zehnjährigen der Kirchenscheune wird dort vom 7. bis 9. September ein Festwochenende veranstaltet.


13. September


Am 13. September 1953, heute vor 65 Jahren, wurde die von der St. Sebastianus-Bruderschaft 1681 Bad Bodendorf erbaute St.-Sebastianus-Kapelle an der Osteinfahrt in den Bad Bodendorfer Ortskern eingeweiht. Ihre Vorgängerin hatte dem Bau der Umgehungsstraße weichen müssen, die an einer Gabelung der Aachen-Frankfurter Heerstraße gebaut worden war.

Pastor Axel Spiller segnete heute vor zehn Jahren, am 13. September 2008, das Maternus-Stift in Altenburg ein. Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Verbandsgemeindebürgermeister Achim Haag und Ortsbürgermeister Albrecht Kreiten hielten Ansprachen zur Eröffnung des Acht-Millionen-Euro-Bauprojekts.


15. September


Am 15. September 1803, heute vor 215 Jahren, wurde das „Schloß auf dem Aremberg“ von der französischen Verwaltung auf Abbruch an Jean Gaspard Villmart verkauft. Der Abbruch erfolgte aber erst im Jahr 1809. 1854 ist auf dem einstigen Burggelände aus Steinen der abgebrochenen Burganlage der heute noch dort stehende 17 Meter hohe Aussichtsturm gebaut worden.

Heute vor 40 Jahren, am 15. September 1978, wurde im Gartensaal des Bad Neuenahrer Kurhauses eine Schau mit 150 Dahlien- und 135 Fuchsien-Sorten sowie 20 Fuchsienneuheiten aus England eröffnet. Während der Auftaktveranstaltung ist eine Dahlien-Neuzüchtung auf den Namen „Bürgermeister Rudolf Weltken“ getauft worden.

Am gleichen Tag wurde der in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Umgebung aktive Deutsch-Türkische Freundeskreis gegründet.


16. September


Der heutige Sonntag ist der 85. Geburtstag des in Wassenach lebenden Bildhauers Hans Gerhard Biermann. Der gebürtige Mendiger leitete ab 1964 zusammen mit seinem Vater Alphons Biermann die Stein- und Holzbildhauerei der Kunstwerkstätten der Abtei Maria Laach und übernahm 1971 in der Nachfolge seines Vaters die Gesamtleitung der Werkstätten bis zum Jahr 2000. Biermann hat sich durch die Gestaltung neuer Kircheneinrichtungen in der jungen Bundesrepublik und in Berlin einen Namen gemacht und zahlreiche Schüler als Steinmetz und Steinbildhauer ausgebildet.

Am 16. September 2013, heute vor fünf Jahren, verstarb der Maler Franz Ulrich. Wer durch die Innenstadt von Ahrweiler geht, trifft an zahlreichen Stellen auf Werke aus seiner Hand. Er hat zahlreiche Häuserfassaden seiner Heimatstadt mit historischen Darstellungen verschönert, von ihm stammt aber auch ein Stadtplan in Form eines Bronzereliefs mit Infos in Blindenschrift an der St.-Laurentius-Kirche. Die Schilder am Zunftbrunnen auf dem Marktplatz sowie ein Schild, das auf die Altenbaustraße als „Museumsjass“ hinweist, stammen ebenfalls von Franz Ulrich.


18. September


Am 18. September 1903, heute vor 115 Jahren, starb in Berlin der Architekt August Menken. Er hatte im Jahr 1897 die von 1899 bis 1901 nach seinen Plänen erbaute Rosenkranzkirche in Bad Neuenahr und den 1907, also bereits nach seinem Tod, gebauten Kirchturm geplant. Von Menken stammt auch der 1907 realisierte Bauplan für die Kapelle am Alten Markt in Bad Neuenahr.


19. September


Mit einem Radrennen „Rund um Ahrweiler“ feierte der Radsportverein „Sturmvogel“ Ahrweiler am 19. September 1948, heute vor 70 Jahren, seine Wiedergeburt nach dem Zweiten Weltkrieg. 5000 Zuschauer verfolgten dieses Rennen, das im Jahr darauf erstmals als „Großer Osterpreis der Rotweinstadt“ ausgetragen wurde.


20. September


Am 20. September 1998, heute vor 20 Jahren, wurde das neue Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Leimbach-Gilgenbach auf der Bellerwiese eingeweiht.


22. September


Nachdem die Aktionäre der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr im Sommer 2013 beschlossen hatten, sich zum Jahresende 2013 aus dem Kurbetrieb zu verabschieden und damit den Betrieb des Kurparks samt aller zugehörigen Gebäude und Einrichtungen einzustellen, beschloss der Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler am 22. September 2013, heute vor fünf Jahren, einstimmig die Gründung der Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH.


23. September


Im Gebäude der ehemaligen Volksschule von Müllenbach wurde am 23. September 1993, heute vor 25 Jahren, der Kindergarten „Villa Kunterbunt“ eröffnet.


24. September


Am 24. September 1978, heute vor 40 Jahren, starb in Bad Neuenahr Ida Noddack-Tacke. Die Chemikerin war mehrmals für den Chemienobelpreis vorgeschlagen worden, erhielt ihn aber nie.


28. September


Am 28. September 1988, heute vor 30 Jahren, wurde der Kirchbauverein „St. Peter“ Sinzig gegründet, der nicht nur die Gebäudesanierung unterstützt, sondern auch die Restaurierung und Bewahrung der in der Kirche aufbewahrten Kunstschätze.

Auf den Ruinen des insolventen Sportclubs 07 Bad Neuenahr wurde am 28. September 2013, heute vor fünf Jahren, der Sportclub 2013 Bad Neuenahr gegründet.


29. September


Am 29. September 1903, heute vor 115 Jahren, wurde der Grundstein zum Bau der dem Pestheiligen St. Rochus geweihten Kapelle in Rodder bei Adenau gelegt. In den Neubau wurde die aus Lava bestehende Einfassung der Vorgänger-Kapelle mit der Jahreszahl 1745 integriert. Auch der Holzaltar mit einem auf Leinen gemalten Ölbild der Kreuzigungsgruppe ist aus der Vorgängerin übernommen worden.

Am 29. September 2013, heute vor fünf Jahren, wurde das evangelische Gemeindezentrum Remagen eingeweiht – viereinhalb Jahre nach dem entsprechenden Presbyteriumsbeschluss, 22 Monate nach Baubeginn, gut ein Jahr nach der ursprünglich geplanten Fertigstellung sowie nach Mehrkosten von 200.000 und mit einer Investitionssumme von insgesamt 1,4 Millionen Euro.


30. September


Mit dem Einholen der Bundesdienstflagge endete heute vor fünf Jahren, am 30. September 2013, die Geschichte der Ahrtal-Kaserne in Bad Neuenahr als Bundeswehr-Standort.

Am Abend des gleichen Tages wurde im Gymnastikraum der Mehrzweckhalle Leimbach der Förderverein Matthias-Kapelle Leimbach gegründet. Heute, fünf Jahre später, ist die Sanierung der Kapelle weit fortgeschritten.

Viele weitere Infos zu Jubiläen, Jahrestagen und runden Geburtstagen im September gibt’s unter www.aw-wiki.de

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Bombenfund in Waldstück bei St. Katharinen

2000-Pfund-Bombe wird am Wochenende entschärft

St. Katharinen. Im Wald in der Nähe von Ginsterhahn, auf dem Gebiet der Gemeinde Dattenberg, ist eine Bombe gefunden worden, die am kommenden Sonntag, 23. Juni, entschärft wird. Derzeit geht keine Gefahr von der Bombe aus, deshalb kann mit der Entschärfung gewartet werden, bis alle Vorbereitungen abgeschlossen sind. Die betroffenen Bürgerinnen oder Bürger, die in diesem Gebiet wohnen, sind durch Flugblätter... mehr...

Ritter der Culinarischen Tafelrunde in Bad Breisig vorgestellt

Geheimnis um neuen Ritter gelüftet

Bad Breisig. Schon im 46. Jahr findet in Bad Breisig die „Kulinarische Woche“ statt. Wie jedes Jahr im Juli dreht sich bei den teilnehmenden Gastronomiebetrieben alles rund um die „Kulinarik“. Dies überblickt der „Ritter der Culinarischen Tafelrunde“ mit wachem Auge. Seit 1987 übernehmen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik, die Schirmherrschaft über die Kulinarische Woche, darunter z.B. Dr.... mehr...

Weitere Berichte
P. Petrus Nowack zum Prior-Administrator ernannt

Kloster Maria Laach unter neuer Leitung

P. Petrus Nowack zum Prior-Administrator ernannt

Maria Laach. Die Abtei Maria Laach hat seit Montag, 17. Juni, einen neuen Oberen. Der Abtpräses der Beuroner Benediktinerkongregation, P. Dr. Albert Schmidt OSB, ernannte mit der Zustimmung des Kongregationsrats P. Petrus Nowack OSB (62) zum Prior-Administrator für drei Jahre. mehr...

Benzinduft und Charity

Ahr-Automobil-Club 1924 e.V. - Oldtimer im Park - Bad Neuenahr

Benzinduft und Charity

Bad Neuenahr. Der Duft von Benzin lag in der Luft, es knatterte und qualmte, wenn Kfz ankamen oder den Kurpark wieder verließen. Es war ein Kommen und Gehen im Kurpark und auf der Kurgartenstraße von Bad Neuenahr, auch das Wetter spielte mit. mehr...

Politik
Enttäuschende Entscheidung des LBM Cochem

FDP Ortsverband Gemeinde Grafschaft

Enttäuschende Entscheidung des LBM Cochem

Grafschaft. Enttäuscht zeigte sich der Fraktionsvorsitzende der FDP Grafschaft Wolfgang Reuß von der Entscheidung des LBM Cochem. Eine Ortsbesichtigung durch den LBM Cochem, Polizei Ahrweiler und Kreisverwaltung... mehr...

Jugend und Parlament 2019

Junge Union Maifeld

Jugend und Parlament 2019

VG Maifeld. Vom ersten bis zum vierten Juni hatten Jugendliche aus ganz Deutschland die Chance, den Alltag als Abgeordneter im Bundestag kennenzulernen. Jeder zweite Abgeordnete durfte einen Jugendlichen für diese alljährliche Aktion vorschlagen. mehr...

Sport
Karl-Heinz Wölbert gab den
Startschuss zum Rheinschwimmen

Die DLRG-Ortsgruppe Bad Honnef/Unkel lud am Samstag zu „Jeck im Rhing“ ein

Karl-Heinz Wölbert gab den Startschuss zum Rheinschwimmen

Linz. Da staunten die Besucher der Bunten Stadt am Rhein nicht schlechte, die am Samstagnachmittag lieber im Biergarten am Rheinufer verbrachten, als in der Linzer Altstadt. Wie angeblich die Lemminge... mehr...

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Hürdenlauf

LG Kreis Ahrweiler fuhr nach Saulheim

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Hürdenlauf

Region. Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Männer und Frauen in Saulheim gingen die Schwestern Tamina und Tokessa Zinn an den Start. In dieser Saison konzentriert sich Tamina auf die 400m Hürden Distanz. mehr...

Aufstieg in die Rheinlandliga

Tennisclub Goldene Meile Remagen

Aufstieg in die Rheinlandliga

Remagen. Drei Mannschaften des TC Remagens sind aufgestiegen. Die Damen 50 trafen auf den SG Weyerbusch/ Altenkirchen 1 und gewannen mit 14:0. Damit stand der Aufstieg der Damen in die Rheinlandliga endgültig fest. mehr...

Wirtschaft
Umschulung
erfolgreich abgeschlossen

-Anzeige-Ausbildungsmöglichkeiten an der Klinik Niederrhein

Umschulung erfolgreich abgeschlossen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. „Rückblickend habe ich meinen Entschluss, mich beruflich neu zu orientieren, nie bereut“, so Eugenia Demler. Sie absolvierte zunächst von 2003 bis 2006 eine Ausbildung zur Gesundheits-... mehr...

Fusion mit großer Mehrheit bestätigt

- Anzeige -Vertreterversammlung der Volksbank RheinAhrEifel machte den Weg frei

Fusion mit großer Mehrheit bestätigt

Bad Neuenahr. „Sie waren ein Glücksfall für unsere Bank und haben sie zu einer leistungsfähigen, zukunftsorientierten und erfolgreichen Genossenschaftsbank gemacht“, lobte Rudolf Mies, der Aufsichtsratsvorsitzende der Volksbank RheinAhrEifel eG, den scheidenden Vorstandschef Elmar Schmitz. mehr...

Eine neue Werkstatt
für Menschen mit Behinderung

- Anzeige -St. Raphael CAB startet Neubau in Adenau

Eine neue Werkstatt für Menschen mit Behinderung

Adenau. Die St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe GmbH (St. Raphael CAB) in Mayen erweitert ihr Werkstattangebot für Menschen mit Behinderung im Landkreis Ahrweiler. Der Träger von Einrichtungen... mehr...

 
Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Rücktritt von Andrea Nahles von ihren politischen Ämtern - Was sagen Sie?

Ich habe Respekt vor dieser Entscheidung.
Richtig so, das war schon lange überfällig.
Völlig unverständlich.
Sie hätte es weiter durchziehen sollen.
Vielleicht eine Chance für die SPD.
596 abgegebene Stimmen
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Fr. Merkel sagte vor kurzem in der Sitzung der Unionsfraktion: „Die Union müsse endlich Schluss machen mit ihrem „Pillepalle“ in der Klimapolitik – es brauche jetzt Beschlüsse, die zu „disruptiven“ Veränderungen führten.“ ---- Wir Bürger / Wähler müssen aufpassen (!) dass daraus kein „grünes Ermächtigungsgesetz“ wird!
Uwe Klasen:
"Regierung arbeitet auf Hochtourenn" ----- Die Politikdarsteller in Berlin arbeiten an ihrer eigenen Demontage!

Burkini-Verbot gleichheitswidrig

Karsten Kocher:
Zum Leserkommentar von Patrick Baum: Ja, man kann sich daran erinnern, wie euphorisch Joachim Paul und die AfD nach dem Burkini-Verbot waren. Die ganze Angelegenheit wurde schön plakativ vermarktet. Aber es ist ein Rohrkrepierer. Weil Paul und die AfD die Sache mit dem Burkini-Verbot nicht zu Ende gedacht haben. Das "nicht zu Ende denken" ist typisch für Joachim Paul. Paul denkt eben nur bis zum nächsten Facebook-Posting oder bis zur nächsten Pressemitteilung. Ob Joachim Paul und die AfD Koblenz etwas daraus lernen? Wohl kaum.
Patrick Baum:
Und wieder ist die AfD in Koblenz mit Joachim Paul bei einem ihrer spärlichen Vorhaben kläglich gescheitert. Gerade Joachim Paul hat das vorübergehende Burkini-Verbot in Koblenzer Bädern in AfD-Pressemitteilungen groß gefeiert und als riesigen AfD-Erfolg dargestellt. Wieder einmal ist Paul gescheitert. Aber es ist zu erwarten, daß der Verlierer Joachim Paul die Nachfolge von Uwe Junge als AfD-Landesvorsitzender antritt.
L. Koch:
Hallo, ich war gestern mit meinem Enkel in der Zirkusvorstellung des Zirkus Krone. 1. waren überhaupt keine Elefanten da und 2. keine 40 Löwen und Tiger. Die Hälfte kommt hin. Bei der Wahrheit muss man schon bleiben! Ich bin auch kein Freund von Wildtieren oder überhaupt Tieren im Zirkus und hatte mir Mandana etwas anders vorgestellt. Dachte, dass keine echten Tiere, dafür Menschen mit Tierkostümen darin vor kommen würden. Mein Enkel war natürlich begeistert von der Show mit den Löwen und Tigern. Ich selbst war in meinem Leben drei Mal im Zirkus und habe noch nie eine Show mit Großkatzen mit einer solchen Harmonie und Sanftmut gesehen! Sie sind ja nicht frei geboren und daher zahm, obwohl immer ein Restrisiko bleibt. Trotz der tollen Show bin auch ich für einen Zirkus ohne Tiere! Sie können halt nicht Art gerecht gehalten werden. Die restlichen Shows und Clownerien waren so toll, dass es keine Tiere braucht! In einem modernen Zoo wird man den Tieren wenigstens annähernd gerecht.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.